DAS GENUSSVOLLE KULTURPROGRAMM

SALON LUITPOLD c/o | dtv | 29.04.2024 | 18:00 Uhr

Putins Olygarch.

Wie Thomas Bach und das IOC die Olympische Spiele verraten.

Sport, Geld, Macht, Manipulation – Thomas Bach

Auf dem Podium diskutieren Thomas Kistner und Johannes Aumüller mit Franziska Eder vom BR.

Das Gesicht des IOC ist ein Deutscher. Seine Geschichte und die des immer wieder kriminellen IOC laufen seit Jahrzehnten parallel. Hier wird sie erstmals erzählt. Thomas Bach ist der Mann arabischer Scheichs und chinesischer Staatskommunisten, und vor allem: der Olygarch Putins. Dieser investigative Report verwebt die Stränge …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o C.H. Beck | Emran Feroz: Warum der Westen seine Klischees überwinden muss | 02.05.2024 | 19:00 – 20:30 Uhr


Warum der Westen seine Klischees über die muslimische Welt überwinden muss

Emran Feroz im Gespräch mit Anna Clauß (Journalistin/Spiegel)

Feroz’ Vater kam Ende der 1970er mit dem Bus aus Kabul nach Europa. Eigentlich wollte er dort nur studieren und im Anschluss wieder nach Afghanistan zurückkehren. Doch dann marschierten die Sowjets in seiner Heimat ein, und so blieb Vater Feroz in Tirol: der erste Afghane, den das Land sah. Sein Sohn Emran wuchs in den 90ern in Innsbruck auf. Dass er …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o C.H. Beck | Markus Gasser: Buchvorstellung Lil | 07.05.2024 | 19:00 – 20:30 Uhr

Eine furchtlose Frau nimmt den Kampf auf – gegen eine Gesellschaft, die sie kleinkriegen will

Ein Abend mit Markus Gasser und Kerstin Holzer (Publizistin), in Kooperation mit dem C.H. Beck Verlag

Sie ist eine Ausnahmeerscheinung im New York um 1880, nicht nur unter den herrschenden Familien der Stadt mit ihrem sagenhaften Reichtum, den Belmorals und Vandermeers: Lange Zeit hat die Eisenbahnmagnatin Lillian Cutting, an der Seite ihres loyalen Mannes Chev, mit ihrem exzentrischen Führungsstil noch die kühnsten Spekulanten überflügelt. Und …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD musique | Insula | 10.05.24 | 19:00 – 20:30 Uhr

INSULA – Feine Musik aus Italien für Gitarre und Streicher

Kammermusik für Gitarre zählt zu den Exoten der Musikliteratur. Sie ist zart und intim, versetzt ihr Publikum in den Zauber einer stillen und konzentrierten Aura und glänzt durch Einfallsreichtum und Virtuosität. Pedro Aguiar und sein Ensemble INSULA begeben sich gemeinsam mit dem Publikum auf eine Reise durch das musikalische Italien vom Barock bis in die Romantik

Pedro Aguiar ist einer der talentiertesten Gitarristen seiner Generation und gewann 15 internationale Preise, …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD Musique | Mozart am Montag | 13.05.2024 |

Mozart am Montag

MIT LOUIS VANDORY, FABIAN JÜNGLING, ISIDORA TIMOTIJEVIC, VALENTIN LUTTER, CARLA USBERTI, AMREI BOHN, CHRISTIAN GOHLKE

Preussen III – Quartett KV590

Einführung Prof. Andreas Puhani
Choreographie: Niccolò Masini

Das Publikum ist eingeladen, Fragen zu stellen und sich mit den Teilnehmenden auf dem Podium auszutauschen.

Die Veranstaltung wird zudem gefilmt und live übertragen!

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Humor und Demokratie | 14.05.2024

Ein Abend mit Maxi Schafroth

Nur noch Tickets an der Abendkasse erhältlich!

Humor und Demokratie II

Maxi Schafroth im Gespräch mit Reinhard G. Wittmann über die Wirkung humoristische Rede auf die direkt angesprochenen Politiker.

2019 hielt Maxi Schafroth zum ersten Mal beim traditionellen „Derbleckn“ auf dem Nockherberg die „Fastenrede“. 2024 stand er zum 4. Mal auf der Bühne. Das Besondere dabei: er wendet sich direkt in humoristischer und satirischer Weise an die vor ihm sitzendenPolitiker des Freistaats und der Landeshauptstadt …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Pro Europa | 15.05.24 | 19:00 – 20:30 Uhr

Welche Zukunft für Europa? Bürger/innen fragen – Politiker/innen antworten.

Eine Initiative des Pro-Europa – Netzwerks München & Oberbayern.

Zur Förderung von Transparenz vor der Europawahl am 9. Juni 2024 fragt das Pro-Europa Netzwerk ausgewählte bayerische Kandidierende nach ihre individuellen Positionierungen – auch über die offizielle Parteilinie hinaus. Alle Antworten werden unter www.proeuropa-netzwerk.de veröffentlicht.

Die Fragen gehen auf die Wünsche und Forderungen der Teilnehmer/innen mehrerer Europäischer Bürgerforen zurück, die das Netzwerk veranstaltete: Welche Antworten haben die Kandidaten ganz persönlich und konkret …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Tax the Rich | 27.05.24 | 18:00 – 19:30 Uhr

Warum die Reichen zahlen müssen, wenn wir die Welt retten wollen

Mit TILL KELLERHOF/Club of Rome, ANTONIS SCHWARZ/TaxMeNow und MARTIN HAGEN/ Mitglied des FDP Bundesvorstands und Vorsitzender der FDP Bayern.

Während die Klimakrise eskaliert, wachsen bei den reichsten Menschen der Welt zwei Dinge stetig an: ihr Reichtum und die Menge an CO2-Emissionen, die sie verursachen. Gleichzeitig wird die Last (nicht nur die finanzielle) für den Rest der Bevölkerung immer schwerer zu tragen.

Die Bekämpfung des globalen Klimawandels wird erschwert durch …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Generationengerechtigkeit | 28.05.24 | 19:00 – 20:30 Uhr

Führen Schuldenregeln zu Generationengerechtigkeit? Wenn alte Zahlen zukünftige Generationen binden.

Mit Philippa Sigl-Glöckner und Wilhelm Vossenkuhl

Spätestens seit dem Verfassungsgerichtsurteil zum Bundeshaushalt ist die Schuldenbremse in aller Munde. Für die einen sichert sie die Generationengerechtigkeit, für die anderen steht sie Zukunftsinvestitionen im Weg. Was stimmt? Sind Schuldenregeln überkommen oder jetzt erst recht wichtig?

Wilhelm Vossenkuhl ist ein deutscher Philosoph und emeritierter Professor für Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er ist Autor und Herausgeber mehrerer Publikationen, darunter auch populärwissenschaftlicher Werke wie …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Good Morning Europe | 29.05.2024

Thema: „75 Jahre NATO, back to the roots?“

Wichtig: Diese Salon findet diesmal aufgrund des Feiertages am Mittwoch statt.

Referent: Helmut Dotzler, Brigadegeneral a. D. der Luftwaffe der Bundeswehr. Er war vom 27. November 2013 bis 30. September 2019 Kommandeur des Landeskommandos Bayern.

