SALON LUITPOLD | Angriff auf Europa

15/11/2023
|
19:00 bis 20:30 Uhr

Thomas Dehler Gesellschaft & EAB

MIT FRAU PROFESSOR MÜLLER-BRANDECK-BOCQUET, HELENA TRUCHLÁ, BIRGIT BOESER

Die Demokratie in Europa ist in Gefahr. Von außen arbeiten autoritäre Staaten wie Russland und China daran, die Grundwerte der freien Gesellschaft Europas zu sabotieren. Gefahr droht aber auch von innen. In vielen Ländern der Europäischen Union haben extreme Gruppen und Parteien Zulauf, die offen kommunizieren, die demokratischen Strukturen zerstören wollen.

Verschärft wird die Situation dadurch, dass sich die Akteure längst zu einem europaweiten Netzwerk zusammengeschlossen haben. Die grenzüberschreitende Basis etwa der Rechtsextremen seien „ideologische Elemente, wie Intoleranz gegenüber Minderheiten, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit“, so eine Studie des Europäischen Parlaments.

Wie groß ist die Bedrohung für die Europäische Einigung, unser Fundament für Freiheit und Sicherheit?

Und inwieweit wird der Ausgang der Wahlen zum Europäischen Parlament dabei eine Rolle spielen?

Mit Frau Professor Müller-Brandeck-Bocquet, Helena Truchlá/tschechische Journalistin, und Birgit Boeser/Europäische Akademie Bayern e.V.

Das Publikum ist eingeladen, Fragen zu stellen und sich mit den Teilnehmenden auf dem Podium auszutauschen.

Die Veranstaltung wird zudem gefilmt und live übertragen!

CAFE LUITPOLD

Das berühmte Kaffeehaus in München. 
Seit 1888 der Treffpunkt für feine Küche und handgefertigte Confiserieprodukte.
 

CAFE LUITPOLD 
Brienner Strasse 11   D-80333 München
 T: +49-89-242875-0  info@cafe-luitpold.de

Öffnungszeiten
Montag: 8-20 Uhr
Dienstag bis Samstag: 8-22 Uhr
Sonntag: 9-20 Uhr

WordPress Cookie Notice by Real Cookie Banner