DAS GENUSSVOLLE KULTURPROGRAMM

SALON LUITPOLD c/o C.H Beck 19:00 – 20:30 Uhr

Zeitenwende Live: Stephan Lambys grosse Reportage über eine Regierung im Ausnahmezustand

Seit dem russischen Überfall auf die Ukraine steht die deutsche Regierung unter maximalem Druck. Falsche Entscheidungen können zu einer unkontrollierbaren Eskalation des Krieges führen, auch zu Not und Unruhen im eigenen Land. Der preisgekrönte Journalist Stephan Lamby hat Olaf Scholz, Annalena Baerbock, Robert Habeck, Christian Lindner und andere in den dramatischen Monaten aus der Nähe beobachtet. Sein hochspannender Bericht liefert exklusive Einblicke in die Regierungszentrale während der schwersten internationalen …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD Musique | Vivaldi Geburtstag | 08.03.2024 |

Zum Geburtstag von Antonio Vivaldi am 04.03.

Musik aus dem venezianischen Barock für Blockflöte und Cembalo

Antonio Vivaldi, Domenico Scarlatti, Benedetto Marcello u.a.

Die Künstler: Sophia Schambeck, Blockflöte, und Andrii Slota, Cembalo

Venedig ist eine Stadt der Musik, die ihresgleichen sucht. Seit über 500 Jahren haben die Besten der Besten in Venedig musiziert und komponiert. Vielleicht ist es aber doch der Venezianer Antonio Vivaldi, der wie kein anderer für die Musik seiner Heimatstadt steht. Der venezianische Autor Tiziano Scarpa …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Angriff auf Europa | 15.11.2023

Thomas Dehler Gesellschaft & EAB

MIT FRAU PROFESSOR MÜLLER-BRANDECK-BOCQUET, HELENA TRUCHLÁ, BIRGIT BOESER

Die Demokratie in Europa ist in Gefahr. Von außen arbeiten autoritäre Staaten wie Russland und China daran, die Grundwerte der freien Gesellschaft Europas zu sabotieren. Gefahr droht aber auch von innen. In vielen Ländern der Europäischen Union haben extreme Gruppen und Parteien Zulauf, die offen kommunizieren, die demokratischen Strukturen zerstören wollen.

Verschärft wird die Situation dadurch, dass sich die Akteure längst zu einem europaweiten Netzwerk zusammengeschlossen haben. …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Good Morning Europe

„Mehr als Brüssel – der Vielvölkerstaat Belgien“

MIT RALF KNOBLOCH

In Kooperation mit Europäischen Akademie

Belgiens Ratspräsidentschaft ab 1/2024

30 Minuten Diskurs zu politischen Themen bei Kaffee und Croissant

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Wolfgang Amadeus Mozart – Klavierquartett


Sonaten für Violine und Klavier KV 478, Klavierquartett Es-Dur, KV 493

Mit Fabian Jüngling, Violine, Louis Vandory, Violine/Viola, Nicola Pfeffer, Violoncello, Aris Alexander Blettenberg, Klavier

Mehr dazu...
Silvester Gala
Feiern Sie mit uns ins neue Jahr

Silvester Gala

Freuen Sie sich mit uns gemeinsam auf die beste Silvesterparty 2023 mit DJ und Jazzband, sowie einem erstklassigem Silvester-Gala Dinner. Planen Sie schon jetzt Ihre perfekte Silvesterfeier und erleben Sie einen unvergesslichen Abend.

 

 

31.12.2023 ab 19 Uhr

Unser Abendprogramm

Wir starten den Abend mit einem wunderbaren Aperitif

Silvester-Dinner

Tatar vom Seesaibling / bunte Beete / Schnittlauch / Kaviar
******
“Bayrisches Risotto”/ roh marinierter Rosenkohl / konfiertes Eigelb /

Mehr dazu...
SALON GASTROSOPHIQUE | Veganuary

Veganuary – Gesund ins neue Jahr

Nur ein neuer Food Trend oder eine nachhaltige Bewegung?

Der Beginn eines neuen Jahres ist die Zeit der guten Vorsätze: Neben Fitnesszielen nehmen viele Menschen im Januar ihre Ernährungsgewohnheiten in Angriff. Das ist vermutlich einer der Gründe, warum der Veganuary – ein Versprechen, sich einen Monat lang komplett fleischlos zu ernähren – mit jedem Jahr an Beliebtheit gewinnt.
Wir machen die Challenge zu unserer Chance!

Freuen Sie sich auf einen Abend rund um das …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Good Morning Europe | 25.01.24 | 08:15 – 08:45 Uhr

Ein Land, drei Sprachen, viele Konflikte

Belgien übernimmt den EU-Ratsvorsitz

Mit Beginn des neuen Jahres hat Belgien den EU-Ratsvorsitz übernommen. Die Präsidentschaft hat damit für ein halbes Jahr quasi ein “Heimspiel in der EU-Hauptstadt”.

Über unser kleines Nachbarland – in den Größen Einwohner/-innen und Staatsfläche etwa mit Baden-Württemberg vergleichbar – wissen viele Deutsche nur wenig.

Dabei ist das hochkomplexe Konstrukt des föderalen Belgiens mit seinen stetig notwendigen Aushandlungsprozessen zwischen den drei Sprachgruppen ein spanungsreiches und spannendes Gemeinwesen.

Diskutieren Sie mit

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Akademie der Muße | 29.01.2024 | 18:00 Uhr

Thomas Hitzlsperger im Gespräch mit

Anselm Bilgri und Nikolaus Birkl, Gründer der Akademie der Muße

Thomas Hitzlsperger, 1982 in München geboren, begann seine Fußballerkariere im heimatlichen Forstinning. Danach folgten ein paar Jahre in England, wo er den Spitznamen „Hitz the Hammer“ erhielt. Zurückgekehrt nach Deutschland, wechselte er zum VfB Stuttgart und wurde Mitglied der Nationalmannschaft.  2013 beendete er seine Karriere als Profisportler. Bis 2021 war er Funktionär beim VfB Stuttgart. 2014 bekannte er sich als erster deutscher Profifußballer zu …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Das Anthropozän | 02.02.2024

Das Anthropozän. Philosophische Erkundungen

Ein philosophisch-experimenteller Abend mit Studierenden der LMU

Seit gut zwei Dekaden macht die Idee des Anthropozäns, des „Zeitalter des Menschen“, von sich reden. Die naturwissenschaftliche Diagnose, dass menschliche Aktivität maßgeblich in das System Erde eingreift, hat auch geistes- und kulturwissenschaftliche Reflexionen, etwa zum Verhältnis von Mensch und Natur, zu Fragen der Verantwortung und möglichen Zukunftspfaden, angeregt: Was sind wir unseren Mitlebewesen schuldig? Wie lässt sich damit umgehen, dass der Mensch gleichsam zu einer Naturgewalt geworden ist …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Im Wettstreit der Künste | 7.02.2024

Ernst-Wilhelm Händler im Gespräch zu seinem aktuellen Kunst-Roman

Ein Schriftsteller erhält den Auftrag, ein Buch über den fiktiven Galeristen Georg Voigtländer zu schreiben. Der Schriftsteller taucht in die Welt des Kunstbetriebs und in die Psyche des Galeristen ein. Er begleitet ihn auf Kunstmessen in Hong Kong und New York und reist zur Kunstbiennale nach Venedig. In diesem Roman steht die zeitgenössische Kunst im Zentrum: Händler sagt nicht, was Kunst ist, sondern zeigt, wie Kunst geschieht, im Zusammenspiel von Künstlerinnen und …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Rebuilding Trust | 16.02.2024 | 15:30 Uhr

Eine naive Hoffnung?

