DAS GENUSSVOLLE KULTURPROGRAMM

SALON LUITPOLD Musique | Vivaldi Geburtstag | 08.03.2024 |

Zum Geburtstag von Antonio Vivaldi am 04.03.

Musik aus dem venezianischen Barock für Blockflöte und Cembalo

Antonio Vivaldi, Domenico Scarlatti, Benedetto Marcello u.a.

Die Künstler: Sophia Schambeck, Blockflöte, und Andrii Slota, Cembalo

Venedig ist eine Stadt der Musik, die ihresgleichen sucht. Seit über 500 Jahren haben die Besten der Besten in Venedig musiziert und komponiert. Vielleicht ist es aber doch der Venezianer Antonio Vivaldi, der wie kein anderer für die Musik seiner Heimatstadt steht. Der venezianische Autor Tiziano Scarpa …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | c/o Herder | 09.10.2023 | 19:00 – 20:30 Uhr

Vermögen bedeutet Verantwortung, Nützen Reiche unserer Gesellschaft

Ein Zwiegespräch

MIT PATRIK ADENAUER UND CHRISTIAN FRHR. V. BECHTOLSHEIM

Wie können Reiche unserer Gesellschaft nützen?

Das Buch „Vermögen bedeutet Verantwortung“ nimmt auf der Basis von Gesprächen mit Vermögensinhabern zentrale, vor allem ethische Begriffe in Augenschein, die im Zusammenhang mit dem verantwortungsbewussten Umgang mit Vermögen bedeutsam sind. Die zu diskutierende Frage im Salon Luitpold lautet: Was denken Vermögensinhaber über die wesentlichen philosophisch-ethischen Fragen zum Umgang mit Vermögen, und wie gehen sie persönlich mit …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD Musique | Japan-Trio Jinta-la-Muta spielt Brecht Songs | 06.10.2023 | 19:00 – 20:30 Uhr

Japan-Trio Jinta-la-Muta spielt Brecht Songs

MIT WATARU OHKUMA, MIWA KOGURE UND MASAKO OHTA

JINTA-LA-MVTA ist eine Akustikband, die aus dem Klarinettisten Waratu Ohkuma und der Chindo – Taiko – Schlagzeugerin Miwazo besteht. Sie spielen Balkanmusik, “Zigeunermusik”, Klezmer, Jiddische Musik usw. Miwazo, die auch Sängerin ist, singt gerne Lieder von Brecht und Kurt Weil. Die Beiden führen diese Musik nicht nur auf Hochzeiten und verschiedenen Veranstaltungen auf, sondern auch auf der Straße und nehmen an Anti-Atom-Demonstationen teil. Sie versuchen mit ihrer …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD Musique | Mozart am Montag | 15.01.2024 |

Mozart am Montag

MIT LOUIS VANDORY, FABIAN JÜNGLING, ISIDORA TIMOTIJEVIC, VALENTIN LUTTER, CARLA USBERTI, AMREI BOHN, CHRISTIAN GOHLKE

Quartett KV171 und Quintett KV406

Mit einer Choreographie von Niccòlo Masini zum Menuett aus dem Streichquartett Nr. 11, KV 171

Die Veranstaltung wird zudem gefilmt und live übertragen!

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD Musique | 24.07.2023 | 18:00 – 19:30 Uhr

Mozart am Montag

Quartette KV 80 und 428

Musik:

Louis Vandory

Fabian Jüngling

Isidora Timotijević

Moderation: Christian Gohlke

Isidora Timotijevic wurde 1997 in Belgrad (Serbien) geboren. Sie absolvierte ihr
Bachelor-Studium bei Thomas Riebl an der Universität Mozarteum in Salzburg und studiert
derzeit bei Roland Glassl an der Hochschule für Musik und Theater München.
Seit November 2022 hat sie einen Zeitvertrag als Vorspielerin im Gärtnerplatztheater.
Isidora hat zahlreiche Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben gewonnen,
sowohl als …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | 28.11.2022 | 19:00 – 20:30 Uhr

Zur Einstimmung in die Adventszeit: Musik und Spiritualität

MIT MICHAEL BORDT, LOUIS VANDORY, LENNART PIEPER u.a. UND CHRISTIAN GOHLKE

Zur Einstimmung auf den Advent widmet sich ein Abend im Café Luitpold dem Zusammenhang von Spiritualität und Musik. Dafür werden Werke von zwei sehr unterschiedlichen Komponisten aufgeführt: Musik für Violine und Cello des katholischen Priesters Antonio Vivaldi (1678- 1741) und Musik für Violine solo des buddhistischen Komponisten John Cage (1912-1992). Gespielt wird die Musik von Louis Vandory, Prof. Dr. Michael Bordt …

Mehr dazu...
MUSIKZYKLUS Alexander Skrjabin | 20.11.2022 | 19:00 Uhr

ALEXANDER SKRJABIN : LEIDENSCHAFT UND EKSTASE

Große Konzertreihe zum 150ten Geburtstag des Ausnahmekomponisten
GEMEINSAM MIT STEINWAY & SONS
vom 9. bis 20. November 2022
Einlass: 17:30 Uhr. Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 20 Euro | Schüler und Studenten: 12 Euro | Abendkasse 24 Euro

Samstag, 19. November

TOD UND VERKLÄRUNG

9 . Sonate op. 68 „Schwarze Messe” op. 64, 12 Etüden op. 8, 10. Sonate op . 70
Mit: Yihao Mao, Jiyoung Kim, Sze Chi Li
Mehr dazu...
MUSIKZYKLUS Alexander Skrjabin | 19.11.2022 | 19:00 Uhr

ALEXANDER SKRJABIN : LEIDENSCHAFT UND EKSTASE

Große Konzertreihe zum 150ten Geburtstag des Ausnahmekomponisten
GEMEINSAM MIT STEINWAY & SONS
vom 9. bis 20. November 2022
Einlass: 17:30 Uhr. Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 20 Euro | Schüler und Studenten: 12 Euro | Abendkasse 24 Euro

Samstag, 19. November

Vers la flamme

2 Impromptus, à la Mazur op. 7, 2 Impromptus, op. 12, 2 Poèmes op. 63, 2 Préludes op. 67, Allegro de concert op. 18, 5 Préludes op. 15, 8. Sonate op.
Mehr dazu...
MUSIKZYKLUS Alexander Skrjabin | 18.11.2022 | 19:00 Uhr

ALEXANDER SKRJABIN : LEIDENSCHAFT UND EKSTASE

Große Konzertreihe zum 150ten Geburtstag des Ausnahmekomponisten
GEMEINSAM MIT STEINWAY & SONS
vom 9. bis 20. November 2022
Einlass: 17:30 Uhr. Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 20 Euro | Schüler und Studenten: 12 Euro | Abendkasse 24 Euro

Freitag, 18. November

ANFANG UND ENDE

3 Klavierstücke op. 2, 4 Préludes op. 74, 2 Impromptus op. 14, 2 Tänze op. 73,
Allegro appassionato op. 4, Poème Nocturne op. 61, 6. Sonate op . 62
Mit: Amadeus
Mehr dazu...
MUSIKZYKLUS Alexander Skrjabin | 17.11.2022 | 19:00 Uhr

ALEXANDER SKRJABIN : LEIDENSCHAFT UND EKSTASE

Große Konzertreihe zum 150ten Geburtstag des Ausnahmekomponisten
GEMEINSAM MIT STEINWAY & SONS
vom 9. bis 20. November 2022
Einlass: 17:30 Uhr. Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 20 Euro | Schüler und Studenten: 12 Euro | Abendkasse 24 Euro

