SALON LUITPOLD | HfP | Menschliche Autonomie

18/04/2024
|
19:15 bis 20:45 Uhr

Menschliche Autonomie im Angesicht von Künstlicher Intelligenz

Ein Abend in Kooperation mit der Hochschule für Philosophie

Wichtig: Dieser Abend findet im LuitpoldLab im 1. Stock des Palmengartens statt.

Mit Kerstin Schlögl-Flierl (Universität Augsburg), Benjamin Rathgeber (HFPH) und Jeanne Rubner (TUM)

Angesichts der immer umfassender werdenden Entwicklung von Künstlicher Intelligenz wird immer wieder (von verschiedener Seite) die Frage aufgeworfen, ob und wann technische Systeme einen Grad an Selbständigkeit erreicht haben, um als autonom bezeichnet zu werden. Schon heute sprechen wir vom „Autonomen Fahren“ oder auch von „Autonomen Waffensystemen“. Was bedeutet hier allerdings „Autonomie“? Um diese Frage zu erörtern, werden wir darüber diskutieren, was überhaupt menschliche Autonomie auszeichnet und wie diese genau zu verstehen ist. Erst daran können wir bemessen, ob auch technische Systeme sinnvollerweise als autonom bezeichnet werden können und was daraus für unsere Gesellschaft im Einzelnen folgt.

Prof. Dr. Kerstin Schlögl-Flierl (Universität Augsburg)

Prof. Dr. Benjamin Rathgeber (HFPH)

Moderation: Jeanne Rubner (TUM)

Das Publikum ist eingeladen, Fragen zu stellen und sich mit den Teilnehmenden auf dem Podium auszutauschen.

, , , ,

CAFE LUITPOLD

Das berühmte Kaffeehaus in München. 
Seit 1888 der Treffpunkt für feine Küche und handgefertigte Confiserieprodukte.
 

CAFE LUITPOLD 
Brienner Strasse 11   D-80333 München
 T: +49-89-242875-0  info@cafe-luitpold.de

Öffnungszeiten
Montag: 8-20 Uhr
Dienstag bis Samstag: 8-22 Uhr
Sonntag: 9-20 Uhr

WordPress Cookie-Hinweis von Real Cookie Banner