Dieser Salon findet im Rahmen der Münchner Sicherheitskonferenz statt.

Mit Florence Gaub, Katharina Schüller and Zoé von Finck

Wichtig: Dieser Salon wird im LuitpoldLab durchgeführt – Eingang über den Palmengarten 1.OG

Was passiert, wenn wir uns Vertrauen nicht leisten? „Rebuilding Trust“ war das Motto des diesjährigen Weltwirtschaftsforums. Eine naive Hoffnung? Jedenfalls eine gigantische Herausforderung in Zeiten, in denen Falsch- und Fehlinformation allgegenwärtig sind, zunehmend befeuert durch soziale Medien und generative KI. Das größte Risiko dabei ist der …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Der Neue Kalte Krieg | 16.02.2024 | 17:30 Uhr

Atomwaffen, Cyberattacken, hybride Gefahren?

Dieser Salon findet im Rahmen der Münchner Sicherheitskonferenz statt.

Buchvorstellung und Diskussion mit Julia Berghofer (European Leadership Network) und Patrick O’Keeffe (sicherheitspolitischer Berater und Korvettenkapitän der Reserve)

Im Oktober 2023 erschien Julia Berghofers Buch „Der Neue Kalte Krieg: Atomwaffen, Cyberattacken, hybride Gefahren“. Darin beschreibt die sicherheitspolitische Analystin die tiefgreifenden Folgen, die Russlands Krieg in der Ukraine für die deutsche und europäische Sicherheit hat. Von der Gefahr einer nuklearen Eskalation zwischen Russland und der NATO bis hin …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Risky propositions | 17.02.2024 | 17:30 Uhr

Why it matters to have leaders who champion nuclear arms control

Munich Security Conference Side Event.

Dieser Salon findet im Rahmen der Münchner Sicherheitskonferenz statt.

In an era of geopolitical tension, uncertainty, and technological innovation, the need for political leadership that prioritises existential risk has never been more critical. In the darkest hours of the Cold War, the Soviet Union and the United States were able and willing to discuss and agree on measures to reduce the risk of nuclear …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | European Leadership Network | 17.02.2024 | 20:00 Uhr

Geopolitics, the MSC and the Balkans: What’s Next for the Region?

Conversation with Bulgarian Defence Minister Todor Tagarev

Side Event on the Margins of the Munich Security Conference 2024.

Dieser Salon findet im Rahmen der Münchner Sicherheitskonferenz statt.

H.E. Todor Tagarev has been re-appointed Bulgaria’s Defence Minister in 2023. During his second term in office, Mr. Tagarev’s ministry faces profound challenges, not least resulting from Russia’s war in Ukraine.

One of the most high-ranking guests at this year’s Munich …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Judenhass | 20.02.2024 | 19:00 Uhr

Mit Michael Wolffsohn und Olivia Mitscherlich-Schönherr

Statt „Nie wieder!“ erleben wir ein „Schon wieder!“ Und zunehmend ist der Antisemitismus nicht nur rechtsextrem. Heute, so Michael Wolffsohn, hat er Geschwister: bei Linksextremisten, deren linksliberalen Unterstützern sowie vor allem muslimischen Antisemiten. Amtlich und im Chor der scheinbar Aufgeklärten – gern auf Spruchbändern – heißt es „Nie wieder!“. Um die abstoßende Wirklichkeit wegzureden, verkünden politische Verantwortungsträger inbrünstig: „Antisemitismus hat in Deutschland keinen Platz!“. Doch Wunsch und Wille sind leider nicht Wirklichkeit.

Sein neues …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Sind Parteien noch zu retten? | 21.02.2024 | 19:00 Uhr

Sind Parteien noch zu retten?

Die Zukunft der Demokratie im Superwahljahr

Mit folgenden Gästen:
Mit Josef Lentsch, Gründer PartyParty, Autor | Caroline Weimann, Gründerin JoinPolitics | Dr. Maximilian Oehl, Gründer BrandNewBundestag

2024 ist das größte Wahljahr der Geschichte. Umfragen deuten auf Gewinne der Populisten und Extremisten auf Kosten der Parteien von Mitte links bis Mitte rechts hin. Die Unzufriedenheit und das Misstrauen in demokratische Politik scheint einen neuen Höhepunkt zu erreichen. Viele sehen Parteien als Teil des Problems und immer …

Mehr dazu...
SALON GASTROSOPHIQUE | Italien | 23.02.2024 | 19:00 Uhr

Bella Italia, Dolce Vita oder eine italienische Angelegenheit wie Monaco Franze zu sagen pflegte.

Unser dritter SALON GASTROSOPHIQUE führt uns in das beliebteste Reiseland der Deutschen. Italien – wir denken an die reifen Früchte und an das frische Gemüse, an die deliziösen Aromen und an den Geruch, der uns das Wasser im Mund zusammenlaufen lasst. Regionale Vielfalt, hohe Qualität der Produkte und Traditionsbewusstsein sind die Säulen der italienischen Küche. Eine vierte, nicht weniger wichtige, stellt die Einstellung der Italiener zum …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Wir haben keine Angst | 27.02.2024

Wir haben noch immer keine Angst! Warum die mutigen Frauen Irans nicht aufgeben

mit Natalie Amiri und Düzen Tekkal

Lassen Sie uns alle Schallverstärker sein!

Amiri und Tekkal berichten u.a. bewegende Geschichten von 15 Frauen im Iran und im Exil. Einige von ihnen haben Nachrichten aus Gefängnissen geschmuggelt. Sie sprechen über ein Leben ohne Rechte, aber mit Sittenwächtern, über patriarchale Strukturen und eine neue Generation von Männern, über Gewalt, Erniedrigung, Entmündigung und wirtschaftliche Not. Die Botschaften sind erschütternd, zutiefst berührend …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Beirut | 28.02.2024

Wichtig – dieser Salon entfällt. Wir informieren Sie rechtzeitig über einen möglichen Ersatztermin.

Über Exzesse in der Architektur, Kontrollverlust, Schönheit und Desaster

Foto-Essay und Gespräch u. a. mit dem Fotografen Sergey Ponomarev, Jan Friedrich, Bauwelt, Nadin Heinich, plan A.

