DAS GENUSSVOLLE KULTURPROGRAMM

SALON LUITPOLD | Good Morning Europe | 29.02.2024

Alexey Nawalny und der russische Widerstand

Was erwartet Russland und die Opposition nach dem Tod von Nawalny?

Natalia Korotkova, Mitglied des Vorstand der „Free Russians“ in München, spricht zur innenpolitischen Situation in Russland

Einmal monatlich laden SALON LUITPOLD und die Europäische Akademie Bayern zu Good Morning Europe, dem halbstündigen politischen Input zum Frühstück. Geboten sind ein interessanter Impuls einer Expert:in zu einem bestimmten Thema, Möglichkeit zur Diskussion, Croissants und Kaffee.

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | König Ludwig I. Ein Portrait | 02.03.24 | 19:00 - 20:30 Uhr

König Ludwig I. Ein Portrait

Mit Dr. Katharina Weigand, Prof. Dr. Jörg Zedler

König Ludwig I. (1786–1868) hat Bayern durch umfangreiche Bauprojekte geprägt wie nur wenige andere Herrscher: Die Glyptothek, die Wallhalla oder die Bavaria sind dafür nur einige wenige Beispiele. Auch als Förderer der Künste und der Wissenschaften hat Ludwig Bedeutendes geleistet. Doch wie ist sein realpolitisches Wirken einzuschätzen? Woher rührte sein Hass auf Frankreich einerseits, seine Anbetung Griechenlands andererseits – und welche Konsequenzen hatte beides? Klar ist: Ludwigs …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Du bist mehr als eine Zahl | Irène Kilubi 06.03.2024

Irène Kilubi im Gespräch mit Annahita Esmailzadeh zu ihrem aktuellen Buch

Moderation: Judith Brenneis

In Wirtschaft, Politik, Medien und Gesellschaft tobt ein Generationenkonflikt. Die Älteren rümpfen die Nase über die GenZ: faul, nicht belastbar und unzuverlässig. Die Jüngeren wehren sich gegen die Überheblichkeit der Boomer: dominant, übergriffig und besserwisserisch. 

Schluss damit! Sagt Irène Kilubi, Unternehmerin, Beirätin, Hochschuldozentin und eine gefragte Keynote Speakerin und Moderatorin. Sie plädiert für ein generationsübergreifendes Miteinander in Unternehmen und im sozialen Alltag. Dafür hat sie eine Social Impact-Initiative …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD Musique | Vivaldi Geburtstag | 08.03.2024 |

Zum Geburtstag von Antonio Vivaldi am 04.03.

Musik aus dem venezianischen Barock für Blockflöte und Cembalo

Antonio Vivaldi, Domenico Scarlatti, Benedetto Marcello u.a.

Die Künstler: Sophia Schambeck, Blockflöte, und Andrii Slota, Cembalo

Venedig ist eine Stadt der Musik, die ihresgleichen sucht. Seit über 500 Jahren haben die Besten der Besten in Venedig musiziert und komponiert. Vielleicht ist es aber doch der Venezianer Antonio Vivaldi, der wie kein anderer für die Musik seiner Heimatstadt steht. Der venezianische Autor Tiziano Scarpa …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Meet the Ref | 13.03.2024 | 19:00 Uhr

Fairplay in Fußball und Gesellschaft - Auftaktveranstaltung zur Dialogreihe "Meet the Ref"

Zu Gast auf dem Podium Philipp Lahm, Initiator "treffpunkt fußball"

Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit in Kooperation mit der Philipp Lahm-Stiftung

Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter haben es gerade im männlichen Amateurfußball nicht leicht. Sie sehen sich seitens Spieler und Publikum immer häufiger mit respektlosem Verhalten konfrontiert – in Ausnahmefällen sogar mit Gewalt. Einige Beobachter machen eine solche Tendenz auch in anderen Gesellschaftsbereichen aus und erkennen eine Verrohrung.