Donnerstag, 17. November

KLAVIERABEND JUNHYUNG KIM

2. Preisträger beim ARD-Musikwettberb 2022

Inhalte zum kompletten Programm:
Zwei Einführungsveranstaltungen, einer Tolstoi Lesung mit Musik und einem umfassenden Einblick in Leben und Werk von …

Mehr dazu...
MUSIKZYKLUS Alexander Skrjabin | 16.11.2022 | 19:00 Uhr

ALEXANDER SKRJABIN : LEIDENSCHAFT UND EKSTASE

Große Konzertreihe zum 150ten Geburtstag des Ausnahmekomponisten
GEMEINSAM MIT STEINWAY & SONS
vom 9. bis 20. November 2022
Einlass: 17:30 Uhr. Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 20 Euro | Schüler und Studenten: 12 Euro | Abendkasse 24 Euro

Mittwoch, 16. November

FORCES MYSTÉRIEUSES

Poème tragique op. 34, Poème satanique op. 36, 9 Mazurken op. 25, 8 Etüden
op. 42 , Sonate Nr. 5 Fis Dur op. 53
Mit: Fanming Ling, Fuyin Liu, Kyeongmin Kim, Utako
Mehr dazu...
MUSIKZYKLUS Alexander Skrjabin | 15.11.2022 | 19:00 Uhr

ALEXANDER SKRJABIN : LEIDENSCHAFT UND EKSTASE

Große Konzertreihe zum 150ten Geburtstag des Ausnahmekomponisten
GEMEINSAM MIT STEINWAY & SONS
vom 9. bis 20. November 2022
Einlass: 17:30 Uhr. Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 20 Euro | Schüler und Studenten: 12 Euro | Abendkasse 24 Euro

Dienstag, 15. November

VORSPIEL UND ERFÜLLUNG

24 Préludes op. 11, 2 Préludes op. 27, 4 Préludes op. 33, Scherzo op. 46, 4
Préludes op. 31, 4 Préludes op. 37, 4. Sonate op . 30
Mit: Xintina Zhu/
Mehr dazu...
MUSIKZYKLUS Alexander Skrjabin | 14.11.2022 | 19:00 Uhr

ALEXANDER SKRJABIN : LEIDENSCHAFT UND EKSTASE

Große Konzertreihe zum 150ten Geburtstag des Ausnahmekomponisten
GEMEINSAM MIT STEINWAY & SONS
vom 9. bis 20. November 2022
Einlass: 17:30 Uhr. Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 20 Euro | Schüler und Studenten: 12 Euro | Abendkasse 24 Euro

Montag, 14. November

KLAVIERABEND MIT JOHANNES OBERMEIER

3. Preisträger beim ARD
Musikwettbewerb 2022

Inhalte zum kompletten Programm:
Zwei Einführungsveranstaltungen, einer Tolstoi Lesung mit Musik und einem umfassenden Einblick in Leben und …

Mehr dazu...
MUSIKZYKLUS Alexander Skrjabin | 13.11.2022 | 19:00 Uhr

ALEXANDER SKRJABIN : LEIDENSCHAFT UND EKSTASE

Große Konzertreihe zum 150ten Geburtstag des Ausnahmekomponisten
GEMEINSAM MIT STEINWAY & SONS
vom 9. bis 20. November 2022
Einlass: 17:30 Uhr. Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 20 Euro | Schüler und Studenten: 12 Euro | Abendkasse 24 Euro

Sonntag, 13. November

TANZ UND DRAMA

Mazurken op. 3 Nr. 1 5, 3. Sonate op . 23
Mit: Hyunji Bae , Utako Endo, Carles Díaz

Inhalte zum kompletten Programm:
Zwei Einführungsveranstaltungen, …

Mehr dazu...
MUSIKZYKLUS Alexander Skrjabin | 12.11.2022 | 19:00 Uhr

ALEXANDER SKRJABIN : LEIDENSCHAFT UND EKSTASE

Große Konzertreihe zum 150ten Geburtstag des Ausnahmekomponisten
GEMEINSAM MIT STEINWAY & SONS
vom 9. bis 20. November 2022
Einlass: 17:30 Uhr. Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 20 Euro | Schüler und Studenten: 12 Euro | Abendkasse 24 Euro

Samstag, 12. November

WEISSE MESSE

2 Stücke für die linke Hand op. 9, 2. Sonate op. 19, Polonaise op. 21,
Valse op. 38, 7. Sonate op. 64 „Weiße Messe“
Mit: Collins Tanujaya , Vivien Walser, Pinxin Liu,
Mehr dazu...
MUSIKZYKLUS Alexander Skrjabin | 11.11.2022 | 19:00 Uhr

ALEXANDER SKRJABIN : LEIDENSCHAFT UND EKSTASE

Große Konzertreihe zum 150ten Geburtstag des Ausnahmekomponisten
GEMEINSAM MIT STEINWAY & SONS
vom 9. bis 20. November 2022
Einlass: 17:30 Uhr. Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 20 Euro | Schüler und Studenten: 12 Euro | Abendkasse 24 Euro

Freitag, 11. November

PATHOS UND ZERBRECHLICHKEIT

1. Sonate f-moll op. 6, 4 Klavierstücke op. 51, 3 Klavierstücke op. 52, 2 Poèmes op. 32, Fantasie op. 28

Mit: Ren Zhang, Yejin Koo, Shinyoung Lee
Mehr dazu...
MUSIKZYKLUS Alexander Skrjabin | 10.11.2022 | 19:00 Uhr

ALEXANDER SKRJABIN : LEIDENSCHAFT UND EKSTASE

Große Konzertreihe zum 150ten Geburtstag des Ausnahmekomponisten
GEMEINSAM MIT STEINWAY & SONS
vom 9. bis 20. November 2022
Einlass: 17:30 Uhr. Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 20 Euro | Schüler und Studenten: 12 Euro | Abendkasse 24 Euro


Donnerstag 10.11.2022

Werkeinführung

ALEKSANDR SKRJABIN – PIANIST, KOMPONIST, MYSTIKER

Prof. Dr. Friedrich Geiger, Musikwissenschaftler
Einführung ins Leben und Werk des Ausnahmekomponisten

PianistInnen der Hochschule für Musik und Theater München spielen aus: 
Stücke op. 2, Etudes
Mehr dazu...
MUSIKZYKLUS Alexander Skrjabin | 09.11.2022 | 19:00 Uhr

ALEXANDER SKRJABIN : LEIDENSCHAFT UND EKSTASE

Große Konzertreihe zum 150ten Geburtstag des Ausnahmekomponisten
GEMEINSAM MIT STEINWAY & SONS
vom 9. bis 20. November 2022
Einlass: 17:30 Uhr. Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 20 Euro | Schüler und Studenten: 12 Euro | Abendkasse 24 Euro


Mittwoch 9.11.2022

Auftaktveranstaltung zur Konzertreihe

ANNA KARENINA

Lesung aus dem Roman von Leo Tolstoi mit Klaviermusik von Alexander Skrjabin und Sergej Rachmaninow

Vincent zur Linden (Rezitation)
Dmitry Mayboroda (Klavier)
Rosemarie Tietze (Übersetzerin)
Dr. Christian Gohlke (Moderation)

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Oscar Wildes „De profundis“ | 25.01.24 | 19:00 – 20:30 Uhr

Oscar Wildes „De profundis“. Ein Gedicht aus der Tiefe

Mit Mirko Bonné (Neuübersetzung bei Hanser) und Prof. Dr. Michael Bordt

Weltliteratur von Oscar Wilde – kongenial neu übersetzt von Mirko Bonné

Oscar Wildes langer Brief aus dem Gefängnis an seinen früheren Geliebten Lord Alfred „Bosie“ Douglas ist eine Lebensbeichte. Um ihn zu gewinnen, setzte Wilde alles aufs Spiel, seine Ehe, seine Familie, sein Ansehen, seinen Ruhm und sein Vermögen. Gegen den prüden viktorianischen Zeitgeist setzte er seinen Dandyismus, die Feier …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Mozart Geburtstag KV 581 | 26.01.2024 | 19:00 Uhr

Streichquartette und „Eine kleine Nachtmusik“

mit Musikern des Odeon-Jugendorchesters München

Zum Geburtstag von Wolfgang Amadeus Mozart am 27. Januar 1756.

