DAS GENUSSVOLLE KULTURPROGRAMM

SALON LUITPOLD 18.06.2021 | 20:00 - 21:30 Uhr

FÜHREN IN POLITIK UND WIRTSCHAFT

Thomas de Maizière und Karl-Ludwig Kley im Gespräch zum Thema Führung in Politik und Wirtschaft

Thomas de Maizière und Karl-Ludwig Kley stellen zwei der wichtigsten Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft ihre Erfahrungen als Führungskräfte zur Verfügung. Sie erzählen von den Wegen an die Spitze, vom guten und schlechten Umgang mit Macht und von den Grundsätzen, die sie als Führungskräfte und Mächtige leiten.

Die Veranstaltung findet im Außenbereich des Cafe Luitpold statt (Innenhof).

Zur Veranstaltung vor Ort können Sie sich hier anmelden (kostenlos): SALON LUITPOLD_Führen in Politik und Wirtschaft (vor Ort)

Ticketkauf für den Livestream (5€): SALON LUITPOLD_Führen in Politik und Wirtschaft u.a. mit Thomas de Maizière Tickets | Eventbrite

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD 06.07.2021 | 19:30 - 21:00 Uhr

Denk-Theater. Kunst, Religion und Wissenschaft für einen Kulturwandel: Freiheit oder Lebensschutz?  

Freiheit oder Lebensschutz – in Pandemiezeiten die zwei groß aufgespielten Alternativen. Was ist der Preis der Freiheit? Individuell und gesellschaftlich? Sind wir überhaupt frei oder nicht doch versklavt durch unsere Gene und evolutionär ererbten Wahrnehmungs- und Verhaltensmuster? „Offene Gesellschaft“ – was ist das heute angesichts von Big Data und kommunikativen Zwangsjacken? Freiheit oder Geborgenheit angesichts unsicherer Lebensverhältnisse: Warum können sich heute Diktaturen wieder etablieren, wo es zuvor freiheitlichen Aufbruch gegeben hatte? Ist es nur die brutale Gewalt der Herrschertypen? Oder ist es auch die Sehnsucht unter den Schirm kriechen zu können, wenn das Wetter harsch wird? Und wenn so viele Minderheiten auf Freiheit und Gleichberechtigung pochen und das mit Mitteln der Ausgrenzung des Anderen, intolerant und verurteilend, …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD 15.06.2021 | 19:30 - 22:00 Uhr

DENK-THEATER: Kunst, Religion und Wissenschaft für einen Kulturwandel | Konflikt und Krieg – was können WIR tun?

Exzessive Gewalt und Krieg sind ein Markenzeichen der Menschheitsgeschichte. Lässt sich daran etwas ändern? Ist eine solche Transformation menschlicher Gesellschaften angesichts der technologischen Hochrüstung auf allen Gebieten ein Gebot des Überlebens? Individuelle und national-kulturelle Biografien wie die Schicksale von Imperien sind geprägt von Vergangenheiten, die auch als Traumata erlebt wurden und/oder neu inszeniert werden. Lässt sich diese Psycho- und Sozial-Geschichte der Menschheit umschreiben, neu schreiben, konstruktiv anders gestalten? Was können, was müssen, was dürfen WIR dafür tun?

Performance
 „Im Herzen tickt eine Bombe“ von Wajdi Mouawad

Regie: Maike Bouschen

Ausstattung: Valentina Pino Reyes

Musik: Caio de Azevedo

Schauspiel: Jakob Tögel

Tontechnik: Miriam Reinhardt


Vorträge

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD 20.04.2021 | 19:00 - 20:30 Uhr

REBOOT. DER CODE FÜR EINE WIDERSTANDSFÄHIGE WIRTSCHAFT, POLITIK UND GESELLSCHAFT.
Robert Jacobi im Gespräch mit Peter Felixberger.

Dieser Salon findet digital per Live Stream aus dem Palmengarten statt.

Die Covid-19-Pandemie stellt die Wirtschaft, Politik und alle Bereiche unserer Gesellschaft auf eine harte Probe. Wir haben bewiesen, dass wir flexibel auf Krisen reagieren können. Allerdings hat die Pandemie schonungslos die Schwachstellen in unserem System aufgedeckt. Diese Schwächen müssen wir jetzt beseitigen, um uns gegenüber kommenden Krisen und Gefahren widerstandsfähiger zu machen und unser Zusammenleben nachhaltig lebenswerter zu gestalten. Dafür fordert Robert Jacobi in „Reboot“ die sofortige und umfassende Einführung und Nutzung digitaler Technologien in allen relevanten Handlungsfeldern.

Robert Jacobi ist ehemaliger Journalist und Korrespondent für Wirtschaftspolitik. Heute lebt und arbeitet …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD: 28.01.2021 | 08:15 - 08:45 Uhr

GOOD MORNING EUROPE - DIGITAL

Ein rein wirtschaftliches Projekt? Die (geo-) politische Bedeutung von Nord Stream 2

Das Nord-Stream-2 Gaspipelineprojekt, welches die Regierungen Deutschlands und Russlands vorantreiben entzweit Deutschland mit fast allen seinen europäischen sowie transatlantischen Verbündeten und der Ukraine. In unserer (diesmal immernoch digital durchgeführten) Reihe "Good Morning Europe" wollen wir uns unter anderem der Frage widmen: Welche geopolitische Bedeutung hat das Prajekt neben der rein ökonomischen ?

Nach einem zehnminütigen Einführungsvortrag sind Sie wie immer herzlich eingeladen zu diskutieren, diesmal mit Birgit Schmitz-Lenders, Leiterin der Europäischen Akademie Bayern.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Europäischen Akademie Bayern statt.…

Mehr dazu...

CAFE LUITPOLD

Das berühmte Kaffeehaus in München.
Seit 1888 der Treffpunkt für feine Küche und Confiserie.

CAFE LUITPOLD 
Brienner Strasse 11   D-80333 München
 T: +49-89-242875-0  info@cafe-luitpold.de

Öffnungszeiten
Montag - Samstag  8 - 22 h
Sonntag & Feiertag  9 - 22 h