Einmal monatlich laden SALON LUITPOLD und die Europäische Akademie Bayern zu Good Morning Europe, dem halbstündigen politischen Input zum Frühstück. Geboten sind ein interessanter Impuls einer Expert:in zu einem bestimmten Thema, Möglichkeit zur Diskussion, Croissants und …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Was schulden wir denen, die es noch nicht gibt? | 29.05.24 | 19:00

Generationengerechtigkeit

Prof. Dr. Erasmus Mayr (Universität Erlangen)

Viele glauben, dass uns die Lebensmöglichkeiten und das Wohlergehen zukünftiger Generationen nicht gleichgültig sein dürfen. Deswegen sollten sich die moralischen Pflichten nicht nur auf die Mitmenschen, sondern auch auf die kommenden Generationen beziehen. Was genau der Inhalt dieser Pflichten ist, bleibt sehr umstritten, wie die Diskussionen um Klimaschutz zeigen. Es geht darum zu klären, was jetzt lebende Menschen später lebenden schulden, und ob Interessen der gegenwärtig Lebenden den künftig Lebenden geopfert werden sollen. …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD Demokratie auf dem Prüfstand | 03.06.24 | 18:00

Demokratie auf dem Prüfstand: Politische Brandstifter und ihre Mitläufer

Rafael Seligmann im Gespräch mit Christian Ude und Dr. Andrea Taubenböck.

Salon Luitpold in Kooperation mit dem Wertebündnis Bayern und dem Verlag Herder GmbH

Die Frage, die aktuell viele bewegt, ist: Bestimmen fortan „starke Männer“ ohne Skrupel das Schicksal der Welt? Denn insbesondere während gesellschaftlicher Umbruchsituationen gelingt es den Brandstiftern, Millionen Menschen mit ihren scheinbar wirksamen Lösungen für sich einzunehmen. Rafael Seligmann beleuchtet in seinem aktuellem Buch „Brandstifter und ihre Mitläufer“ …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD Eine kurze Stunde der Frauen | 04.06.24 | 19:00

Eine kurze Stunde der Frauen: Zwischen Aufbruch und Ernüchterung in der Nachkriegszeit

Miriam Gebhardt und Mirjam Zadoff beleuchten im Gespräch das Leben der Frauen in der Nachkriegszeit und ihre heutiges Erbe.

Salon Luitpold in Kooperation mit dem Verlag Herder GmbH

Für keine Phase in der deutschen Geschichte wurden Frauen nachträglich mehr bewundert als für die Nachkriegszeit. Bis heute hält sich hartnäckig die Legende der Trümmerfrauen. Wie die Frauen selbst aber die damalige Zeit erlebten, ist kaum bekannt. Welche Hoffnungen hegten …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | HfP | 05.06.2024 | 19:00 Uhr

Religion und Pluralismus

Ein Abend in Kooperation mit der Hochschule für Philosophie

Mit Prof. Dr. Ana Honnacker (LMU) und Prof. Dr. Georg Sans SJ (HFPH), moderiert von Barbara Weiß (BR)

Wir alle wissen ungefähr, was Religion ist. Trotzdem fällt es selbst Wissenschaftler*innen schwer, das Phänomen und den Begriff genau zu fassen. Auch unsere plurale Gesellschaft und der demokratische Staat tun sich mit der Religion oder den Religionen nicht immer leicht. Wo liegt das Problem?

Das Publikum …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD Literatur | Nadine Olonetzky und Peter Stamm c/o S.Fischer | 10.06.24 | 19:00

»Wo geht das Licht hin, wenn der Tag vergangen ist«

Nadine Olonetzky und Peter Stamm sprechen mit Dr. Christian Gohlke über die Neuerscheinung

Die Familie ihrer Mutter hinterlässt Erinnerungen, Erbstücke und Geschichten. Von der jüdischen Familie des Vaters bleibt lediglich ein kleines Foto. Nur ein einziges Mal erzählt ihr der Vater von dem, was während der Shoah mit ihm und seiner Familie geschehen ist. Da ist sie fünfzehn, und ihr Vater mittlerweile Grafiker und Amateurfotograf, der alles festhalten muss, bevor …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Europa | 10.06.24 | 17:00

Europa hat gewählt: Wie geht es weiter?

Panel: Birgit Böser/Europäische Akademie Bayern e.V.  & Florian Eder/Süddeutsche Zeitung

Moderation: Wolfgang Bücherl/ Leiter Regionalvertretung der EU-Kommission für Bayern und Baden-Württemberg

Vom 6. bis 9. Juni wählen die Europäerinnen und Europäer ein neues Parlament. Am Abend des 10. Juni wird der neue Leiter der Regionalvertretung der Europäischen Kommission in München, Wolfgang Bücherl, mit seinen Gästen eine erste Bilanz ziehen: Wie wird das neue Parlament aussehen? Welche Themen waren den Wählerinnen und Wählern wichtig …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Humor und Demokratie | 11.06.2024

Ein Abend mit Bruno Jonas und Ursula Münch

Humor und Demokratie III

Bruno Jonas im Gespräch mit Prof. Ursula Münch über Humor in der politischen Situation Deutschlands heute.

„Sensivity reading“ in Verlagen,  „Political Correctness“ und „Cancel culture“ in vielen gesellschaftlichen Bereichen, gerade Satiriker, Kabarettisten und Karikaturisten bekommen zusehend Probleme, worüber sie noch Witze machen und lästern dürfen.

Darüber diskutieren Bruno Jonas, Kabarettist und Autor, und Ursula Münch Politikwissenschaftlerin und Direktorin der Politischen Akademie Tutzing, moderiert von Anna-Elena Knerich, freie Mitarbeiterin …

Mehr dazu...
BALLETT EXTRA | Soirée Francaise mit Ballet Direktor | 12.06.2024

Soirée Française im Salon Luitpold mit Ballettdirektor Laurent Hilaire

Die kulturellen und politischen Beziehungen zwischen den Nachbarländern Frankreich und Deutschland sind äußerst vielfältig. Im Rahmen einer „soirée française“ in französischer Sprache unterhält sich die Journalistin und Autorin Jeanne Rubner mit Laurent Hilaire, dem Direktor des Bayerischen Staatsballetts. Das Gespräch dreht sich um seine berufliche Laufbahn vom „Étoile“ an der Pariser Oper bis zu den Ballettdirektionen in Moskau und München; um das Ballett als eine die Sprachgrenzen überwindende Kunstform; sowie um …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | c/o Bayerische EliteAkademie (BEA) | 13.06.2024

Nachhaltigkeit als Schlüssel zu unternehmerischem Erfolg

Klimakatastrophe, großes Artensterben und soziale Ungerechtigkeit – Unsere Gesellschaft steht vor vielen drängenden globalen Herausforderungen. Die Last dieserVerantwortung kann und darf nicht ausschließlich auf dem Individuum liegen. Die Podiumsdiskussion zum Thema „Nachhaltigkeit als Schlüssel zum Erfolg“ beschäftigt sich mit der benötigten, zunehmenden unternehmerischen Verantwortung und beleuchtet, wie Unternehmen über den traditionellen Rahmen der Profitmaximierung hinauswachsen und einen positiven Fußabdruck in Gesellschaft und Umwelt hinterlassen können. Es werden innovative Ansätze und Strategien diskutiert, die Nachhaltigkeit nicht nur als Zusatz, sondern als integralen Bestandteil der Unternehmenskultur betrachten. …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD Musique | Mozart am Montag | 17.06.2024 |

Mozart am Montag

MIT LOUIS VANDORY, FABIAN JÜNGLING, ISIDORA TIMOTIJEVIC, VALENTIN LUTTER, CARLA USBERTI, AMREI BOHN, CHRISTIAN GOHLKE

Hornquintett KV407 U.A.