Programm: Streichquartette KV 155, 156 und 157 (jeweils der 1. Satz) und KV 525 „Eine kleine Nachtmusik“

Besetzung:
Henriette Braun, Michael Kreiss und Berenike Braun

Henriette Braun wurde 2006 in Dresden geboren und erhielt dort ab ihrem 5. Geburtstag den ersten Cellounterricht. Nach einem Umzug nach München im Jahr 2012 wurde sie einige Jahre an …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Mozart Geburtstag Flötenquartette | 27.01.2024 | 19:00 Uhr

Flötenquartette KV 285, 285a, 285b und KV 298

Christiane Steffens und das Streichtrio der Kammeroper München

Zum Geburtstag von Wolfgang Amadeus Mozart am 27. Januar 1756

Obwohl Mozart die Flöte angeblich nicht leiden konnte, war er mit erstaunlich vielen Flötisten befreundet. 1777 lernt Mozart in Mannheim den Arzt, Chemiker und Flötisten Dr. Ferdinand Dejean kennen. Für das stattliche Honorar von 200 Gulden bestellt dieser bei Mozart „3 kleine, leichte und kurze Konzertln und ein paar Quattro auf die Flöte“. Statt …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD Musique | Mozart am Montag | 12.02.2024 |

Mozart am Montag

Mit Louis Vandory, Fabian Jüngling, Isidora Timotijevic, Valentin Lutter, Carla Usberti, Amrei Bohn, Christian Gohlke und Niccoló Masini

Quartette KV173 und KV387

Niccoló Masini tanzt eine eigene Choreographie zum Allegro aus KV173.

Die Veranstaltung wird zudem gefilmt und live übertragen!

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Potrait Ulf Schirmer | 22.02.2024 | 19:00 Uhr

Der Dirigent Ulf Schirmer im Portrait

Dirigent – wenige Berufe symbolisieren derart prägnant Macht und Schöpfertum, Wichtigkeit und berufliche Erfüllung. Wie sieht die Arbeit des Dirigenten im Detail aus? Was muß man können? Welche Herausforderungen stellt das Dirigieren, wo liegen die Schwierigkeiten? Und wo das Paradies?

Hausdirigent der Wiener Staatsoper, verschiede Positionen als Chefdirigent, darunter auch des Münchner Rundfunkorchesters, zuletzt Generalmusikdirektor und Intendant der Oper Leipzig – Ulf Schirmer blickt auf eine 40jährige Karriere mit 1000en dirigierter Opern- und Konzertabende.…

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Potrait Waltraud Meier | 24.02.2024 | 19:00 Uhr

Die Opernsängerin Waltraud Meier im Portrait

Am 23. Oktober 2023, nach über 45 Jahren phänomenaler Karriere als Opernsängerin mit triumphalen Erfolgen an allen großen Häusern dieser Welt feierte Waltraud Meier ihren Abschied von der Opernbühne. Wie wurde sie Opernsängerin und warum? Wie ist es, auf einer großen Bühne zu singen? Wie prägt einen diese Arbeit? Und wie verläßt man sie?

Ein Gespräch über das unvergleichliche Wunder des Gesanges und die unerschöpfliche Welt der Oper.

Moderation: Alexander Krampe

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Beethoven | 05.03.2024

Serenade und Streichtrio

Programm: 
Beethoven Serenade für Streichtrio in D-Dur Op. 8
Beethoven Streichtrio in Es-Dur Op. 3 

Besetzung: 
Fabian Jüngling, Violine
Louis Vandory, Viola
Valentin Lutter, Violoncello 

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD Musique | Mozart am Montag | 18.03.2024 | Preussen I – Quartett KV575

Mozart am Montag

MIT LOUIS VANDORY, FABIAN JÜNGLING, ISIDORA TIMOTIJEVIC, VALENTIN LUTTER, CARLA USBERTI, AMREI BOHN, CHRISTIAN GOHLKE und MICHAEL STALLKNECHT

Im Juni 1789 trug Mozart ein neues Quartett als vollendet in sein Werkverzeichnis ein und nannte es: „ein Quartett für 2 Violin, Viola et Violoncello. für seine Mayestätt dem König in Preußen”. Es ist das erste von insgesamt drei sogenannten „Preußischen Quartetten“, die Mozart nach seiner Rückkehr aus Berlin für König Friedrich Wilhelm II. komponierte, wobei unklar bleibt, ob …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Bach Geburtstag BWV 1007-1009 | 21.03.2024 | 19:00 Uhr

Johann Sebastian Bach – Suiten für Violoncello solo Nr. 1–3 BWV 1007–1009

mit Alex Lau, Violoncello

Bachs Suiten für Violoncello solo. Musik in einer so überwältigend reinen und konzentrierten Form; der warme, singende Ton des Cellos und die bis ins letzte Detail geniale Komposition und ihr virtuoser Anspruch formen ein Selbstgespräch, das jede Nuance menschlichen Seins und auch alles darüber hinaus abzubilden vermag. Der Cellist Pau Casals meinte dazu: Diese Cellosuiten sind die Quintessenz von Bachs Schaffen, und Bach selbst …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD Musique | Mozart am Montag | 15.04.2024 | Preussen II – Quartett KV589

Mozart am Montag

MIT LOUIS VANDORY, FABIAN JÜNGLING, ISIDORA TIMOTIJEVIC, VALENTIN LUTTER, CARLA USBERTI, AMREI BOHN, RAFAEL PARATORE, NICCOLÒ MASINI, CHRISTIAN GOHLKE

Preussen II – Quartett KV589

Einführung: Rafael Paratore
Mit einer Choreographie von Niccolò Masini

Das Publikum ist eingeladen, Fragen zu stellen und sich mit den Teilnehmenden auf dem Podium auszutauschen.

Die Veranstaltung wird zudem gefilmt und live übertragen!