Beirut, Hauptstadt des Libanon, liberales Zentrum des Nahen Ostens mit glamouröser Vergangenheit, spannungsreicher Geschichte und fragiler Gegenwart. 1990, nach dem Ende des 15-jährigen Bürgerkriegs, setzte in Beirut ein Bauboom ein, befeuert durch viel Geld aus dem Ausland, ein zunehmend degeneriertes Bankensystem …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Good Morning Europe | 29.02.2024

Infos zum Diskussionsthema finden Sie hier in Kürze.

Einmal monatlich laden SALON LUITPOLD und die Europäische Akademie Bayern zu Good Morning Europe, dem halbstündigen politischen Input zum Frühstück. Geboten sind ein interessanter Impuls einer Expert:in zu einem bestimmten Thema, Möglichkeit zur Diskussion, Croissants und Kaffee.

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Beethoven | 05.03.2024

Serenade und Streichtrio

Programm: 
Beethoven Serenade für Streichtrio in D-Dur Op. 8
Beethoven Streichtrio in Es-Dur Op. 3 

Besetzung: 
Fabian Jüngling, Violine
Louis Vandory, Viola
Valentin Lutter, Violoncello 

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Meet the Ref | 13.03.2024 | 19:00 Uhr

Fairplay in Fußball und Gesellschaft – Auftaktveranstaltung zur Dialogreihe “Meet the Ref”

Zu Gast auf dem Podium Philipp Lahm, Initiator “treffpunkt fußball”

Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit in Kooperation mit der Philipp Lahm-Stiftung

Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter haben es gerade im männlichen Amateurfußball nicht leicht. Sie sehen sich seitens Spieler und Publikum immer häufiger mit respektlosem Verhalten konfrontiert – in Ausnahmefällen sogar mit Gewalt. Einige Beobachter machen eine solche Tendenz auch in anderen Gesellschaftsbereichen aus und erkennen eine Verrohrung.

Wie kann …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Glück | 19.03.2024 | 19:00 Uhr

Glück ist Ausdruck von Gemeinschaft und stiftet Gemeinschaft.

In Kooperation mit DENKTHEATER

Konzeption, Moderation: Prof. Dr. Michael von Brück, Religionswissenschaftler an der LMU München, Zen- und Yoga-Lehrer. Gefördert von der Udo Keller Stiftung.

Erwartung und Erfüllung von Wünschen und beruflichem Fortkommen sowie Glück in der Liebe (Partnerschaft) – dies sei in der Phase der Jugend vorrangig. Im Erwachsenenalter gehe es primär um Vermeidung von Desastern und Unfällen („nochmal Glück gehabt“). Im Alter wäre dann der Rückblick auf ein geglücktes Leben, …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Bach Geburtstag BWV 1007-1009 | 21.03.2024 | 19:00 Uhr

Johann Sebastian Bach – Suiten für Violoncello solo Nr. 1–3 BWV 1007–1009

mit Alex Lau, Violoncello

Bachs Suiten für Violoncello solo. Musik in einer so überwältigend reinen und konzentrierten Form; der warme, singende Ton des Cellos und die bis ins letzte Detail geniale Komposition und ihr virtuoser Anspruch formen ein Selbstgespräch, das jede Nuance menschlichen Seins und auch alles darüber hinaus abzubilden vermag. Der Cellist Pau Casals meinte dazu: Diese Cellosuiten sind die Quintessenz von Bachs Schaffen, und Bach selbst …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Good Morning Europe | 28.03.2024

Erbe der Menschheit oder Konfliktherd der Weltmächte? Ein Blick auf die Arktis

 Die Klimakrise weckt Begehrlichkeiten in der Arktis: Bislang nicht föderbare Rohstoffe erscheinen auf einmal greifbar, neue Schifffahrtsrouten werden möglich. Was bedeutet das für die Region und die Anrainerstaaten?

Der Impuls kommt von Birgit Böser, Direktorin der Europa Akademie Bayern e.V.

Einmal monatlich laden SALON LUITPOLD und die Europäische Akademie Bayern zu Good Morning Europe, dem halbstündigen politischen Input zum Frühstück. Geboten sind ein interessanter Impuls einer Expert:in …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Humor und Demokratie | 08.04.2024

Ein Abend mit Gerhard Polt

Humor und Demokratie I

Gerhard Polt im Gespräch mit Reinhard G. Wittmann über Humor in politischen und gesellschaftlichen Extremsituationen als Überlebensstrategie.

Humor und die darauf basierend Künste werden allgemein unterschätzt und kulturpolitisch missachtet. Aber der „Humor” ist die wichtigste Quelle für Gemeinschaftssinn und Trost. Humor macht immun gegen Radikalismus. Demokratie ist ohne Humor gar nicht denkbar.“ So Gerhard Polt – und das ist das Thema des Abends.

Gerhard Polt als bayerischer Philosoph und Vor-Denker, Reinhard …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Nachhaltig, sicher, genussvoll | 09.04.2023

Nachhaltig, sicher, genussvoll – wie sieht die Zukunft der Ernährung aus?

Was und wie essen wir – heute und in Zukunft? Ist die Sicherung der Nahrungsversorgung in Deutschland ein Problem? 

„acatech am Dienstag“ im Salon Luitpold thematisiert, wie wichtig die Resilienz unserer Versorgungsketten auch für Nahrungsmittel ist – und was eine genussvolle Ernährung ausmacht. Die Diskussion bewegt sich im Spannungsfeld zwischen regionaler Produktion und globalen Lieferketten, Fehlernährung und Ernährungsphysiologie, Vorratshaltung im Keller und Vertical Farming, Resteessen und Sterneküche.

Freuen Sie …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Neun Stämme | 18.04.2024 | 19:00 Uhr

Neun Stämme

Das Erbe der Indigenen und die Wurzeln der Moderne mit Karl-Heinz Kohl und Kunsthistoriker Ulrich Pfisterer (LMU).

Was haben Montaignes Kulturkritik und die amerikanische Demokratie, Freuds Totemismus-Theorie und Lévi-Strauss? Strukturalismus, Brücke-Maler und Surrealisten, Hippies und die Sexuelle Revolution miteinander gemein? Karl-Heinz Kohl zeigt am Beispiel von neun Stämmen, wie diese und viele andere Theorien, Avantgarden und Emanzipationsbewegungen vom faszinierten Blick auf – immer wieder die gleichen – indigenen Völker geprägt wurden.

Seit den ersten großen Entdeckungsfahrten haben Berichte …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | HfP | 18.04.2024 | 19:15 Uhr

Menschliche Autonomie im Angesicht von Künstlicher Intelligenz

Ein Abend in Kooperation mit der Hochschule für Philosophie

Wichtig: Dieser Abend findet im LuitpoldLab im 1. Stock des Palmengartens statt.