Das Publikum ist eingeladen, Fragen zu stellen und sich mit den Teilnehmenden auf dem Podium auszutauschen.

Die Veranstaltung wird zudem gefilmt und live übertragen!

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Das Grundgesetz | 18.06.2024

Das Grundgesetz: Leistungsträger – Zukunftsmodell – Reformkandidat?

Darüber diskutieren im Salon Luitpold Prof. Dr. Peter Michael Huber und Prof. Dr. Ann-Katrin Kaufhold, moderiert von Prof. Dr. Karsten Fischer (alle LMU).

Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland feiert am 23. Mai 2024 seinen 75. Geburtstag, und es hat großen Anteil an der Erfolgsgeschichte und Stabilität der zweiten deutschen Demokratie. Immer wieder ist es aber auch Gegenstand von Kritik und Reformwünschen, womit es zumeist der Spiegel gesellschaftlicher Widersprüche und politischer Konflikte ist. …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Generationengerechtigkeit | 25.06.2024 | 19:00 – 20:30 Uhr

Die Stunde schlägt für uns und allen künftigen Generationen. Wir haben die Pflicht zu wissen!

Mit Harald Lesch und Wilhelm Vossenkuhl

Harald Lesch, geb. 1960, ist ein deutscher Astrophysiker, Naturphilosoph und Fernsehmoderator. Er studierte Physik und Philosophie in Gießen und Bonn und war später am Max-Planck-Institut für Radioastronomie (MPIfR) tätig, 1992 wirkte er als Gastprofessor an der University of Toronto, 1994 erfolgte seine Habilitation. Lesch ist als Fernsehmoderator und Autor bekannt, seine letzten Bücher waren allesamt Bestseller.

Wilhelm Vossenkuhl

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Agile Demokratie | 26.06.2024 | 18:00 Uhr

Agile Demokratie; wie KI bessere Politik ermöglicht

Mit Juri Schnöller und Peter Felixberger/Murmann Publishers

Künstliche Intelligenz hat in der Öffentlichkeit einen schweren Stand. Häufig zu hören: wahlweise übernehmen die großen Datenkraken oder gleich die Maschinen selbst die Macht. Mit der Folge: Künstliche Intelligenz wird als Gefahr für die Demokratie wahrgenommen. Wenn wir die Debatte zu KI vom Kopf auf die Füße stellen und lernen, die Vorteile von KI zu nutzen, können wir dem wachsenden Vertrauensverlust in unsere Demokratie effektiv begegnen. …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Good Morning Europe | 27.06.2024

Infos zum Diskussionsthema finden Sie hier in Kürze.

Einmal monatlich laden SALON LUITPOLD und die Europäische Akademie Bayern zu Good Morning Europe, dem halbstündigen politischen Input zum Frühstück. Geboten sind ein interessanter Impuls einer Expert:in zu einem bestimmten Thema, Möglichkeit zur Diskussion, Croissants und Kaffee.

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD Literatur | Thomas Sparr „Die Biographie des Tagebuchs der Anne Frank“ c/o S.Fischer | 27.06.24 | 18:00

»Ich will fortleben, auch nach meinem Tod«

Thomas Sparr spricht mit Dr. Christian Gohlke über sein neues Buch erschienen im S.Fischer Verlag

Die bislang unerzählte Geschichte von Anne Franks weltberühmtem Tagebuch schließt eine Leerstelle in der Erzählung über Anne Frank.

Anne Frank träumte davon, eines Tages eine berühmte Schriftstellerin zu werden. Ihr Vater Otto Frank, der den Krieg als einziges Familienmitglied überlebte, wollte seiner Tochter diesen Wunsch erfüllen und machte die Verbreitung von Annes Tagebuch zu seinem Lebensinhalt. 1947 erschien …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD musique | Kammerkonzert aus dem Album Jazzissimo | 30.06.24 | 18:00 – 19:30 Uhr

Lilian Akopova – Klavier, Matthias Well und Franziska Hartmann – Violine

Seit bereits vielen Jahren treten Lilian Akopova (Piano) und Matthias Well (Violine) gemeinsam als Duo auf. Ihr erstes Konzert gaben sie damals im Herkulessaal der Münchner Residenz.

Seitdem haben sie bereits einige renommierte internationale Preise erhalten und auf zahlreichen Festivals ein großes Publikum mit ihrem breiten Repertoire an klassischen Stücken überzeugt. 

In ihrem neuen Projekt widmen sich die beiden Ausnahmemusiker*innen nun raffinierten Verwebungen zweier Musikgenres: Jazz als Inspirationsquelle diverser …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Akademie der Muße | 04.07.2024 | 19:00 Uhr

Franz Maget im Gespräch mit

Anselm Bilgri und Nikolaus Birkl, Gründer der Akademie der Muße

Der gebürtige Münchner, Vater zweier erwachsener Kinder und mittlerweile auch Großvater, gehört zu den erfahrensten und populärsten Politikern im Freistaat Bayern. Über zwanzig Jahre war er als Abgeordneter im Bayerischen Landtag, Fraktionsvorsitzender der SPD und Vizepräsident des Parlaments in vielfältigen Politikfeldern tätig. Zweimal war er als Oppositionsführer Spitzenkandidat seiner Partei gegen die damaligen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber und Günther Beckstein.

Seine Parlamentsreden und Debattenbeiträge wurden stets …

Mehr dazu...
Ballett Extra im SALON LUITPOLD 05.07.2024

Der Tanz der Zukunft

Vorschau zur Premiere von  Sphären.02 ׀ Preljocaj des Bayerischen Staatsballetts im Cuvilliés-Theater am 18. Juli 2024

MITGLIEDER DES BAYERISCHEN STAATSBALLETTS, MODERATION: SERGE HONEGGER

Der Tanz der Zukunft: Vorschau zur Premiere von  Sphären.02 ׀ Preljocaj des Bayerischen Staatsballetts im Cuvilliés-Theater am 18. Juli 2024. Die von Angelin Preljocaj eingeladenen Choreographinnen und Choreographen berichten im Gespräch von ihren neuen Werken, die sie für die Compagnie geschaffen haben.

Das Publikum ist eingeladen, Fragen …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o Evangelische Akademie Tutzing | 25.10.2022 | 20:30 – 22:00 Uhr

„Hier wird Hass gesät“ – Wie rechte Medien die Gesellschaft spalten

MIT HANS DEMMEL, PETER SCHMALZ, UDO HAHN UND MEREDITH HAAF / SZ

Corona-Politik falsch, Flüchtlinge böse, Wohlstand gefährdet: Was Weltbild rechter Medien ist schlicht – und für den gesellschaftlichen Zusammenhalt verheerend. Das ist – kurz gefasst – das Ergebnis eines Selbstversuchs, dem sich der Journalist Hans Demmel ausgesetzt hat. Während der Corona-Pandemie hat er 2020 seinen Informationsbedarf ein halbes Jahr lang (bis Ende Januar 2021) nur aus fünf ausgewählten …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD World of Dinner:Pasta Opera | 22.10.2022 | 18:00 – 19:30 Uhr

Sämtliche Details stehen ihnen auf der Seite der Anmeldung zur Verfügung.