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD musique | Insula | 10.05.24 | 19:00 – 20:30 Uhr

INSULA – Feine Musik aus Italien für Gitarre und Streicher

Kammermusik für Gitarre zählt zu den Exoten der Musikliteratur. Sie ist zart und intim, versetzt ihr Publikum in den Zauber einer stillen und konzentrierten Aura und glänzt durch Einfallsreichtum und Virtuosität. Pedro Aguiar und sein Ensemble INSULA begeben sich gemeinsam mit dem Publikum auf eine Reise durch das musikalische Italien vom Barock bis in die Romantik

Pedro Aguiar ist einer der talentiertesten Gitarristen seiner Generation und gewann 15 internationale Preise, …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD Musique | Mozart am Montag | 13.05.2024 |

Mozart am Montag

MIT LOUIS VANDORY, FABIAN JÜNGLING, ISIDORA TIMOTIJEVIC, VALENTIN LUTTER, CARLA USBERTI, AMREI BOHN, CHRISTIAN GOHLKE

Preussen III – Quartett KV590

Einführung Prof. Andreas Puhani
Choreographie: Niccolò Masini

Das Publikum ist eingeladen, Fragen zu stellen und sich mit den Teilnehmenden auf dem Podium auszutauschen.

Die Veranstaltung wird zudem gefilmt und live übertragen!

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Generationengerechtigkeit | 28.05.24 | 19:00 – 20:30 Uhr

Führen Schuldenregeln zu Generationengerechtigkeit? Wenn alte Zahlen zukünftige Generationen binden.

Mit Philippa Sigl-Glöckner und Wilhelm Vossenkuhl

Spätestens seit dem Verfassungsgerichtsurteil zum Bundeshaushalt ist die Schuldenbremse in aller Munde. Für die einen sichert sie die Generationengerechtigkeit, für die anderen steht sie Zukunftsinvestitionen im Weg. Was stimmt? Sind Schuldenregeln überkommen oder jetzt erst recht wichtig?

Wilhelm Vossenkuhl ist ein deutscher Philosoph und emeritierter Professor für Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er ist Autor und Herausgeber mehrerer Publikationen, darunter auch populärwissenschaftlicher Werke wie …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Was schulden wir denen, die es noch nicht gibt? | 29.05.24 | 19:00

Generationengerechtigkeit

Prof. Dr. Erasmus Mayr (Universität Erlangen)

Viele glauben, dass uns die Lebensmöglichkeiten und das Wohlergehen zukünftiger Generationen nicht gleichgültig sein dürfen. Deswegen sollten sich die moralischen Pflichten nicht nur auf die Mitmenschen, sondern auch auf die kommenden Generationen beziehen. Was genau der Inhalt dieser Pflichten ist, bleibt sehr umstritten, wie die Diskussionen um Klimaschutz zeigen. Es geht darum zu klären, was jetzt lebende Menschen später lebenden schulden, und ob Interessen der gegenwärtig Lebenden den künftig Lebenden geopfert werden sollen. …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD Musique | Mozart am Montag | 17.06.2024 |

Mozart am Montag

MIT LOUIS VANDORY, FABIAN JÜNGLING, ISIDORA TIMOTIJEVIC, VALENTIN LUTTER, CARLA USBERTI, AMREI BOHN, CHRISTIAN GOHLKE

Hornquintett KV407 U.A.

Das Publikum ist eingeladen, Fragen zu stellen und sich mit den Teilnehmenden auf dem Podium auszutauschen.

Die Veranstaltung wird zudem gefilmt und live übertragen!

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD musique | Kammerkonzert aus dem Album Jazzissimo | 30.06.24 | 18:00 – 19:30 Uhr

Lilian Akopova – Klavier, Matthias Well und Franziska Hartmann – Violine

Seit bereits vielen Jahren treten Lilian Akopova (Piano) und Matthias Well (Violine) gemeinsam als Duo auf. Ihr erstes Konzert gaben sie damals im Herkulessaal der Münchner Residenz.

Seitdem haben sie bereits einige renommierte internationale Preise erhalten und auf zahlreichen Festivals ein großes Publikum mit ihrem breiten Repertoire an klassischen Stücken überzeugt. 

In ihrem neuen Projekt widmen sich die beiden Ausnahmemusiker*innen nun raffinierten Verwebungen zweier Musikgenres: Jazz als Inspirationsquelle diverser …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o OT Studio 17.06.2022 – jeden Freitag! | 18:00 – ca. 21:00 Uhr

Apéro Groove

MIT OT STUDIO – MUSIK IM CAFE LUITPOLD

Bring the Groove back! Das Cafe Luitpold prägt die Münchner Kaffeehauskultur seit nicht weniger als 134 Jahren. Vor allem seit der Wiedereröffnung im Jahre 2009 hat es sich neben feinster Kulinarik auch mit hochwertigen Kulturveranstaltungen einen Namen gemacht. Geprägt von Podiumsdiskussionen rund um Kultur, Politik oder Philosophie decken die Veranstaltungen ein breites Spektrum ab. Auch musikalisch ist das Café kein unbeschriebenes Blatt: Studenten der Musikhochschule haben letztes Jahr dort alle …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o OT Studio 10.06.2022 – jeden Freitag! | 18:00 – ca. 21:00 Uhr

Apéro Groove

MIT OT STUDIO – MUSIK IM CAFE LUITPOLD

Bring the Groove back! Das Cafe Luitpold prägt die Münchner Kaffeehauskultur seit nicht weniger als 134 Jahren. Vor allem seit der Wiedereröffnung im Jahre 2009 hat es sich neben feinster Kulinarik auch mit hochwertigen Kulturveranstaltungen einen Namen gemacht. Geprägt von Podiumsdiskussionen rund um Kultur, Politik oder Philosophie decken die Veranstaltungen ein breites Spektrum ab. Auch musikalisch ist das Café kein unbeschriebenes Blatt: Studenten der Musikhochschule haben letztes Jahr dort alle …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o OT Studio 03.06.2022 – jeden Freitag! | 18:00 – ca. 21:00 Uhr

Apéro Groove

MIT OT STUDIO – MUSIK IM CAFE LUITPOLD

Bring the Groove back! Das Cafe Luitpold prägt die Münchner Kaffeehauskultur seit nicht weniger als 134 Jahren. Vor allem seit der Wiedereröffnung im Jahre 2009 hat es sich neben feinster Kulinarik auch mit hochwertigen Kulturveranstaltungen einen Namen gemacht. Geprägt von Podiumsdiskussionen rund um Kultur, Politik oder Philosophie decken die Veranstaltungen ein breites Spektrum ab. Auch musikalisch ist das Café kein unbeschriebenes Blatt: Studenten der Musikhochschule haben letztes Jahr dort alle …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD 16.05.2022 | 20:00 – 21:30 Uhr

Schubert-Tage

GEMEINSAM MIT STEINWAY UND DER HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND THEATER MÜNCHEN

Einlass: 18.30 Uhr. Konzertbeginn: 20 Uhr 

Eintritt: 20 Euro. Schüler und Studenten: 5 Euro 

Montag, 16. Mai: Ländler und Walzer zu vier Händen. Ein charmant-kulinarischer Ausklang mit Spezialitäten und Weinen aus der österreichischen Küche  

Franz Schubert komponierte rund 650 Tänze und dies war ihm keinesfalls nur lästige Einnahmequelle. Sie zeigen vor allem eine tiefe Verbundenheit zur musikalischen Tradition und sind ein wichtiger Bestandteil seiner ungeheuren Begabung. Bei …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD 15.05.2022 | 20:00 – 21:30 Uhr