Mit Kerstin Schlögl-Flierl (Universität Augsburg), Benjamin Rathgeber (HFPH) und Jeanne Rubner (TUM)

Angesichts der immer umfassender werdenden Entwicklung von Künstlicher Intelligenz wird immer wieder (von verschiedener Seite) die Frage aufgeworfen, ob und wann technische Systeme einen Grad an Selbständigkeit erreicht haben, um als autonom bezeichnet zu werden. Schon heute sprechen wir vom …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Good Morning Europe | 25.04.2024

Mit Birgit Böser

Infos zum Diskussionsthema finden Sie hier in Kürze.

Einmal monatlich laden SALON LUITPOLD und die Europäische Akademie Bayern zu Good Morning Europe, dem halbstündigen politischen Input zum Frühstück. Geboten sind ein interessanter Impuls einer Expert:in zu einem bestimmten Thema, Möglichkeit zur Diskussion, Croissants und Kaffee.

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Humor und Demokratie | 14.05.2024

Ein Abend mit Maxi Schafroth

Humor und Demokratie II

Maxi Schafroth im Gespräch mit Reinhard G. Wittmann über die Wirkung humoristische Rede auf die direkt angesprochenen Politiker.

2019 hielt Maxi Schafroth zum ersten Mal beim traditionellen „Derbleckn“ auf dem Nockherberg die „Fastenrede“. 2024 stand er zum 4. Mal auf der Bühne. Das Besondere dabei: er wendet sich direkt in humoristischer und satirischer Weise an die vor ihm sitzendenPolitiker des Freistaats und der Landeshauptstadt München. Die Botschaft 2024: mäßigt Euch in …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Pro Europa | 15.05.24 | 19:00 – 20:30 Uhr

Welche Zukunft für Europa? Bürger/innen fragen – Politiker/innen antworten.

Eine Initiative des Pro-Europa – Netzwerks München & Oberbayern.

Zur Förderung von Transparenz vor der Europawahl am 9. Juni 2024 fragt das Pro-Europa Netzwerk ausgewählte bayerische Kandidierende nach ihre individuellen Positionierungen – auch über die offizielle Parteilinie hinaus. Alle Antworten werden unter www.proeuropa-netzwerk.de veröffentlicht.

Die Fragen gehen auf die Wünsche und Forderungen der Teilnehmer/innen mehrerer Europäischer Bürgerforen zurück, die das Netzwerk veranstaltete: Welche Antworten haben die Kandidaten ganz persönlich und konkret …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Was schulden wir denen, die es noch nicht gibt? | 29.05.24 | 19:00

Generationengerechtigkeit

Prof. Dr. Erasmus Mayr (Universität Erlangen)

Viele glauben, dass uns die Lebensmöglichkeiten und das Wohlergehen zukünftiger Generationen nicht gleichgültig sein dürfen. Deswegen sollten sich die moralischen Pflichten nicht nur auf die Mitmenschen, sondern auch auf die kommenden Generationen beziehen. Was genau der Inhalt dieser Pflichten ist, bleibt sehr umstritten, wie die Diskussionen um Klimaschutz zeigen. Es geht darum zu klären, was jetzt lebende Menschen später lebenden schulden, und ob Interessen der gegenwärtig Lebenden den künftig Lebenden geopfert werden sollen. …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD Demokratie auf dem Prüfstand | 03.06.24 | 18:00

Demokratie auf dem Prüfstand: Politische Brandstifter und ihre Mitläufer

Rafael Seligmann im Gespräch mit Christian Ude und Dr. Andrea Taubenböck.

Salon Luitpold in Kooperation mit dem Wertebündnis Bayern und dem Verlag Herder GmbH

Die Frage, die aktuell viele bewegt, ist: Bestimmen fortan „starke Männer“ ohne Skrupel das Schicksal der Welt? Denn insbesondere während gesellschaftlicher Umbruchsituationen gelingt es den Brandstiftern, Millionen Menschen mit ihren scheinbar wirksamen Lösungen für sich einzunehmen. Rafael Seligmann beleuchtet in seinem aktuellem Buch „Brandstifter und ihre Mitläufer“ …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD Eine kurze Stunde der Frauen | 04.06.24 | 19:00

Eine kurze Stunde der Frauen: Zwischen Aufbruch und Ernüchterung in der Nachkriegszeit

Miriam Gebhardt und Mirjam Zadoff beleuchten im Gespräch das Leben der Frauen in der Nachkriegszeit und ihre heutiges Erbe.

Salon Luitpold in Kooperation mit dem Verlag Herder GmbH

Für keine Phase in der deutschen Geschichte wurden Frauen nachträglich mehr bewundert als für die Nachkriegszeit. Bis heute hält sich hartnäckig die Legende der Trümmerfrauen. Wie die Frauen selbst aber die damalige Zeit erlebten, ist kaum bekannt. Welche Hoffnungen hegten …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | HfP | 05.06.2024 | 19:00 Uhr

Religion und Pluralismus

Ein Abend in Kooperation mit der Hochschule für Philosophie

Mit Prof. Dr. Ana Honnacker (LMU) und Prof. Dr. Georg Sans SJ (HFPH), moderiert von Barbara Weiß (BR)

Wir alle wissen ungefähr, was Religion ist. Trotzdem fällt es selbst Wissenschaftler*innen schwer, das Phänomen und den Begriff genau zu fassen. Auch unsere plurale Gesellschaft und der demokratische Staat tun sich mit der Religion oder den Religionen nicht immer leicht. Wo liegt das Problem?

Das Publikum …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Humor und Demokratie | 11.06.2024

Ein Abend mit Bruno Jonas und Ursula Münch

Humor und Demokratie III

Bruno Jonas im Gespräch mit Prof. Ursula Münch über Humor in der politischen Situation Deutschlands heute.

„Sensivity reading“ in Verlagen,  „Political Correctness“ und „Cancel culture“ in vielen gesellschaftlichen Bereichen, gerade Satiriker, Kabarettisten und Karikaturisten bekommen zusehend Probleme, worüber sie noch Witze machen und lästern dürfen.

Darüber diskutieren Bruno Jonas, Kabarettist und Autor, und Ursula Münch Politikwissenschaftlerin und Direktorin der Politischen Akademie Tutzing, moderiert von Anna-Elena Knerich, freie Mitarbeiterin …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Das Grundgesetz | 18.06.2024

Das Grundgesetz: Leistungsträger – Zukunftsmodell – Reformkandidat?

Darüber diskutieren im Salon Luitpold Prof. Dr. Peter Michael Huber und Prof. Dr. Ann-Katrin Kaufhold, moderiert von Prof. Dr. Karsten Fischer (alle LMU).

Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland feiert am 23. Mai 2024 seinen 75. Geburtstag, und es hat großen Anteil an der Erfolgsgeschichte und Stabilität der zweiten deutschen Demokratie. Immer wieder ist es aber auch Gegenstand von Kritik und Reformwünschen, womit es zumeist der Spiegel gesellschaftlicher Widersprüche und politischer Konflikte ist. …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Good Morning Europe | 27.06.2024

Infos zum Diskussionsthema finden Sie hier in Kürze.