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | 18.10.2022 | 19:00 -20:30 Uhr

Desinformation und Deepfakes: Der globale Informationskrieg im digitalen Zeitalter

MIT MARCEL SCHLIEBS UND KARSTEN FISCHER

Dass digitale Medien und soziale Netzwerke ein Schauplatz des Konflikts zwischen Demokratien und Diktaturen sind, gilt nicht nur für den jüngsten russischen Angriffkrieg in der Ukraine, sondern bereits seit der russischen Einmischung in die Wahl von Donald Trump, dem Brexit und der COVID-19-„Infodemie“, wie die WHO die rasche Ausbreitung von Desinformationen mit Pandemiebezug genannt hat. Das beinhaltet auch „Deepfakes“, bei denen Künstliche Intelligenz eingesetzt wird, …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o Piper | 13.10.2022 | 19:00 – 20:30 Uhr

So wirst du finanziell frei. 13 clevere Geldstrategien erfolgreicher Frauen

MIT MARGARETHE HONISCH UND ANJA HÄNSEL

Margarethe Honisch will Frauen aller Altersgruppen motivieren, sich um ihre Finanzen zu kümmern, und ihnen unterschiedliche Investitionsmöglichkeiten aufzeigen. Dafür hat sie mit erfolgreichen und finanziell unabhängigen Frauen gesprochen, die ihre wichtigsten Erfolgsgeheimnisse mit ihr geteilt haben. Dieses Buch versammelt Erkenntnisse aus Studien und Statistiken ebenso wie inspirierende Gespräche und ganz konkrete Umsetzungstipps mit und von u.a. Diana zur Löwen, Verena Pausder oder Antje Erhard. …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | 20.10.2022 | 19:00 – 20:30 Uhr

Ludwig III. Bayerns letzter König

MIT KATHARINA WEIGAND, JÖRG ZEDLER UND CHRISTIAN GOHLKE

Über Jahrhunderte hinweg wurde Bayern vom Geschlecht der Wittelsbacher regiert, das schillernde und einflussreiche Herrscherpersönlichkeiten wie Ludwig I., den „Märchenkönig“ Ludwig II. oder den Prinzregenten Luitpold hervorbrachte, die bis heute weithin bekannt, ja populär sind. Ludwig III. (1845–1921) hingegen, Bayerns letzter König, steht eher im Schatten der Aufmerksamkeit. Dabei hat sich dieser durchaus unkonventionelle Wittelsbacher bereits vor seinem Regierungsantritt 1913 einen Namen „als überzeugter Föderalist und Förderer …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | 14.10.2022 | 19:00 – 20:30 Uhr

„Beginne dort, wo Du bist.“ – Das Leben der Petra Kelly

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung statt.

Petra Karin Kelly (1947–1992) war eine der bekanntesten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens in den achtziger Jahren. Sie war eine globale Aktivistin, ihre Anliegen waren universell: Menschenrechte, Gerechtigkeit, Bewahrung der ökologischen Lebensgrundlagen, Gleichberechtigung, Gewaltfreiheit.

Ihre politische Leidenschaft war so inspirierend, dass sie zu einer Wegbereiterin der grünen Bewegung wurde, sogar zu ihrer Ikone. Am 29. November dieses Jahres wäre …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o Verlag Herder | 26.09.2022 | 19:00 – 20:30 Uhr

Klima muss sich lohnen. Ein ökonomisch – ökologischer Kompass in der Klimapolitik

MIT ACHIM WAMBACH, KATHARINA SCHULZE UND VIVIEN TIMMLER/SZ

Achim Wambach analysiert die unterschiedlichen Maßnahmen der Klimapolitik und die Marktmechanismen, die dahinter wirken – manchmal gegenteilig oder ganz anders als von der Politik beabsichtigt oder den Verbrauchern erwartet. Dabei kommt er zu überraschenden Ergebnissen: Solaranlagen können wirtschaftlich sinnvoll sein, nicht aber klimapolitisch. Und der Bezug von Ökostrom bewirkt keinen CO2-Rückgang, weniger Autofahren hingegen schon.
Der Volkswirt macht in seinem …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o WALA | 20.09.2022 | 19:00 – 20:30 Uhr

Alle sind plötzlich grün. Und keiner wird dabei rot. Über Greenwashing und “echte” Nachhaltigkeit 

MIT CARMEN GREBMER, LEO FRÜHSCHÜTZ, NICOLINE WÖHRLE UND MIRJAM SMEND

Der Dreiklang aus sozialer, ökologischer und ökonomischer Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Ein Blick hinter die Kulissen lohnt, denn ‘Greenwashing’ ist weit verbreitet und beeinflusst unsere täglichen Entscheidungen. Doch wie kann man als Verbraucher die heiße Luft hinter grünen Versprechen erkennen? Ist die Bereitschaft zur Veränderung, zu mehr Ehrlichkeit bei den Unternehmen vorhanden? Stecken blanke betriebswirtschaftliche Strategien …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o acatech 12.07.2022 | 18:00 – 19:30 Uhr

In Medizin, Mobilität und Arbeitswelt – Wie können wir Künstliche Intelligenz verantwortlich gestalten?   

Mit Dr. Corina Apachiţe, Prof. Dr. Peter Dabrock und Dr.-Ing. Reinhard Ploss

Moderation: PD Dr. Marc-Denis Weitze, acatech Geschäftsstelle

Künstliche Intelligenz beeinflusst unser Leben immer mehr. KI-Systeme können die medizinische Behandlung verbessern, zu einer nachhaltigeren Mobilität beitragen und Beschäftigte am Arbeitsplatz entlasten. Ihr Einsatz kann aber auch mit ethischen und sicherheitstechnischen Risiken verbunden sein. Entsprechend wächst auch die Verantwortung in der Entwicklung und Nutzung dieser Systeme …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o Blessing: Walther Rathenau zum 100. Todestag – Rechtsextremismus damals und heute 06.07.2022 | 19:00 bis 20:30 Uhr

Walther Rathenau, damals und heute

MIT STEPHAN ABARBANELL UND DR. ROBERT BRAUNMÜLLER

Es ist ein kühler, bewölkter Junitag, als Walther Rathenau, seit wenigen Monaten Außenminister der Weimarer Republik, in einem offenen Wagen ins Ministerium fährt. Erst seit kurzem ist er, gezeichnet und erschöpft, von einer der großen Nachkriegskonferenzen aus Italien zurück in Berlin. In Rapallo hat er in einem nahezu erzwungenen Schulterschluss mit dem kommunistischen Russland einen Vertrag unterschrieben, der ihm nicht nur Kritik, sondern auch Morddrohungen eingebracht hat: Er, …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o OT Studio 17.06.2022 – jeden Freitag! | 18:00 – ca. 21:00 Uhr

Apéro Groove

MIT OT STUDIO – MUSIK IM CAFE LUITPOLD

Bring the Groove back! Das Cafe Luitpold prägt die Münchner Kaffeehauskultur seit nicht weniger als 134 Jahren. Vor allem seit der Wiedereröffnung im Jahre 2009 hat es sich neben feinster Kulinarik auch mit hochwertigen Kulturveranstaltungen einen Namen gemacht. Geprägt von Podiumsdiskussionen rund um Kultur, Politik oder Philosophie decken die Veranstaltungen ein breites Spektrum ab. Auch musikalisch ist das Café kein unbeschriebenes Blatt: Studenten der Musikhochschule haben letztes Jahr dort alle …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o OT Studio 10.06.2022 – jeden Freitag! | 18:00 – ca. 21:00 Uhr

Apéro Groove

MIT OT STUDIO – MUSIK IM CAFE LUITPOLD

Bring the Groove back! Das Cafe Luitpold prägt die Münchner Kaffeehauskultur seit nicht weniger als 134 Jahren. Vor allem seit der Wiedereröffnung im Jahre 2009 hat es sich neben feinster Kulinarik auch mit hochwertigen Kulturveranstaltungen einen Namen gemacht. Geprägt von Podiumsdiskussionen rund um Kultur, Politik oder Philosophie decken die Veranstaltungen ein breites Spektrum ab. Auch musikalisch ist das Café kein unbeschriebenes Blatt: Studenten der Musikhochschule haben letztes Jahr dort alle …

Mehr dazu...