Schubert-Tage

GEMEINSAM MIT STEINWAY UND DER HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND THEATER MÜNCHEN

Einlass: 18.30 Uhr. Konzertbeginn: 20 Uhr 

Eintritt: 20 Euro. Schüler und Studenten: 5 Euro 

Anmeldung 15. Mai

Sonntag, 15. Mai: Walzer und andere Tänze 

Wien entwickelte sich im Laufe des 19. Jahrhunderts zu einer wichtigen Tanzmetropole, wobei die sozialen Umbrüche im Gefolge der Französischen Revolution den Gesellschaftstanz zu einem Vergnügen machten, an dem sich zunehmend auch das Bürgertum und die einfachere Bevölkerung erfreute. Anders als Mozart oder …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD 14.05.2022 | 20:00 – 21:30 Uhr

Schubert-Tage

GEMEINSAM MIT STEINWAY UND DER HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND THEATER MÜNCHEN

Einlass: 18.30 Uhr. Konzertbeginn: 20 Uhr 

Eintritt: 20 Euro. Schüler und Studenten: 5 Euro 

Samstag, 14. Mai: „Schwanengesang“. Franz Schuberts letzter Liederzyklus 

Jakob Schad, Bariton
Joshua Rupley, Klavier

Conrad Ahrens, Lesung

Aus der Mythologie stammt die Sage, daß Schwäne vor ihrem Sterben einen wunderschönen Gesang anstimmen. Franz Schuberts Musikverleger Tobias Haslinger erhoffte sich nach dem Tod des Komponisten einen kommerziellen Erfolg und bot Schuberts letzte Liedkompositionen unter …

Mehr dazu...

08/03/2024

|

19:00 - 20:30 Uhr

Zum Geburtstag von Antonio Vivaldi am 04.03.

Musik aus dem venezianischen Barock für Blockflöte und Cembalo

Antonio Vivaldi, Domenico Scarlatti, Benedetto Marcello u.a.

Die Künstler: Sophia Schambeck, Blockflöte, und Andrii Slota, Cembalo

Venedig ist eine Stadt der Musik, die ihresgleichen sucht. Seit über 500 Jahren haben die Besten der Besten in Venedig musiziert und komponiert. Vielleicht ist es aber doch der Venezianer Antonio Vivaldi, der wie kein anderer für die Musik seiner Heimatstadt steht. Der venezianische Autor Tiziano Scarpa …

09/10/2023

|

19:00 - 20:30 Uhr

Vermögen bedeutet Verantwortung, Nützen Reiche unserer Gesellschaft

Ein Zwiegespräch

MIT PATRIK ADENAUER UND CHRISTIAN FRHR. V. BECHTOLSHEIM

Wie können Reiche unserer Gesellschaft nützen?

Das Buch „Vermögen bedeutet Verantwortung“ nimmt auf der Basis von Gesprächen mit Vermögensinhabern zentrale, vor allem ethische Begriffe in Augenschein, die im Zusammenhang mit dem verantwortungsbewussten Umgang mit Vermögen bedeutsam sind. Die zu diskutierende Frage im Salon Luitpold lautet: Was denken Vermögensinhaber über die wesentlichen philosophisch-ethischen Fragen zum Umgang mit Vermögen, und wie gehen sie persönlich mit …

06/10/2023

|

19:00 - 20:30 Uhr

Japan-Trio Jinta-la-Muta spielt Brecht Songs

MIT WATARU OHKUMA, MIWA KOGURE UND MASAKO OHTA

JINTA-LA-MVTA ist eine Akustikband, die aus dem Klarinettisten Waratu Ohkuma und der Chindo – Taiko – Schlagzeugerin Miwazo besteht. Sie spielen Balkanmusik, “Zigeunermusik”, Klezmer, Jiddische Musik usw. Miwazo, die auch Sängerin ist, singt gerne Lieder von Brecht und Kurt Weil. Die Beiden führen diese Musik nicht nur auf Hochzeiten und verschiedenen Veranstaltungen auf, sondern auch auf der Straße und nehmen an Anti-Atom-Demonstationen teil. Sie versuchen mit ihrer …

15/01/2024

|

18:00 - 19:30 Uhr

Mozart am Montag

MIT LOUIS VANDORY, FABIAN JÜNGLING, ISIDORA TIMOTIJEVIC, VALENTIN LUTTER, CARLA USBERTI, AMREI BOHN, CHRISTIAN GOHLKE

Quartett KV171 und Quintett KV406

Mit einer Choreographie von Niccòlo Masini zum Menuett aus dem Streichquartett Nr. 11, KV 171

Die Veranstaltung wird zudem gefilmt und live übertragen!

|

Mozart am Montag

Quartette KV 80 und 428

Musik:

Louis Vandory

Fabian Jüngling

Isidora Timotijević

Moderation: Christian Gohlke

Isidora Timotijevic wurde 1997 in Belgrad (Serbien) geboren. Sie absolvierte ihr
Bachelor-Studium bei Thomas Riebl an der Universität Mozarteum in Salzburg und studiert
derzeit bei Roland Glassl an der Hochschule für Musik und Theater München.
Seit November 2022 hat sie einen Zeitvertrag als Vorspielerin im Gärtnerplatztheater.
Isidora hat zahlreiche Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben gewonnen,
sowohl als …

|

Zur Einstimmung in die Adventszeit: Musik und Spiritualität

MIT MICHAEL BORDT, LOUIS VANDORY, LENNART PIEPER u.a. UND CHRISTIAN GOHLKE

Zur Einstimmung auf den Advent widmet sich ein Abend im Café Luitpold dem Zusammenhang von Spiritualität und Musik. Dafür werden Werke von zwei sehr unterschiedlichen Komponisten aufgeführt: Musik für Violine und Cello des katholischen Priesters Antonio Vivaldi (1678- 1741) und Musik für Violine solo des buddhistischen Komponisten John Cage (1912-1992). Gespielt wird die Musik von Louis Vandory, Prof. Dr. Michael Bordt …

|

ALEXANDER SKRJABIN : LEIDENSCHAFT UND EKSTASE

Große Konzertreihe zum 150ten Geburtstag des Ausnahmekomponisten
GEMEINSAM MIT STEINWAY & SONS
vom 9. bis 20. November 2022
Einlass: 17:30 Uhr. Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 20 Euro | Schüler und Studenten: 12 Euro | Abendkasse 24 Euro

Samstag, 19. November

TOD UND VERKLÄRUNG

9 . Sonate op. 68 „Schwarze Messe” op. 64, 12 Etüden op. 8, 10. Sonate op . 70
Mit: Yihao Mao, Jiyoung Kim, Sze Chi Li

|

ALEXANDER SKRJABIN : LEIDENSCHAFT UND EKSTASE

Große Konzertreihe zum 150ten Geburtstag des Ausnahmekomponisten
GEMEINSAM MIT STEINWAY & SONS
vom 9. bis 20. November 2022
Einlass: 17:30 Uhr. Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 20 Euro | Schüler und Studenten: 12 Euro | Abendkasse 24 Euro

Samstag, 19. November

Vers la flamme

2 Impromptus, à la Mazur op. 7, 2 Impromptus, op. 12, 2 Poèmes op. 63, 2 Préludes op. 67, Allegro de concert op. 18, 5 Préludes op. 15, 8. Sonate op.

|

ALEXANDER SKRJABIN : LEIDENSCHAFT UND EKSTASE

Große Konzertreihe zum 150ten Geburtstag des Ausnahmekomponisten
GEMEINSAM MIT STEINWAY & SONS
vom 9. bis 20. November 2022
Einlass: 17:30 Uhr. Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 20 Euro | Schüler und Studenten: 12 Euro | Abendkasse 24 Euro