Einmal monatlich laden SALON LUITPOLD und die Europäische Akademie Bayern zu Good Morning Europe, dem halbstündigen politischen Input zum Frühstück. Geboten sind ein interessanter Impuls einer Expert:in zu einem bestimmten Thema, Möglichkeit zur Diskussion, Croissants und Kaffee.

Mehr dazu...

25/10/2023

|

19:00 - 20:30 Uhr

Zeitenwende Live: Stephan Lambys grosse Reportage über eine Regierung im Ausnahmezustand

Seit dem russischen Überfall auf die Ukraine steht die deutsche Regierung unter maximalem Druck. Falsche Entscheidungen können zu einer unkontrollierbaren Eskalation des Krieges führen, auch zu Not und Unruhen im eigenen Land. Der preisgekrönte Journalist Stephan Lamby hat Olaf Scholz, Annalena Baerbock, Robert Habeck, Christian Lindner und andere in den dramatischen Monaten aus der Nähe beobachtet. Sein hochspannender Bericht liefert exklusive Einblicke in die Regierungszentrale während der schwersten internationalen …

08/03/2024

|

19:00 - 20:30 Uhr

Zum Geburtstag von Antonio Vivaldi am 04.03.

Musik aus dem venezianischen Barock für Blockflöte und Cembalo

Antonio Vivaldi, Domenico Scarlatti, Benedetto Marcello u.a.

Die Künstler: Sophia Schambeck, Blockflöte, und Andrii Slota, Cembalo

Venedig ist eine Stadt der Musik, die ihresgleichen sucht. Seit über 500 Jahren haben die Besten der Besten in Venedig musiziert und komponiert. Vielleicht ist es aber doch der Venezianer Antonio Vivaldi, der wie kein anderer für die Musik seiner Heimatstadt steht. Der venezianische Autor Tiziano Scarpa …

15/11/2023

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Thomas Dehler Gesellschaft & EAB

MIT FRAU PROFESSOR MÜLLER-BRANDECK-BOCQUET, HELENA TRUCHLÁ, BIRGIT BOESER

Die Demokratie in Europa ist in Gefahr. Von außen arbeiten autoritäre Staaten wie Russland und China daran, die Grundwerte der freien Gesellschaft Europas zu sabotieren. Gefahr droht aber auch von innen. In vielen Ländern der Europäischen Union haben extreme Gruppen und Parteien Zulauf, die offen kommunizieren, die demokratischen Strukturen zerstören wollen.

Verschärft wird die Situation dadurch, dass sich die Akteure längst zu einem europaweiten Netzwerk zusammengeschlossen haben. …

30/11/2023

|

8:15 bis 9:00 Uhr

„Mehr als Brüssel – der Vielvölkerstaat Belgien“

MIT RALF KNOBLOCH

In Kooperation mit Europäischen Akademie

Belgiens Ratspräsidentschaft ab 1/2024

30 Minuten Diskurs zu politischen Themen bei Kaffee und Croissant

02/12/2023

|

19:00 bis 20:30 Uhr


Sonaten für Violine und Klavier KV 478, Klavierquartett Es-Dur, KV 493

Mit Fabian Jüngling, Violine, Louis Vandory, Violine/Viola, Nicola Pfeffer, Violoncello, Aris Alexander Blettenberg, Klavier

31/12/2023

|

19:00 Uhr

Feiern Sie mit uns ins neue Jahr

Silvester Gala

Freuen Sie sich mit uns gemeinsam auf die beste Silvesterparty 2023 mit DJ und Jazzband, sowie einem erstklassigem Silvester-Gala Dinner. Planen Sie schon jetzt Ihre perfekte Silvesterfeier und erleben Sie einen unvergesslichen Abend.

 

 

31.12.2023 ab 19 Uhr

Unser Abendprogramm

Wir starten den Abend mit einem wunderbaren Aperitif

Silvester-Dinner

Tatar vom Seesaibling / bunte Beete / Schnittlauch / Kaviar
******
“Bayrisches Risotto”/ roh marinierter Rosenkohl / konfiertes Eigelb /

23/01/2024

|

19:00 bis 22:00 Uhr

Veganuary – Gesund ins neue Jahr

Nur ein neuer Food Trend oder eine nachhaltige Bewegung?

Der Beginn eines neuen Jahres ist die Zeit der guten Vorsätze: Neben Fitnesszielen nehmen viele Menschen im Januar ihre Ernährungsgewohnheiten in Angriff. Das ist vermutlich einer der Gründe, warum der Veganuary – ein Versprechen, sich einen Monat lang komplett fleischlos zu ernähren – mit jedem Jahr an Beliebtheit gewinnt.
Wir machen die Challenge zu unserer Chance!

Freuen Sie sich auf einen Abend rund um das …

25/01/2024

|

08:15 bis 08:45 Uhr

Ein Land, drei Sprachen, viele Konflikte

Belgien übernimmt den EU-Ratsvorsitz

Mit Beginn des neuen Jahres hat Belgien den EU-Ratsvorsitz übernommen. Die Präsidentschaft hat damit für ein halbes Jahr quasi ein “Heimspiel in der EU-Hauptstadt”.

Über unser kleines Nachbarland – in den Größen Einwohner/-innen und Staatsfläche etwa mit Baden-Württemberg vergleichbar – wissen viele Deutsche nur wenig.

Dabei ist das hochkomplexe Konstrukt des föderalen Belgiens mit seinen stetig notwendigen Aushandlungsprozessen zwischen den drei Sprachgruppen ein spanungsreiches und spannendes Gemeinwesen.

Diskutieren Sie mit

29/01/2024

|

18:00 bis 19:30 Uhr

Thomas Hitzlsperger im Gespräch mit

Anselm Bilgri und Nikolaus Birkl, Gründer der Akademie der Muße

Thomas Hitzlsperger, 1982 in München geboren, begann seine Fußballerkariere im heimatlichen Forstinning. Danach folgten ein paar Jahre in England, wo er den Spitznamen „Hitz the Hammer“ erhielt. Zurückgekehrt nach Deutschland, wechselte er zum VfB Stuttgart und wurde Mitglied der Nationalmannschaft.  2013 beendete er seine Karriere als Profisportler. Bis 2021 war er Funktionär beim VfB Stuttgart. 2014 bekannte er sich als erster deutscher Profifußballer zu …

02/02/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Das Anthropozän. Philosophische Erkundungen

Ein philosophisch-experimenteller Abend mit Studierenden der LMU

Seit gut zwei Dekaden macht die Idee des Anthropozäns, des „Zeitalter des Menschen“, von sich reden. Die naturwissenschaftliche Diagnose, dass menschliche Aktivität maßgeblich in das System Erde eingreift, hat auch geistes- und kulturwissenschaftliche Reflexionen, etwa zum Verhältnis von Mensch und Natur, zu Fragen der Verantwortung und möglichen Zukunftspfaden, angeregt: Was sind wir unseren Mitlebewesen schuldig? Wie lässt sich damit umgehen, dass der Mensch gleichsam zu einer Naturgewalt geworden ist …

07/02/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Ernst-Wilhelm Händler im Gespräch zu seinem aktuellen Kunst-Roman

Ein Schriftsteller erhält den Auftrag, ein Buch über den fiktiven Galeristen Georg Voigtländer zu schreiben. Der Schriftsteller taucht in die Welt des Kunstbetriebs und in die Psyche des Galeristen ein. Er begleitet ihn auf Kunstmessen in Hong Kong und New York und reist zur Kunstbiennale nach Venedig. In diesem Roman steht die zeitgenössische Kunst im Zentrum: Händler sagt nicht, was Kunst ist, sondern zeigt, wie Kunst geschieht, im Zusammenspiel von Künstlerinnen und …

16/02/2024

|

15:30 bis 17:00 Uhr

Eine naive Hoffnung?