29/04/2024

|

18:00 bis 19:30 Uhr

Putins Olygarch.

Wie Thomas Bach und das IOC die Olympische Spiele verraten.

Sport, Geld, Macht, Manipulation – Thomas Bach

Auf dem Podium diskutieren Thomas Kistner und Johannes Aumüller mit Franziska Eder vom BR.

Das Gesicht des IOC ist ein Deutscher. Seine Geschichte und die des immer wieder kriminellen IOC laufen seit Jahrzehnten parallel. Hier wird sie erstmals erzählt. Thomas Bach ist der Mann arabischer Scheichs und chinesischer Staatskommunisten, und vor allem: der Olygarch Putins. Dieser investigative Report verwebt die Stränge …

C.H. Beck Verlag. Emran Fernoz: Vom Westen nichts Neues. Ein muslimisches Leben zwischen Alpen und Hindukusch

02/05/2024

|

19:00 - 20:30 Uhr


Warum der Westen seine Klischees über die muslimische Welt überwinden muss

Emran Feroz im Gespräch mit Anna Clauß (Journalistin/Spiegel)

Feroz’ Vater kam Ende der 1970er mit dem Bus aus Kabul nach Europa. Eigentlich wollte er dort nur studieren und im Anschluss wieder nach Afghanistan zurückkehren. Doch dann marschierten die Sowjets in seiner Heimat ein, und so blieb Vater Feroz in Tirol: der erste Afghane, den das Land sah. Sein Sohn Emran wuchs in den 90ern in Innsbruck auf. Dass er …

C.H.Beck Lil: Eine furchtlose Frau nimmt den Kampf auf - gegen eine Gesellschaft, die sie kleinkriegen will von Markus Gasser

07/05/2024

|

19:00 - 20:30 Uhr

Eine furchtlose Frau nimmt den Kampf auf – gegen eine Gesellschaft, die sie kleinkriegen will

Ein Abend mit Markus Gasser und Kerstin Holzer (Publizistin), in Kooperation mit dem C.H. Beck Verlag

Sie ist eine Ausnahmeerscheinung im New York um 1880, nicht nur unter den herrschenden Familien der Stadt mit ihrem sagenhaften Reichtum, den Belmorals und Vandermeers: Lange Zeit hat die Eisenbahnmagnatin Lillian Cutting, an der Seite ihres loyalen Mannes Chev, mit ihrem exzentrischen Führungsstil noch die kühnsten Spekulanten überflügelt. Und …

10/05/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

INSULA – Feine Musik aus Italien für Gitarre und Streicher

Kammermusik für Gitarre zählt zu den Exoten der Musikliteratur. Sie ist zart und intim, versetzt ihr Publikum in den Zauber einer stillen und konzentrierten Aura und glänzt durch Einfallsreichtum und Virtuosität. Pedro Aguiar und sein Ensemble INSULA begeben sich gemeinsam mit dem Publikum auf eine Reise durch das musikalische Italien vom Barock bis in die Romantik

Pedro Aguiar ist einer der talentiertesten Gitarristen seiner Generation und gewann 15 internationale Preise, …

13/05/2024

|

18:00 - 19:30 Uhr

Mozart am Montag

MIT LOUIS VANDORY, FABIAN JÜNGLING, ISIDORA TIMOTIJEVIC, VALENTIN LUTTER, CARLA USBERTI, AMREI BOHN, CHRISTIAN GOHLKE

Preussen III – Quartett KV590

Einführung Prof. Andreas Puhani
Choreographie: Niccolò Masini

Das Publikum ist eingeladen, Fragen zu stellen und sich mit den Teilnehmenden auf dem Podium auszutauschen.

Die Veranstaltung wird zudem gefilmt und live übertragen!

14/05/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Ein Abend mit Maxi Schafroth

Nur noch Tickets an der Abendkasse erhältlich!

Humor und Demokratie II

Maxi Schafroth im Gespräch mit Reinhard G. Wittmann über die Wirkung humoristische Rede auf die direkt angesprochenen Politiker.

2019 hielt Maxi Schafroth zum ersten Mal beim traditionellen „Derbleckn“ auf dem Nockherberg die „Fastenrede“. 2024 stand er zum 4. Mal auf der Bühne. Das Besondere dabei: er wendet sich direkt in humoristischer und satirischer Weise an die vor ihm sitzendenPolitiker des Freistaats und der Landeshauptstadt …

15/05/2024

|

19:00 bis 21:00 Uhr

Welche Zukunft für Europa? Bürger/innen fragen – Politiker/innen antworten.

Eine Initiative des Pro-Europa – Netzwerks München & Oberbayern.

Zur Förderung von Transparenz vor der Europawahl am 9. Juni 2024 fragt das Pro-Europa Netzwerk ausgewählte bayerische Kandidierende nach ihre individuellen Positionierungen – auch über die offizielle Parteilinie hinaus. Alle Antworten werden unter www.proeuropa-netzwerk.de veröffentlicht.

Die Fragen gehen auf die Wünsche und Forderungen der Teilnehmer/innen mehrerer Europäischer Bürgerforen zurück, die das Netzwerk veranstaltete: Welche Antworten haben die Kandidaten ganz persönlich und konkret …

27/05/2024

|

18:00 bis 19:30 Uhr

Warum die Reichen zahlen müssen, wenn wir die Welt retten wollen

Mit TILL KELLERHOF/Club of Rome, ANTONIS SCHWARZ/TaxMeNow und MARTIN HAGEN/ Mitglied des FDP Bundesvorstands und Vorsitzender der FDP Bayern.

Während die Klimakrise eskaliert, wachsen bei den reichsten Menschen der Welt zwei Dinge stetig an: ihr Reichtum und die Menge an CO2-Emissionen, die sie verursachen. Gleichzeitig wird die Last (nicht nur die finanzielle) für den Rest der Bevölkerung immer schwerer zu tragen.

Die Bekämpfung des globalen Klimawandels wird erschwert durch …

Salon Luitpold

28/05/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Führen Schuldenregeln zu Generationengerechtigkeit? Wenn alte Zahlen zukünftige Generationen binden.

Mit Philippa Sigl-Glöckner und Wilhelm Vossenkuhl

Spätestens seit dem Verfassungsgerichtsurteil zum Bundeshaushalt ist die Schuldenbremse in aller Munde. Für die einen sichert sie die Generationengerechtigkeit, für die anderen steht sie Zukunftsinvestitionen im Weg. Was stimmt? Sind Schuldenregeln überkommen oder jetzt erst recht wichtig?

Wilhelm Vossenkuhl ist ein deutscher Philosoph und emeritierter Professor für Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er ist Autor und Herausgeber mehrerer Publikationen, darunter auch populärwissenschaftlicher Werke wie …

29/05/2024

|

08:15 bis 08:45 Uhr

Thema: „75 Jahre NATO, back to the roots?“

Wichtig: Diese Salon findet diesmal aufgrund des Feiertages am Mittwoch statt.