Freitag, 18. November

ANFANG UND ENDE

3 Klavierstücke op. 2, 4 Préludes op. 74, 2 Impromptus op. 14, 2 Tänze op. 73,
Allegro appassionato op. 4, Poème Nocturne op. 61, 6. Sonate op . 62
Mit: Amadeus

|

ALEXANDER SKRJABIN : LEIDENSCHAFT UND EKSTASE

Große Konzertreihe zum 150ten Geburtstag des Ausnahmekomponisten
GEMEINSAM MIT STEINWAY & SONS
vom 9. bis 20. November 2022
Einlass: 17:30 Uhr. Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 20 Euro | Schüler und Studenten: 12 Euro | Abendkasse 24 Euro

Donnerstag, 17. November

KLAVIERABEND JUNHYUNG KIM

2. Preisträger beim ARD-Musikwettberb 2022

Inhalte zum kompletten Programm:
Zwei Einführungsveranstaltungen, einer Tolstoi Lesung mit Musik und einem umfassenden Einblick in Leben und Werk von …

|

ALEXANDER SKRJABIN : LEIDENSCHAFT UND EKSTASE

Große Konzertreihe zum 150ten Geburtstag des Ausnahmekomponisten
GEMEINSAM MIT STEINWAY & SONS
vom 9. bis 20. November 2022
Einlass: 17:30 Uhr. Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 20 Euro | Schüler und Studenten: 12 Euro | Abendkasse 24 Euro

Mittwoch, 16. November

FORCES MYSTÉRIEUSES

Poème tragique op. 34, Poème satanique op. 36, 9 Mazurken op. 25, 8 Etüden
op. 42 , Sonate Nr. 5 Fis Dur op. 53
Mit: Fanming Ling, Fuyin Liu, Kyeongmin Kim, Utako

|

ALEXANDER SKRJABIN : LEIDENSCHAFT UND EKSTASE

Große Konzertreihe zum 150ten Geburtstag des Ausnahmekomponisten
GEMEINSAM MIT STEINWAY & SONS
vom 9. bis 20. November 2022
Einlass: 17:30 Uhr. Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 20 Euro | Schüler und Studenten: 12 Euro | Abendkasse 24 Euro

Dienstag, 15. November

VORSPIEL UND ERFÜLLUNG

24 Préludes op. 11, 2 Préludes op. 27, 4 Préludes op. 33, Scherzo op. 46, 4
Préludes op. 31, 4 Préludes op. 37, 4. Sonate op . 30
Mit: Xintina Zhu/

|

ALEXANDER SKRJABIN : LEIDENSCHAFT UND EKSTASE

Große Konzertreihe zum 150ten Geburtstag des Ausnahmekomponisten
GEMEINSAM MIT STEINWAY & SONS
vom 9. bis 20. November 2022
Einlass: 17:30 Uhr. Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 20 Euro | Schüler und Studenten: 12 Euro | Abendkasse 24 Euro

Montag, 14. November

KLAVIERABEND MIT JOHANNES OBERMEIER

3. Preisträger beim ARD
Musikwettbewerb 2022

Inhalte zum kompletten Programm:
Zwei Einführungsveranstaltungen, einer Tolstoi Lesung mit Musik und einem umfassenden Einblick in Leben und …

|

ALEXANDER SKRJABIN : LEIDENSCHAFT UND EKSTASE

Große Konzertreihe zum 150ten Geburtstag des Ausnahmekomponisten
GEMEINSAM MIT STEINWAY & SONS
vom 9. bis 20. November 2022
Einlass: 17:30 Uhr. Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 20 Euro | Schüler und Studenten: 12 Euro | Abendkasse 24 Euro

Sonntag, 13. November

TANZ UND DRAMA

Mazurken op. 3 Nr. 1 5, 3. Sonate op . 23
Mit: Hyunji Bae , Utako Endo, Carles Díaz

Inhalte zum kompletten Programm:
Zwei Einführungsveranstaltungen, …

|

ALEXANDER SKRJABIN : LEIDENSCHAFT UND EKSTASE

Große Konzertreihe zum 150ten Geburtstag des Ausnahmekomponisten
GEMEINSAM MIT STEINWAY & SONS
vom 9. bis 20. November 2022
Einlass: 17:30 Uhr. Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 20 Euro | Schüler und Studenten: 12 Euro | Abendkasse 24 Euro

Samstag, 12. November

WEISSE MESSE

2 Stücke für die linke Hand op. 9, 2. Sonate op. 19, Polonaise op. 21,
Valse op. 38, 7. Sonate op. 64 „Weiße Messe“
Mit: Collins Tanujaya , Vivien Walser, Pinxin Liu,

|

ALEXANDER SKRJABIN : LEIDENSCHAFT UND EKSTASE

Große Konzertreihe zum 150ten Geburtstag des Ausnahmekomponisten
GEMEINSAM MIT STEINWAY & SONS
vom 9. bis 20. November 2022
Einlass: 17:30 Uhr. Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 20 Euro | Schüler und Studenten: 12 Euro | Abendkasse 24 Euro

Freitag, 11. November

PATHOS UND ZERBRECHLICHKEIT

1. Sonate f-moll op. 6, 4 Klavierstücke op. 51, 3 Klavierstücke op. 52, 2 Poèmes op. 32, Fantasie op. 28

Mit: Ren Zhang, Yejin Koo, Shinyoung Lee

|

ALEXANDER SKRJABIN : LEIDENSCHAFT UND EKSTASE

Große Konzertreihe zum 150ten Geburtstag des Ausnahmekomponisten
GEMEINSAM MIT STEINWAY & SONS
vom 9. bis 20. November 2022
Einlass: 17:30 Uhr. Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 20 Euro | Schüler und Studenten: 12 Euro | Abendkasse 24 Euro


Donnerstag 10.11.2022

Werkeinführung

ALEKSANDR SKRJABIN – PIANIST, KOMPONIST, MYSTIKER

Prof. Dr. Friedrich Geiger, Musikwissenschaftler
Einführung ins Leben und Werk des Ausnahmekomponisten

PianistInnen der Hochschule für Musik und Theater München spielen aus: 
Stücke op. 2, Etudes

|

ALEXANDER SKRJABIN : LEIDENSCHAFT UND EKSTASE

Große Konzertreihe zum 150ten Geburtstag des Ausnahmekomponisten
GEMEINSAM MIT STEINWAY & SONS
vom 9. bis 20. November 2022
Einlass: 17:30 Uhr. Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 20 Euro | Schüler und Studenten: 12 Euro | Abendkasse 24 Euro


Mittwoch 9.11.2022

Auftaktveranstaltung zur Konzertreihe

ANNA KARENINA

Lesung aus dem Roman von Leo Tolstoi mit Klaviermusik von Alexander Skrjabin und Sergej Rachmaninow

Vincent zur Linden (Rezitation)
Dmitry Mayboroda (Klavier)
Rosemarie Tietze (Übersetzerin)
Dr. Christian Gohlke (Moderation)

Weltliteratur von Oscar Wilde - kongenial neu übersetzt von Mirko Bonné

25/01/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Oscar Wildes „De profundis“. Ein Gedicht aus der Tiefe

Mit Mirko Bonné (Neuübersetzung bei Hanser) und Prof. Dr. Michael Bordt

Weltliteratur von Oscar Wilde – kongenial neu übersetzt von Mirko Bonné

Oscar Wildes langer Brief aus dem Gefängnis an seinen früheren Geliebten Lord Alfred „Bosie“ Douglas ist eine Lebensbeichte. Um ihn zu gewinnen, setzte Wilde alles aufs Spiel, seine Ehe, seine Familie, sein Ansehen, seinen Ruhm und sein Vermögen. Gegen den prüden viktorianischen Zeitgeist setzte er seinen Dandyismus, die Feier …

26/01/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Streichquartette und „Eine kleine Nachtmusik“

mit Musikern des Odeon-Jugendorchesters München

Zum Geburtstag von Wolfgang Amadeus Mozart am 27. Januar 1756.