Dieser Salon findet im Rahmen der Münchner Sicherheitskonferenz statt.

Mit Florence Gaub, Katharina Schüller and Zoé von Finck

Wichtig: Dieser Salon wird im LuitpoldLab durchgeführt – Eingang über den Palmengarten 1.OG

Was passiert, wenn wir uns Vertrauen nicht leisten? „Rebuilding Trust“ war das Motto des diesjährigen Weltwirtschaftsforums. Eine naive Hoffnung? Jedenfalls eine gigantische Herausforderung in Zeiten, in denen Falsch- und Fehlinformation allgegenwärtig sind, zunehmend befeuert durch soziale Medien und generative KI. Das größte Risiko dabei ist der …

16/02/2024

|

17:30 bis 19:00 Uhr

Atomwaffen, Cyberattacken, hybride Gefahren?

Dieser Salon findet im Rahmen der Münchner Sicherheitskonferenz statt.

Buchvorstellung und Diskussion mit Julia Berghofer (European Leadership Network) und Patrick O’Keeffe (sicherheitspolitischer Berater und Korvettenkapitän der Reserve)

Im Oktober 2023 erschien Julia Berghofers Buch „Der Neue Kalte Krieg: Atomwaffen, Cyberattacken, hybride Gefahren“. Darin beschreibt die sicherheitspolitische Analystin die tiefgreifenden Folgen, die Russlands Krieg in der Ukraine für die deutsche und europäische Sicherheit hat. Von der Gefahr einer nuklearen Eskalation zwischen Russland und der NATO bis hin …

17/02/2024

|

17:30 bis 19:00 Uhr

Why it matters to have leaders who champion nuclear arms control

Munich Security Conference Side Event.

Dieser Salon findet im Rahmen der Münchner Sicherheitskonferenz statt.

In an era of geopolitical tension, uncertainty, and technological innovation, the need for political leadership that prioritises existential risk has never been more critical. In the darkest hours of the Cold War, the Soviet Union and the United States were able and willing to discuss and agree on measures to reduce the risk of nuclear …

17/02/2024

|

20:00 bis 21:00 Uhr

Geopolitics, the MSC and the Balkans: What’s Next for the Region?

Conversation with Bulgarian Defence Minister Todor Tagarev

Side Event on the Margins of the Munich Security Conference 2024.

Dieser Salon findet im Rahmen der Münchner Sicherheitskonferenz statt.

H.E. Todor Tagarev has been re-appointed Bulgaria’s Defence Minister in 2023. During his second term in office, Mr. Tagarev’s ministry faces profound challenges, not least resulting from Russia’s war in Ukraine.

One of the most high-ranking guests at this year’s Munich …

20/02/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Mit Michael Wolffsohn und Olivia Mitscherlich-Schönherr

Statt „Nie wieder!“ erleben wir ein „Schon wieder!“ Und zunehmend ist der Antisemitismus nicht nur rechtsextrem. Heute, so Michael Wolffsohn, hat er Geschwister: bei Linksextremisten, deren linksliberalen Unterstützern sowie vor allem muslimischen Antisemiten. Amtlich und im Chor der scheinbar Aufgeklärten – gern auf Spruchbändern – heißt es „Nie wieder!“. Um die abstoßende Wirklichkeit wegzureden, verkünden politische Verantwortungsträger inbrünstig: „Antisemitismus hat in Deutschland keinen Platz!“. Doch Wunsch und Wille sind leider nicht Wirklichkeit.

Sein neues …

21/02/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Sind Parteien noch zu retten?

Die Zukunft der Demokratie im Superwahljahr

Mit folgenden Gästen:
Mit Josef Lentsch, Gründer PartyParty, Autor | Caroline Weimann, Gründerin JoinPolitics | Dr. Maximilian Oehl, Gründer BrandNewBundestag

2024 ist das größte Wahljahr der Geschichte. Umfragen deuten auf Gewinne der Populisten und Extremisten auf Kosten der Parteien von Mitte links bis Mitte rechts hin. Die Unzufriedenheit und das Misstrauen in demokratische Politik scheint einen neuen Höhepunkt zu erreichen. Viele sehen Parteien als Teil des Problems und immer …

23/02/2024

|

19:00 bis 22:00 Uhr

Bella Italia, Dolce Vita oder eine italienische Angelegenheit wie Monaco Franze zu sagen pflegte.

Unser dritter SALON GASTROSOPHIQUE führt uns in das beliebteste Reiseland der Deutschen. Italien – wir denken an die reifen Früchte und an das frische Gemüse, an die deliziösen Aromen und an den Geruch, der uns das Wasser im Mund zusammenlaufen lasst. Regionale Vielfalt, hohe Qualität der Produkte und Traditionsbewusstsein sind die Säulen der italienischen Küche. Eine vierte, nicht weniger wichtige, stellt die Einstellung der Italiener zum …

27/02/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Wir haben noch immer keine Angst! Warum die mutigen Frauen Irans nicht aufgeben

mit Natalie Amiri und Düzen Tekkal

Lassen Sie uns alle Schallverstärker sein!

Amiri und Tekkal berichten u.a. bewegende Geschichten von 15 Frauen im Iran und im Exil. Einige von ihnen haben Nachrichten aus Gefängnissen geschmuggelt. Sie sprechen über ein Leben ohne Rechte, aber mit Sittenwächtern, über patriarchale Strukturen und eine neue Generation von Männern, über Gewalt, Erniedrigung, Entmündigung und wirtschaftliche Not. Die Botschaften sind erschütternd, zutiefst berührend …

28/02/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Wichtig – dieser Salon entfällt. Wir informieren Sie rechtzeitig über einen möglichen Ersatztermin.

Über Exzesse in der Architektur, Kontrollverlust, Schönheit und Desaster

Foto-Essay und Gespräch u. a. mit dem Fotografen Sergey Ponomarev, Jan Friedrich, Bauwelt, Nadin Heinich, plan A.

Beirut, Hauptstadt des Libanon, liberales Zentrum des Nahen Ostens mit glamouröser Vergangenheit, spannungsreicher Geschichte und fragiler Gegenwart. 1990, nach dem Ende des 15-jährigen Bürgerkriegs, setzte in Beirut ein Bauboom ein, befeuert durch viel Geld aus dem Ausland, ein zunehmend degeneriertes Bankensystem …

29/02/2024

|

08:15 bis 08:45 Uhr

Infos zum Diskussionsthema finden Sie hier in Kürze.