Referent: Helmut Dotzler, Brigadegeneral a. D. der Luftwaffe der Bundeswehr. Er war vom 27. November 2013 bis 30. September 2019 Kommandeur des Landeskommandos Bayern.

Einmal monatlich laden SALON LUITPOLD und die Europäische Akademie Bayern zu Good Morning Europe, dem halbstündigen politischen Input zum Frühstück. Geboten sind ein interessanter Impuls einer Expert:in zu einem bestimmten Thema, Möglichkeit zur Diskussion, Croissants und …

29/05/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Generationengerechtigkeit

Prof. Dr. Erasmus Mayr (Universität Erlangen)

Viele glauben, dass uns die Lebensmöglichkeiten und das Wohlergehen zukünftiger Generationen nicht gleichgültig sein dürfen. Deswegen sollten sich die moralischen Pflichten nicht nur auf die Mitmenschen, sondern auch auf die kommenden Generationen beziehen. Was genau der Inhalt dieser Pflichten ist, bleibt sehr umstritten, wie die Diskussionen um Klimaschutz zeigen. Es geht darum zu klären, was jetzt lebende Menschen später lebenden schulden, und ob Interessen der gegenwärtig Lebenden den künftig Lebenden geopfert werden sollen. …

03/06/2024

|

18:00 bis 19:30 Uhr

Demokratie auf dem Prüfstand: Politische Brandstifter und ihre Mitläufer

Rafael Seligmann im Gespräch mit Christian Ude und Dr. Andrea Taubenböck.

Salon Luitpold in Kooperation mit dem Wertebündnis Bayern und dem Verlag Herder GmbH

Die Frage, die aktuell viele bewegt, ist: Bestimmen fortan „starke Männer“ ohne Skrupel das Schicksal der Welt? Denn insbesondere während gesellschaftlicher Umbruchsituationen gelingt es den Brandstiftern, Millionen Menschen mit ihren scheinbar wirksamen Lösungen für sich einzunehmen. Rafael Seligmann beleuchtet in seinem aktuellem Buch „Brandstifter und ihre Mitläufer“ …

04/06/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Eine kurze Stunde der Frauen: Zwischen Aufbruch und Ernüchterung in der Nachkriegszeit

Miriam Gebhardt und Mirjam Zadoff beleuchten im Gespräch das Leben der Frauen in der Nachkriegszeit und ihre heutiges Erbe.

Salon Luitpold in Kooperation mit dem Verlag Herder GmbH

Für keine Phase in der deutschen Geschichte wurden Frauen nachträglich mehr bewundert als für die Nachkriegszeit. Bis heute hält sich hartnäckig die Legende der Trümmerfrauen. Wie die Frauen selbst aber die damalige Zeit erlebten, ist kaum bekannt. Welche Hoffnungen hegten …

05/06/2024

|

19:00 bis 20:00 Uhr

Religion und Pluralismus

Ein Abend in Kooperation mit der Hochschule für Philosophie

Mit Prof. Dr. Ana Honnacker (LMU) und Prof. Dr. Georg Sans SJ (HFPH), moderiert von Barbara Weiß (BR)

Wir alle wissen ungefähr, was Religion ist. Trotzdem fällt es selbst Wissenschaftler*innen schwer, das Phänomen und den Begriff genau zu fassen. Auch unsere plurale Gesellschaft und der demokratische Staat tun sich mit der Religion oder den Religionen nicht immer leicht. Wo liegt das Problem?

Das Publikum …

Buchcover_Nadine Olonetzky. Wo geht das Licht hin, wenn der Tag vergangen ist

10/06/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

»Wo geht das Licht hin, wenn der Tag vergangen ist«

Nadine Olonetzky und Peter Stamm sprechen mit Dr. Christian Gohlke über die Neuerscheinung

Die Familie ihrer Mutter hinterlässt Erinnerungen, Erbstücke und Geschichten. Von der jüdischen Familie des Vaters bleibt lediglich ein kleines Foto. Nur ein einziges Mal erzählt ihr der Vater von dem, was während der Shoah mit ihm und seiner Familie geschehen ist. Da ist sie fünfzehn, und ihr Vater mittlerweile Grafiker und Amateurfotograf, der alles festhalten muss, bevor …

10/06/2024

|

17:00 bis 18:30 Uhr

Europa hat gewählt: Wie geht es weiter?

Panel: Birgit Böser/Europäische Akademie Bayern e.V.  & Florian Eder/Süddeutsche Zeitung

Moderation: Wolfgang Bücherl/ Leiter Regionalvertretung der EU-Kommission für Bayern und Baden-Württemberg

Vom 6. bis 9. Juni wählen die Europäerinnen und Europäer ein neues Parlament. Am Abend des 10. Juni wird der neue Leiter der Regionalvertretung der Europäischen Kommission in München, Wolfgang Bücherl, mit seinen Gästen eine erste Bilanz ziehen: Wie wird das neue Parlament aussehen? Welche Themen waren den Wählerinnen und Wählern wichtig …

11/06/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Ein Abend mit Bruno Jonas und Ursula Münch

Humor und Demokratie III

Bruno Jonas im Gespräch mit Prof. Ursula Münch über Humor in der politischen Situation Deutschlands heute.

„Sensivity reading“ in Verlagen,  „Political Correctness“ und „Cancel culture“ in vielen gesellschaftlichen Bereichen, gerade Satiriker, Kabarettisten und Karikaturisten bekommen zusehend Probleme, worüber sie noch Witze machen und lästern dürfen.

Darüber diskutieren Bruno Jonas, Kabarettist und Autor, und Ursula Münch Politikwissenschaftlerin und Direktorin der Politischen Akademie Tutzing, moderiert von Anna-Elena Knerich, freie Mitarbeiterin …

12/06/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Soirée Française im Salon Luitpold mit Ballettdirektor Laurent Hilaire

Die kulturellen und politischen Beziehungen zwischen den Nachbarländern Frankreich und Deutschland sind äußerst vielfältig. Im Rahmen einer „soirée française“ in französischer Sprache unterhält sich die Journalistin und Autorin Jeanne Rubner mit Laurent Hilaire, dem Direktor des Bayerischen Staatsballetts. Das Gespräch dreht sich um seine berufliche Laufbahn vom „Étoile“ an der Pariser Oper bis zu den Ballettdirektionen in Moskau und München; um das Ballett als eine die Sprachgrenzen überwindende Kunstform; sowie um …

13/06/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Nachhaltigkeit als Schlüssel zu unternehmerischem Erfolg

Klimakatastrophe, großes Artensterben und soziale Ungerechtigkeit – Unsere Gesellschaft steht vor vielen drängenden globalen Herausforderungen. Die Last dieserVerantwortung kann und darf nicht ausschließlich auf dem Individuum liegen. Die Podiumsdiskussion zum Thema „Nachhaltigkeit als Schlüssel zum Erfolg“ beschäftigt sich mit der benötigten, zunehmenden unternehmerischen Verantwortung und beleuchtet, wie Unternehmen über den traditionellen Rahmen der Profitmaximierung hinauswachsen und einen positiven Fußabdruck in Gesellschaft und Umwelt hinterlassen können. Es werden innovative Ansätze und Strategien diskutiert, die Nachhaltigkeit nicht nur als Zusatz, sondern als integralen Bestandteil der Unternehmenskultur betrachten. …

17/06/2024

|

18:00 - 19:30 Uhr

Mozart am Montag

MIT LOUIS VANDORY, FABIAN JÜNGLING, ISIDORA TIMOTIJEVIC, VALENTIN LUTTER, CARLA USBERTI, AMREI BOHN, CHRISTIAN GOHLKE

Hornquintett KV407 U.A.