Programm: Streichquartette KV 155, 156 und 157 (jeweils der 1. Satz) und KV 525 „Eine kleine Nachtmusik“

Besetzung:
Henriette Braun, Michael Kreiss und Berenike Braun

Henriette Braun wurde 2006 in Dresden geboren und erhielt dort ab ihrem 5. Geburtstag den ersten Cellounterricht. Nach einem Umzug nach München im Jahr 2012 wurde sie einige Jahre an …

27/01/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Flötenquartette KV 285, 285a, 285b und KV 298

Christiane Steffens und das Streichtrio der Kammeroper München

Zum Geburtstag von Wolfgang Amadeus Mozart am 27. Januar 1756

Obwohl Mozart die Flöte angeblich nicht leiden konnte, war er mit erstaunlich vielen Flötisten befreundet. 1777 lernt Mozart in Mannheim den Arzt, Chemiker und Flötisten Dr. Ferdinand Dejean kennen. Für das stattliche Honorar von 200 Gulden bestellt dieser bei Mozart „3 kleine, leichte und kurze Konzertln und ein paar Quattro auf die Flöte“. Statt …

12/02/2024

|

18:00 - 19:30 Uhr

Mozart am Montag

Mit Louis Vandory, Fabian Jüngling, Isidora Timotijevic, Valentin Lutter, Carla Usberti, Amrei Bohn, Christian Gohlke und Niccoló Masini

Quartette KV173 und KV387

Niccoló Masini tanzt eine eigene Choreographie zum Allegro aus KV173.

Die Veranstaltung wird zudem gefilmt und live übertragen!

22/02/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Der Dirigent Ulf Schirmer im Portrait

Dirigent – wenige Berufe symbolisieren derart prägnant Macht und Schöpfertum, Wichtigkeit und berufliche Erfüllung. Wie sieht die Arbeit des Dirigenten im Detail aus? Was muß man können? Welche Herausforderungen stellt das Dirigieren, wo liegen die Schwierigkeiten? Und wo das Paradies?

Hausdirigent der Wiener Staatsoper, verschiede Positionen als Chefdirigent, darunter auch des Münchner Rundfunkorchesters, zuletzt Generalmusikdirektor und Intendant der Oper Leipzig – Ulf Schirmer blickt auf eine 40jährige Karriere mit 1000en dirigierter Opern- und Konzertabende.…

24/02/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Die Opernsängerin Waltraud Meier im Portrait

Am 23. Oktober 2023, nach über 45 Jahren phänomenaler Karriere als Opernsängerin mit triumphalen Erfolgen an allen großen Häusern dieser Welt feierte Waltraud Meier ihren Abschied von der Opernbühne. Wie wurde sie Opernsängerin und warum? Wie ist es, auf einer großen Bühne zu singen? Wie prägt einen diese Arbeit? Und wie verläßt man sie?

Ein Gespräch über das unvergleichliche Wunder des Gesanges und die unerschöpfliche Welt der Oper.

Moderation: Alexander Krampe

05/03/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Serenade und Streichtrio

Programm: 
Beethoven Serenade für Streichtrio in D-Dur Op. 8
Beethoven Streichtrio in Es-Dur Op. 3 

Besetzung: 
Fabian Jüngling, Violine
Louis Vandory, Viola
Valentin Lutter, Violoncello 

18/03/2024

|

18:00 - 19:30 Uhr

Mozart am Montag

MIT LOUIS VANDORY, FABIAN JÜNGLING, ISIDORA TIMOTIJEVIC, VALENTIN LUTTER, CARLA USBERTI, AMREI BOHN, CHRISTIAN GOHLKE und MICHAEL STALLKNECHT

Im Juni 1789 trug Mozart ein neues Quartett als vollendet in sein Werkverzeichnis ein und nannte es: „ein Quartett für 2 Violin, Viola et Violoncello. für seine Mayestätt dem König in Preußen”. Es ist das erste von insgesamt drei sogenannten „Preußischen Quartetten“, die Mozart nach seiner Rückkehr aus Berlin für König Friedrich Wilhelm II. komponierte, wobei unklar bleibt, ob …

21/03/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Johann Sebastian Bach – Suiten für Violoncello solo Nr. 1–3 BWV 1007–1009

mit Alex Lau, Violoncello

Bachs Suiten für Violoncello solo. Musik in einer so überwältigend reinen und konzentrierten Form; der warme, singende Ton des Cellos und die bis ins letzte Detail geniale Komposition und ihr virtuoser Anspruch formen ein Selbstgespräch, das jede Nuance menschlichen Seins und auch alles darüber hinaus abzubilden vermag. Der Cellist Pau Casals meinte dazu: Diese Cellosuiten sind die Quintessenz von Bachs Schaffen, und Bach selbst …

15/04/2024

|

18:00 - 19:30 Uhr

Mozart am Montag

MIT LOUIS VANDORY, FABIAN JÜNGLING, ISIDORA TIMOTIJEVIC, VALENTIN LUTTER, CARLA USBERTI, AMREI BOHN, RAFAEL PARATORE, NICCOLÒ MASINI, CHRISTIAN GOHLKE

Preussen II – Quartett KV589

Einführung: Rafael Paratore
Mit einer Choreographie von Niccolò Masini

Das Publikum ist eingeladen, Fragen zu stellen und sich mit den Teilnehmenden auf dem Podium auszutauschen.

Die Veranstaltung wird zudem gefilmt und live übertragen!

10/05/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

INSULA – Feine Musik aus Italien für Gitarre und Streicher

Kammermusik für Gitarre zählt zu den Exoten der Musikliteratur. Sie ist zart und intim, versetzt ihr Publikum in den Zauber einer stillen und konzentrierten Aura und glänzt durch Einfallsreichtum und Virtuosität. Pedro Aguiar und sein Ensemble INSULA begeben sich gemeinsam mit dem Publikum auf eine Reise durch das musikalische Italien vom Barock bis in die Romantik

Pedro Aguiar ist einer der talentiertesten Gitarristen seiner Generation und gewann 15 internationale Preise, …

13/05/2024

|

18:00 - 19:30 Uhr

Mozart am Montag

MIT LOUIS VANDORY, FABIAN JÜNGLING, ISIDORA TIMOTIJEVIC, VALENTIN LUTTER, CARLA USBERTI, AMREI BOHN, CHRISTIAN GOHLKE

Preussen III – Quartett KV590

Einführung Prof. Andreas Puhani
Choreographie: Niccolò Masini

Das Publikum ist eingeladen, Fragen zu stellen und sich mit den Teilnehmenden auf dem Podium auszutauschen.

Die Veranstaltung wird zudem gefilmt und live übertragen!

Salon Luitpold

28/05/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Führen Schuldenregeln zu Generationengerechtigkeit? Wenn alte Zahlen zukünftige Generationen binden.