Einmal monatlich laden SALON LUITPOLD und die Europäische Akademie Bayern zu Good Morning Europe, dem halbstündigen politischen Input zum Frühstück. Geboten sind ein interessanter Impuls einer Expert:in zu einem bestimmten Thema, Möglichkeit zur Diskussion, Croissants und Kaffee.

05/03/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Serenade und Streichtrio

Programm: 
Beethoven Serenade für Streichtrio in D-Dur Op. 8
Beethoven Streichtrio in Es-Dur Op. 3 

Besetzung: 
Fabian Jüngling, Violine
Louis Vandory, Viola
Valentin Lutter, Violoncello 

13/03/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Fairplay in Fußball und Gesellschaft – Auftaktveranstaltung zur Dialogreihe “Meet the Ref”

Zu Gast auf dem Podium Philipp Lahm, Initiator “treffpunkt fußball”

Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit in Kooperation mit der Philipp Lahm-Stiftung

Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter haben es gerade im männlichen Amateurfußball nicht leicht. Sie sehen sich seitens Spieler und Publikum immer häufiger mit respektlosem Verhalten konfrontiert – in Ausnahmefällen sogar mit Gewalt. Einige Beobachter machen eine solche Tendenz auch in anderen Gesellschaftsbereichen aus und erkennen eine Verrohrung.

Wie kann …

19/03/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Glück ist Ausdruck von Gemeinschaft und stiftet Gemeinschaft.

In Kooperation mit DENKTHEATER

Konzeption, Moderation: Prof. Dr. Michael von Brück, Religionswissenschaftler an der LMU München, Zen- und Yoga-Lehrer. Gefördert von der Udo Keller Stiftung.

Erwartung und Erfüllung von Wünschen und beruflichem Fortkommen sowie Glück in der Liebe (Partnerschaft) – dies sei in der Phase der Jugend vorrangig. Im Erwachsenenalter gehe es primär um Vermeidung von Desastern und Unfällen („nochmal Glück gehabt“). Im Alter wäre dann der Rückblick auf ein geglücktes Leben, …

21/03/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Johann Sebastian Bach – Suiten für Violoncello solo Nr. 1–3 BWV 1007–1009

mit Alex Lau, Violoncello

Bachs Suiten für Violoncello solo. Musik in einer so überwältigend reinen und konzentrierten Form; der warme, singende Ton des Cellos und die bis ins letzte Detail geniale Komposition und ihr virtuoser Anspruch formen ein Selbstgespräch, das jede Nuance menschlichen Seins und auch alles darüber hinaus abzubilden vermag. Der Cellist Pau Casals meinte dazu: Diese Cellosuiten sind die Quintessenz von Bachs Schaffen, und Bach selbst …

28/03/2024

|

08:15 bis 08:45 Uhr

Erbe der Menschheit oder Konfliktherd der Weltmächte? Ein Blick auf die Arktis

 Die Klimakrise weckt Begehrlichkeiten in der Arktis: Bislang nicht föderbare Rohstoffe erscheinen auf einmal greifbar, neue Schifffahrtsrouten werden möglich. Was bedeutet das für die Region und die Anrainerstaaten?

Der Impuls kommt von Birgit Böser, Direktorin der Europa Akademie Bayern e.V.

Einmal monatlich laden SALON LUITPOLD und die Europäische Akademie Bayern zu Good Morning Europe, dem halbstündigen politischen Input zum Frühstück. Geboten sind ein interessanter Impuls einer Expert:in …

08/04/2024

|

18:00 bis 19:30 Uhr

Ein Abend mit Gerhard Polt

Humor und Demokratie I

Gerhard Polt im Gespräch mit Reinhard G. Wittmann über Humor in politischen und gesellschaftlichen Extremsituationen als Überlebensstrategie.

Humor und die darauf basierend Künste werden allgemein unterschätzt und kulturpolitisch missachtet. Aber der „Humor” ist die wichtigste Quelle für Gemeinschaftssinn und Trost. Humor macht immun gegen Radikalismus. Demokratie ist ohne Humor gar nicht denkbar.“ So Gerhard Polt – und das ist das Thema des Abends.

Gerhard Polt als bayerischer Philosoph und Vor-Denker, Reinhard …

09/04/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Nachhaltig, sicher, genussvoll – wie sieht die Zukunft der Ernährung aus?

Was und wie essen wir – heute und in Zukunft? Ist die Sicherung der Nahrungsversorgung in Deutschland ein Problem? 

„acatech am Dienstag“ im Salon Luitpold thematisiert, wie wichtig die Resilienz unserer Versorgungsketten auch für Nahrungsmittel ist – und was eine genussvolle Ernährung ausmacht. Die Diskussion bewegt sich im Spannungsfeld zwischen regionaler Produktion und globalen Lieferketten, Fehlernährung und Ernährungsphysiologie, Vorratshaltung im Keller und Vertical Farming, Resteessen und Sterneküche.

Freuen Sie …

18/04/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Neun Stämme

Das Erbe der Indigenen und die Wurzeln der Moderne mit Karl-Heinz Kohl und Kunsthistoriker Ulrich Pfisterer (LMU).

Was haben Montaignes Kulturkritik und die amerikanische Demokratie, Freuds Totemismus-Theorie und Lévi-Strauss? Strukturalismus, Brücke-Maler und Surrealisten, Hippies und die Sexuelle Revolution miteinander gemein? Karl-Heinz Kohl zeigt am Beispiel von neun Stämmen, wie diese und viele andere Theorien, Avantgarden und Emanzipationsbewegungen vom faszinierten Blick auf – immer wieder die gleichen – indigenen Völker geprägt wurden.

Seit den ersten großen Entdeckungsfahrten haben Berichte …

18/04/2024

|

19:15 bis 20:45 Uhr

Menschliche Autonomie im Angesicht von Künstlicher Intelligenz

Ein Abend in Kooperation mit der Hochschule für Philosophie

Wichtig: Dieser Abend findet im LuitpoldLab im 1. Stock des Palmengartens statt.

Mit Kerstin Schlögl-Flierl (Universität Augsburg), Benjamin Rathgeber (HFPH) und Jeanne Rubner (TUM)

Angesichts der immer umfassender werdenden Entwicklung von Künstlicher Intelligenz wird immer wieder (von verschiedener Seite) die Frage aufgeworfen, ob und wann technische Systeme einen Grad an Selbständigkeit erreicht haben, um als autonom bezeichnet zu werden. Schon heute sprechen wir vom …

25/04/2024

|

08:15 bis 08:45 Uhr

Mit Birgit Böser

Infos zum Diskussionsthema finden Sie hier in Kürze.