Das Publikum ist eingeladen, Fragen zu stellen und sich mit den Teilnehmenden auf dem Podium auszutauschen.

Die Veranstaltung wird zudem gefilmt und live übertragen!

18/06/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Das Grundgesetz: Leistungsträger – Zukunftsmodell – Reformkandidat?

Darüber diskutieren im Salon Luitpold Prof. Dr. Peter Michael Huber und Prof. Dr. Ann-Katrin Kaufhold, moderiert von Prof. Dr. Karsten Fischer (alle LMU).

Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland feiert am 23. Mai 2024 seinen 75. Geburtstag, und es hat großen Anteil an der Erfolgsgeschichte und Stabilität der zweiten deutschen Demokratie. Immer wieder ist es aber auch Gegenstand von Kritik und Reformwünschen, womit es zumeist der Spiegel gesellschaftlicher Widersprüche und politischer Konflikte ist. …

Salon Luitpold

25/06/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Die Stunde schlägt für uns und allen künftigen Generationen. Wir haben die Pflicht zu wissen!

Mit Harald Lesch und Wilhelm Vossenkuhl

Harald Lesch, geb. 1960, ist ein deutscher Astrophysiker, Naturphilosoph und Fernsehmoderator. Er studierte Physik und Philosophie in Gießen und Bonn und war später am Max-Planck-Institut für Radioastronomie (MPIfR) tätig, 1992 wirkte er als Gastprofessor an der University of Toronto, 1994 erfolgte seine Habilitation. Lesch ist als Fernsehmoderator und Autor bekannt, seine letzten Bücher waren allesamt Bestseller.

Wilhelm Vossenkuhl

26/06/2024

|

19:00 Uhr

Agile Demokratie; wie KI bessere Politik ermöglicht

Mit Juri Schnöller und Peter Felixberger/Murmann Publishers

Künstliche Intelligenz hat in der Öffentlichkeit einen schweren Stand. Häufig zu hören: wahlweise übernehmen die großen Datenkraken oder gleich die Maschinen selbst die Macht. Mit der Folge: Künstliche Intelligenz wird als Gefahr für die Demokratie wahrgenommen. Wenn wir die Debatte zu KI vom Kopf auf die Füße stellen und lernen, die Vorteile von KI zu nutzen, können wir dem wachsenden Vertrauensverlust in unsere Demokratie effektiv begegnen. …

27/06/2024

|

08:15 bis 08:45 Uhr

Infos zum Diskussionsthema finden Sie hier in Kürze.

Einmal monatlich laden SALON LUITPOLD und die Europäische Akademie Bayern zu Good Morning Europe, dem halbstündigen politischen Input zum Frühstück. Geboten sind ein interessanter Impuls einer Expert:in zu einem bestimmten Thema, Möglichkeit zur Diskussion, Croissants und Kaffee.

Die Biographie des Tagebuchs der Anne Frank

27/06/2024

|

18:00 bis 19:30 Uhr

»Ich will fortleben, auch nach meinem Tod«

Thomas Sparr spricht mit Dr. Christian Gohlke über sein neues Buch erschienen im S.Fischer Verlag

Die bislang unerzählte Geschichte von Anne Franks weltberühmtem Tagebuch schließt eine Leerstelle in der Erzählung über Anne Frank.

Anne Frank träumte davon, eines Tages eine berühmte Schriftstellerin zu werden. Ihr Vater Otto Frank, der den Krieg als einziges Familienmitglied überlebte, wollte seiner Tochter diesen Wunsch erfüllen und machte die Verbreitung von Annes Tagebuch zu seinem Lebensinhalt. 1947 erschien …

30/06/2024

|

18:00 bis 19:30 Uhr

Lilian Akopova – Klavier, Matthias Well und Franziska Hartmann – Violine

Seit bereits vielen Jahren treten Lilian Akopova (Piano) und Matthias Well (Violine) gemeinsam als Duo auf. Ihr erstes Konzert gaben sie damals im Herkulessaal der Münchner Residenz.

Seitdem haben sie bereits einige renommierte internationale Preise erhalten und auf zahlreichen Festivals ein großes Publikum mit ihrem breiten Repertoire an klassischen Stücken überzeugt. 

In ihrem neuen Projekt widmen sich die beiden Ausnahmemusiker*innen nun raffinierten Verwebungen zweier Musikgenres: Jazz als Inspirationsquelle diverser …

04/07/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Franz Maget im Gespräch mit

Anselm Bilgri und Nikolaus Birkl, Gründer der Akademie der Muße

Der gebürtige Münchner, Vater zweier erwachsener Kinder und mittlerweile auch Großvater, gehört zu den erfahrensten und populärsten Politikern im Freistaat Bayern. Über zwanzig Jahre war er als Abgeordneter im Bayerischen Landtag, Fraktionsvorsitzender der SPD und Vizepräsident des Parlaments in vielfältigen Politikfeldern tätig. Zweimal war er als Oppositionsführer Spitzenkandidat seiner Partei gegen die damaligen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber und Günther Beckstein.

Seine Parlamentsreden und Debattenbeiträge wurden stets …

05/07/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Der Tanz der Zukunft

Vorschau zur Premiere von  Sphären.02 ׀ Preljocaj des Bayerischen Staatsballetts im Cuvilliés-Theater am 18. Juli 2024

MITGLIEDER DES BAYERISCHEN STAATSBALLETTS, MODERATION: SERGE HONEGGER

Der Tanz der Zukunft: Vorschau zur Premiere von  Sphären.02 ׀ Preljocaj des Bayerischen Staatsballetts im Cuvilliés-Theater am 18. Juli 2024. Die von Angelin Preljocaj eingeladenen Choreographinnen und Choreographen berichten im Gespräch von ihren neuen Werken, die sie für die Compagnie geschaffen haben.

Das Publikum ist eingeladen, Fragen …

|

„Hier wird Hass gesät“ – Wie rechte Medien die Gesellschaft spalten

MIT HANS DEMMEL, PETER SCHMALZ, UDO HAHN UND MEREDITH HAAF / SZ

Corona-Politik falsch, Flüchtlinge böse, Wohlstand gefährdet: Was Weltbild rechter Medien ist schlicht – und für den gesellschaftlichen Zusammenhalt verheerend. Das ist – kurz gefasst – das Ergebnis eines Selbstversuchs, dem sich der Journalist Hans Demmel ausgesetzt hat. Während der Corona-Pandemie hat er 2020 seinen Informationsbedarf ein halbes Jahr lang (bis Ende Januar 2021) nur aus fünf ausgewählten …

|

Sämtliche Details stehen ihnen auf der Seite der Anmeldung zur Verfügung.

|

Desinformation und Deepfakes: Der globale Informationskrieg im digitalen Zeitalter