Mit Philippa Sigl-Glöckner und Wilhelm Vossenkuhl

Spätestens seit dem Verfassungsgerichtsurteil zum Bundeshaushalt ist die Schuldenbremse in aller Munde. Für die einen sichert sie die Generationengerechtigkeit, für die anderen steht sie Zukunftsinvestitionen im Weg. Was stimmt? Sind Schuldenregeln überkommen oder jetzt erst recht wichtig?

Wilhelm Vossenkuhl ist ein deutscher Philosoph und emeritierter Professor für Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er ist Autor und Herausgeber mehrerer Publikationen, darunter auch populärwissenschaftlicher Werke wie …

29/05/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Generationengerechtigkeit

Prof. Dr. Erasmus Mayr (Universität Erlangen)

Viele glauben, dass uns die Lebensmöglichkeiten und das Wohlergehen zukünftiger Generationen nicht gleichgültig sein dürfen. Deswegen sollten sich die moralischen Pflichten nicht nur auf die Mitmenschen, sondern auch auf die kommenden Generationen beziehen. Was genau der Inhalt dieser Pflichten ist, bleibt sehr umstritten, wie die Diskussionen um Klimaschutz zeigen. Es geht darum zu klären, was jetzt lebende Menschen später lebenden schulden, und ob Interessen der gegenwärtig Lebenden den künftig Lebenden geopfert werden sollen. …

17/06/2024

|

18:00 - 19:30 Uhr

Mozart am Montag

MIT LOUIS VANDORY, FABIAN JÜNGLING, ISIDORA TIMOTIJEVIC, VALENTIN LUTTER, CARLA USBERTI, AMREI BOHN, CHRISTIAN GOHLKE

Hornquintett KV407 U.A.

Das Publikum ist eingeladen, Fragen zu stellen und sich mit den Teilnehmenden auf dem Podium auszutauschen.

Die Veranstaltung wird zudem gefilmt und live übertragen!

30/06/2024

|

18:00 bis 19:30 Uhr

Lilian Akopova – Klavier, Matthias Well und Franziska Hartmann – Violine

Seit bereits vielen Jahren treten Lilian Akopova (Piano) und Matthias Well (Violine) gemeinsam als Duo auf. Ihr erstes Konzert gaben sie damals im Herkulessaal der Münchner Residenz.

Seitdem haben sie bereits einige renommierte internationale Preise erhalten und auf zahlreichen Festivals ein großes Publikum mit ihrem breiten Repertoire an klassischen Stücken überzeugt. 

In ihrem neuen Projekt widmen sich die beiden Ausnahmemusiker*innen nun raffinierten Verwebungen zweier Musikgenres: Jazz als Inspirationsquelle diverser …

|

Apéro Groove

MIT OT STUDIO – MUSIK IM CAFE LUITPOLD

Bring the Groove back! Das Cafe Luitpold prägt die Münchner Kaffeehauskultur seit nicht weniger als 134 Jahren. Vor allem seit der Wiedereröffnung im Jahre 2009 hat es sich neben feinster Kulinarik auch mit hochwertigen Kulturveranstaltungen einen Namen gemacht. Geprägt von Podiumsdiskussionen rund um Kultur, Politik oder Philosophie decken die Veranstaltungen ein breites Spektrum ab. Auch musikalisch ist das Café kein unbeschriebenes Blatt: Studenten der Musikhochschule haben letztes Jahr dort alle …

|

Apéro Groove

MIT OT STUDIO – MUSIK IM CAFE LUITPOLD

Bring the Groove back! Das Cafe Luitpold prägt die Münchner Kaffeehauskultur seit nicht weniger als 134 Jahren. Vor allem seit der Wiedereröffnung im Jahre 2009 hat es sich neben feinster Kulinarik auch mit hochwertigen Kulturveranstaltungen einen Namen gemacht. Geprägt von Podiumsdiskussionen rund um Kultur, Politik oder Philosophie decken die Veranstaltungen ein breites Spektrum ab. Auch musikalisch ist das Café kein unbeschriebenes Blatt: Studenten der Musikhochschule haben letztes Jahr dort alle …

|

Apéro Groove

MIT OT STUDIO – MUSIK IM CAFE LUITPOLD

Bring the Groove back! Das Cafe Luitpold prägt die Münchner Kaffeehauskultur seit nicht weniger als 134 Jahren. Vor allem seit der Wiedereröffnung im Jahre 2009 hat es sich neben feinster Kulinarik auch mit hochwertigen Kulturveranstaltungen einen Namen gemacht. Geprägt von Podiumsdiskussionen rund um Kultur, Politik oder Philosophie decken die Veranstaltungen ein breites Spektrum ab. Auch musikalisch ist das Café kein unbeschriebenes Blatt: Studenten der Musikhochschule haben letztes Jahr dort alle …

|

Schubert-Tage

GEMEINSAM MIT STEINWAY UND DER HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND THEATER MÜNCHEN

Einlass: 18.30 Uhr. Konzertbeginn: 20 Uhr 

Eintritt: 20 Euro. Schüler und Studenten: 5 Euro 

Montag, 16. Mai: Ländler und Walzer zu vier Händen. Ein charmant-kulinarischer Ausklang mit Spezialitäten und Weinen aus der österreichischen Küche  

Franz Schubert komponierte rund 650 Tänze und dies war ihm keinesfalls nur lästige Einnahmequelle. Sie zeigen vor allem eine tiefe Verbundenheit zur musikalischen Tradition und sind ein wichtiger Bestandteil seiner ungeheuren Begabung. Bei …

|

Schubert-Tage

GEMEINSAM MIT STEINWAY UND DER HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND THEATER MÜNCHEN

Einlass: 18.30 Uhr. Konzertbeginn: 20 Uhr 

Eintritt: 20 Euro. Schüler und Studenten: 5 Euro 

Anmeldung 15. Mai

Sonntag, 15. Mai: Walzer und andere Tänze 

Wien entwickelte sich im Laufe des 19. Jahrhunderts zu einer wichtigen Tanzmetropole, wobei die sozialen Umbrüche im Gefolge der Französischen Revolution den Gesellschaftstanz zu einem Vergnügen machten, an dem sich zunehmend auch das Bürgertum und die einfachere Bevölkerung erfreute. Anders als Mozart oder …

|

Schubert-Tage

GEMEINSAM MIT STEINWAY UND DER HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND THEATER MÜNCHEN

Einlass: 18.30 Uhr. Konzertbeginn: 20 Uhr 

Eintritt: 20 Euro. Schüler und Studenten: 5 Euro 

Samstag, 14. Mai: „Schwanengesang“. Franz Schuberts letzter Liederzyklus 

Jakob Schad, Bariton
Joshua Rupley, Klavier

Conrad Ahrens, Lesung

Aus der Mythologie stammt die Sage, daß Schwäne vor ihrem Sterben einen wunderschönen Gesang anstimmen. Franz Schuberts Musikverleger Tobias Haslinger erhoffte sich nach dem Tod des Komponisten einen kommerziellen Erfolg und bot Schuberts letzte Liedkompositionen unter …

CAFE LUITPOLD

Das berühmte Kaffeehaus in München.
Seit 1888 der Treffpunkt für feine Küche und Confiserie.

CAFE LUITPOLD 
Brienner Strasse 11   D-80333 München
 T: +49-89-242875-0  info@cafe-luitpold.de

Öffnungszeiten
Montag: 8-20 Uhr
Dienstag bis Samstag: 8-22 Uhr
Sonntag: 9-20 Uhr

WordPress Cookie-Hinweis von Real Cookie Banner