Einmal monatlich laden SALON LUITPOLD und die Europäische Akademie Bayern zu Good Morning Europe, dem halbstündigen politischen Input zum Frühstück. Geboten sind ein interessanter Impuls einer Expert:in zu einem bestimmten Thema, Möglichkeit zur Diskussion, Croissants und Kaffee.

14/05/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Ein Abend mit Maxi Schafroth

Humor und Demokratie II

Maxi Schafroth im Gespräch mit Reinhard G. Wittmann über die Wirkung humoristische Rede auf die direkt angesprochenen Politiker.

2019 hielt Maxi Schafroth zum ersten Mal beim traditionellen „Derbleckn“ auf dem Nockherberg die „Fastenrede“. 2024 stand er zum 4. Mal auf der Bühne. Das Besondere dabei: er wendet sich direkt in humoristischer und satirischer Weise an die vor ihm sitzendenPolitiker des Freistaats und der Landeshauptstadt München. Die Botschaft 2024: mäßigt Euch in …

15/05/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Welche Zukunft für Europa? Bürger/innen fragen – Politiker/innen antworten.

Eine Initiative des Pro-Europa – Netzwerks München & Oberbayern.

Zur Förderung von Transparenz vor der Europawahl am 9. Juni 2024 fragt das Pro-Europa Netzwerk ausgewählte bayerische Kandidierende nach ihre individuellen Positionierungen – auch über die offizielle Parteilinie hinaus. Alle Antworten werden unter www.proeuropa-netzwerk.de veröffentlicht.

Die Fragen gehen auf die Wünsche und Forderungen der Teilnehmer/innen mehrerer Europäischer Bürgerforen zurück, die das Netzwerk veranstaltete: Welche Antworten haben die Kandidaten ganz persönlich und konkret …

29/05/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Generationengerechtigkeit

Prof. Dr. Erasmus Mayr (Universität Erlangen)

Viele glauben, dass uns die Lebensmöglichkeiten und das Wohlergehen zukünftiger Generationen nicht gleichgültig sein dürfen. Deswegen sollten sich die moralischen Pflichten nicht nur auf die Mitmenschen, sondern auch auf die kommenden Generationen beziehen. Was genau der Inhalt dieser Pflichten ist, bleibt sehr umstritten, wie die Diskussionen um Klimaschutz zeigen. Es geht darum zu klären, was jetzt lebende Menschen später lebenden schulden, und ob Interessen der gegenwärtig Lebenden den künftig Lebenden geopfert werden sollen. …

03/06/2024

|

18:00 bis 19:30 Uhr

Demokratie auf dem Prüfstand: Politische Brandstifter und ihre Mitläufer

Rafael Seligmann im Gespräch mit Christian Ude und Dr. Andrea Taubenböck.

Salon Luitpold in Kooperation mit dem Wertebündnis Bayern und dem Verlag Herder GmbH

Die Frage, die aktuell viele bewegt, ist: Bestimmen fortan „starke Männer“ ohne Skrupel das Schicksal der Welt? Denn insbesondere während gesellschaftlicher Umbruchsituationen gelingt es den Brandstiftern, Millionen Menschen mit ihren scheinbar wirksamen Lösungen für sich einzunehmen. Rafael Seligmann beleuchtet in seinem aktuellem Buch „Brandstifter und ihre Mitläufer“ …

04/06/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Eine kurze Stunde der Frauen: Zwischen Aufbruch und Ernüchterung in der Nachkriegszeit

Miriam Gebhardt und Mirjam Zadoff beleuchten im Gespräch das Leben der Frauen in der Nachkriegszeit und ihre heutiges Erbe.

Salon Luitpold in Kooperation mit dem Verlag Herder GmbH

Für keine Phase in der deutschen Geschichte wurden Frauen nachträglich mehr bewundert als für die Nachkriegszeit. Bis heute hält sich hartnäckig die Legende der Trümmerfrauen. Wie die Frauen selbst aber die damalige Zeit erlebten, ist kaum bekannt. Welche Hoffnungen hegten …

05/06/2024

|

19:00 bis 20:00 Uhr

Religion und Pluralismus

Ein Abend in Kooperation mit der Hochschule für Philosophie

Mit Prof. Dr. Ana Honnacker (LMU) und Prof. Dr. Georg Sans SJ (HFPH), moderiert von Barbara Weiß (BR)

Wir alle wissen ungefähr, was Religion ist. Trotzdem fällt es selbst Wissenschaftler*innen schwer, das Phänomen und den Begriff genau zu fassen. Auch unsere plurale Gesellschaft und der demokratische Staat tun sich mit der Religion oder den Religionen nicht immer leicht. Wo liegt das Problem?

Das Publikum …

11/06/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Ein Abend mit Bruno Jonas und Ursula Münch

Humor und Demokratie III

Bruno Jonas im Gespräch mit Prof. Ursula Münch über Humor in der politischen Situation Deutschlands heute.

„Sensivity reading“ in Verlagen,  „Political Correctness“ und „Cancel culture“ in vielen gesellschaftlichen Bereichen, gerade Satiriker, Kabarettisten und Karikaturisten bekommen zusehend Probleme, worüber sie noch Witze machen und lästern dürfen.

Darüber diskutieren Bruno Jonas, Kabarettist und Autor, und Ursula Münch Politikwissenschaftlerin und Direktorin der Politischen Akademie Tutzing, moderiert von Anna-Elena Knerich, freie Mitarbeiterin …

18/06/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Das Grundgesetz: Leistungsträger – Zukunftsmodell – Reformkandidat?

Darüber diskutieren im Salon Luitpold Prof. Dr. Peter Michael Huber und Prof. Dr. Ann-Katrin Kaufhold, moderiert von Prof. Dr. Karsten Fischer (alle LMU).

Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland feiert am 23. Mai 2024 seinen 75. Geburtstag, und es hat großen Anteil an der Erfolgsgeschichte und Stabilität der zweiten deutschen Demokratie. Immer wieder ist es aber auch Gegenstand von Kritik und Reformwünschen, womit es zumeist der Spiegel gesellschaftlicher Widersprüche und politischer Konflikte ist. …

27/06/2024

|

08:15 bis 08:45 Uhr

Infos zum Diskussionsthema finden Sie hier in Kürze.

Einmal monatlich laden SALON LUITPOLD und die Europäische Akademie Bayern zu Good Morning Europe, dem halbstündigen politischen Input zum Frühstück. Geboten sind ein interessanter Impuls einer Expert:in zu einem bestimmten Thema, Möglichkeit zur Diskussion, Croissants und Kaffee.

CAFE LUITPOLD

Das berühmte Kaffeehaus in München.
Seit 1888 der Treffpunkt für feine Küche und Confiserie.

CAFE LUITPOLD 
Brienner Strasse 11   D-80333 München
 T: +49-89-242875-0  info@cafe-luitpold.de

Öffnungszeiten
Montag: 8-20 Uhr
Dienstag bis Samstag: 8-22 Uhr
Sonntag: 9-20 Uhr

WordPress Cookie-Hinweis von Real Cookie Banner