MIT MARCEL SCHLIEBS UND KARSTEN FISCHER

Dass digitale Medien und soziale Netzwerke ein Schauplatz des Konflikts zwischen Demokratien und Diktaturen sind, gilt nicht nur für den jüngsten russischen Angriffkrieg in der Ukraine, sondern bereits seit der russischen Einmischung in die Wahl von Donald Trump, dem Brexit und der COVID-19-„Infodemie“, wie die WHO die rasche Ausbreitung von Desinformationen mit Pandemiebezug genannt hat. Das beinhaltet auch „Deepfakes“, bei denen Künstliche Intelligenz eingesetzt wird, …

|

So wirst du finanziell frei. 13 clevere Geldstrategien erfolgreicher Frauen

MIT MARGARETHE HONISCH UND ANJA HÄNSEL

Margarethe Honisch will Frauen aller Altersgruppen motivieren, sich um ihre Finanzen zu kümmern, und ihnen unterschiedliche Investitionsmöglichkeiten aufzeigen. Dafür hat sie mit erfolgreichen und finanziell unabhängigen Frauen gesprochen, die ihre wichtigsten Erfolgsgeheimnisse mit ihr geteilt haben. Dieses Buch versammelt Erkenntnisse aus Studien und Statistiken ebenso wie inspirierende Gespräche und ganz konkrete Umsetzungstipps mit und von u.a. Diana zur Löwen, Verena Pausder oder Antje Erhard. …

|

Ludwig III. Bayerns letzter König

MIT KATHARINA WEIGAND, JÖRG ZEDLER UND CHRISTIAN GOHLKE

Über Jahrhunderte hinweg wurde Bayern vom Geschlecht der Wittelsbacher regiert, das schillernde und einflussreiche Herrscherpersönlichkeiten wie Ludwig I., den „Märchenkönig“ Ludwig II. oder den Prinzregenten Luitpold hervorbrachte, die bis heute weithin bekannt, ja populär sind. Ludwig III. (1845–1921) hingegen, Bayerns letzter König, steht eher im Schatten der Aufmerksamkeit. Dabei hat sich dieser durchaus unkonventionelle Wittelsbacher bereits vor seinem Regierungsantritt 1913 einen Namen „als überzeugter Föderalist und Förderer …

|

„Beginne dort, wo Du bist.“ – Das Leben der Petra Kelly

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung statt.

Petra Karin Kelly (1947–1992) war eine der bekanntesten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens in den achtziger Jahren. Sie war eine globale Aktivistin, ihre Anliegen waren universell: Menschenrechte, Gerechtigkeit, Bewahrung der ökologischen Lebensgrundlagen, Gleichberechtigung, Gewaltfreiheit.

Ihre politische Leidenschaft war so inspirierend, dass sie zu einer Wegbereiterin der grünen Bewegung wurde, sogar zu ihrer Ikone. Am 29. November dieses Jahres wäre …

|

Klima muss sich lohnen. Ein ökonomisch – ökologischer Kompass in der Klimapolitik

MIT ACHIM WAMBACH, KATHARINA SCHULZE UND VIVIEN TIMMLER/SZ

Achim Wambach analysiert die unterschiedlichen Maßnahmen der Klimapolitik und die Marktmechanismen, die dahinter wirken – manchmal gegenteilig oder ganz anders als von der Politik beabsichtigt oder den Verbrauchern erwartet. Dabei kommt er zu überraschenden Ergebnissen: Solaranlagen können wirtschaftlich sinnvoll sein, nicht aber klimapolitisch. Und der Bezug von Ökostrom bewirkt keinen CO2-Rückgang, weniger Autofahren hingegen schon.
Der Volkswirt macht in seinem …

|

Alle sind plötzlich grün. Und keiner wird dabei rot. Über Greenwashing und “echte” Nachhaltigkeit 

MIT CARMEN GREBMER, LEO FRÜHSCHÜTZ, NICOLINE WÖHRLE UND MIRJAM SMEND

Der Dreiklang aus sozialer, ökologischer und ökonomischer Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Ein Blick hinter die Kulissen lohnt, denn ‘Greenwashing’ ist weit verbreitet und beeinflusst unsere täglichen Entscheidungen. Doch wie kann man als Verbraucher die heiße Luft hinter grünen Versprechen erkennen? Ist die Bereitschaft zur Veränderung, zu mehr Ehrlichkeit bei den Unternehmen vorhanden? Stecken blanke betriebswirtschaftliche Strategien …

|

In Medizin, Mobilität und Arbeitswelt – Wie können wir Künstliche Intelligenz verantwortlich gestalten?   

Mit Dr. Corina Apachiţe, Prof. Dr. Peter Dabrock und Dr.-Ing. Reinhard Ploss

Moderation: PD Dr. Marc-Denis Weitze, acatech Geschäftsstelle

Künstliche Intelligenz beeinflusst unser Leben immer mehr. KI-Systeme können die medizinische Behandlung verbessern, zu einer nachhaltigeren Mobilität beitragen und Beschäftigte am Arbeitsplatz entlasten. Ihr Einsatz kann aber auch mit ethischen und sicherheitstechnischen Risiken verbunden sein. Entsprechend wächst auch die Verantwortung in der Entwicklung und Nutzung dieser Systeme …

|

Walther Rathenau, damals und heute

MIT STEPHAN ABARBANELL UND DR. ROBERT BRAUNMÜLLER

Es ist ein kühler, bewölkter Junitag, als Walther Rathenau, seit wenigen Monaten Außenminister der Weimarer Republik, in einem offenen Wagen ins Ministerium fährt. Erst seit kurzem ist er, gezeichnet und erschöpft, von einer der großen Nachkriegskonferenzen aus Italien zurück in Berlin. In Rapallo hat er in einem nahezu erzwungenen Schulterschluss mit dem kommunistischen Russland einen Vertrag unterschrieben, der ihm nicht nur Kritik, sondern auch Morddrohungen eingebracht hat: Er, …

|

Apéro Groove

MIT OT STUDIO – MUSIK IM CAFE LUITPOLD

Bring the Groove back! Das Cafe Luitpold prägt die Münchner Kaffeehauskultur seit nicht weniger als 134 Jahren. Vor allem seit der Wiedereröffnung im Jahre 2009 hat es sich neben feinster Kulinarik auch mit hochwertigen Kulturveranstaltungen einen Namen gemacht. Geprägt von Podiumsdiskussionen rund um Kultur, Politik oder Philosophie decken die Veranstaltungen ein breites Spektrum ab. Auch musikalisch ist das Café kein unbeschriebenes Blatt: Studenten der Musikhochschule haben letztes Jahr dort alle …

|

Apéro Groove

MIT OT STUDIO – MUSIK IM CAFE LUITPOLD

Bring the Groove back! Das Cafe Luitpold prägt die Münchner Kaffeehauskultur seit nicht weniger als 134 Jahren. Vor allem seit der Wiedereröffnung im Jahre 2009 hat es sich neben feinster Kulinarik auch mit hochwertigen Kulturveranstaltungen einen Namen gemacht. Geprägt von Podiumsdiskussionen rund um Kultur, Politik oder Philosophie decken die Veranstaltungen ein breites Spektrum ab. Auch musikalisch ist das Café kein unbeschriebenes Blatt: Studenten der Musikhochschule haben letztes Jahr dort alle …

CAFE LUITPOLD

Das berühmte Kaffeehaus in München.
Seit 1888 der Treffpunkt für feine Küche und Confiserie.

CAFE LUITPOLD 
Brienner Strasse 11   D-80333 München
 T: +49-89-242875-0  info@cafe-luitpold.de

Öffnungszeiten
Montag: 8-20 Uhr
Dienstag bis Samstag: 8-22 Uhr
Sonntag: 9-20 Uhr

WordPress Cookie-Hinweis von Real Cookie Banner