Wie kann …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD Musique | Mozart am Montag | 18.03.2024 |

Mozart am Montag

MIT LOUIS VANDORY, FABIAN JÜNGLING, ISIDORA TIMOTIJEVIC, VALENTIN LUTTER, CARLA USBERTI, AMREI BOHN, CHRISTIAN GOHLKE

Preussen I - Quartett KV575

Die Veranstaltung wird zudem gefilmt und live übertragen!

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Glück | 19.03.2024 | 19:00 Uhr

Glück ist Ausdruck von Gemeinschaft und stiftet Gemeinschaft.

In Kooperation mit DENKTHEATER

Konzeption, Moderation: Prof. Dr. Michael von Brück, Religionswissenschaftler an der LMU München, Zen- und Yoga-Lehrer. Gefördert von der Udo Keller Stiftung.

Erwartung und Erfüllung von Wünschen und beruflichem Fortkommen sowie Glück in der Liebe (Partnerschaft) – dies sei in der Phase der Jugend vorrangig. Im Erwachsenenalter gehe es primär um Vermeidung von Desastern und Unfällen („nochmal Glück gehabt“). Im Alter wäre dann der Rückblick auf ein geglücktes Leben, …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Bach Geburtstag BWV 1007-1009 | 21.03.2024 | 19:00 Uhr

Johann Sebastian Bach – Suiten für Violoncello solo Nr. 1–3 BWV 1007–1009

mit Alex Lau, Violoncello

Bachs Suiten für Violoncello solo. Musik in einer so überwältigend reinen und konzentrierten Form; der warme, singende Ton des Cellos und die bis ins letzte Detail geniale Komposition und ihr virtuoser Anspruch formen ein Selbstgespräch, das jede Nuance menschlichen Seins und auch alles darüber hinaus abzubilden vermag. Der Cellist Pau Casals meinte dazu: Diese Cellosuiten sind die Quintessenz von Bachs Schaffen, und Bach selbst …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Offensiver Umweltschutz | Jan-Niclas Gesenhues

Wie wir Natur und Wohlstand retten können. Jan-Niclas Gesenhues im Gespräch zu seinem aktuellen Buch

Seit Jahren beherrscht die Klimapolitik die Umweltagenda. Unterdessen sind Natur-, Arten- und Tierschutz in der politischen Wahrnehmung ins Hintertreffen geraten. Errungenschaften der Umweltpolitik werden durch Kriegsfolgen, Inflation und Energiekrise zusätzlich unter Druck gesetzt. Fast alles dreht sich nur noch um den Klimaschutz im Auf und Ab der Ampel- und EU-Kompromisse. 

Dabei gerät das Rückgrat grüner Politik zunehmend in Gefahr. Sagt Jan-Niclas Gesenhues, der umweltpolitische Sprecher der …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Good Morning Europe | 28.03.2024

Infos zum Diskussionsthema finden Sie hier in Kürze.

Einmal monatlich laden SALON LUITPOLD und die Europäische Akademie Bayern zu Good Morning Europe, dem halbstündigen politischen Input zum Frühstück. Geboten sind ein interessanter Impuls einer Expert:in zu einem bestimmten Thema, Möglichkeit zur Diskussion, Croissants und Kaffee.

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Humor und Demokratie | 08.04.2023

Ein Abend mit Gerhard Polt

Gerhard Polt im Gespräch mit Reinhard G. Wittmann über Humor in politischen und gesellschaftlichen Extremsituationen als Überlebensstrategie.

Humor und die darauf basierend Künste werden allgemein unterschätzt und kulturpolitisch missachtet. Aber der „Humor" ist die wichtigste Quelle für Gemeinschaftssinn und Trost. Humor macht immun gegen Radikalismus. Demokratie ist ohne Humor gar nicht denkbar.“ So Gerhard Polt - und das ist das Thema des Abends.

Gerhard Polt als bayerischer Philosoph und Vor-Denker, Reinhard G. Wittmann als Gründer …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Nachhaltig, sicher, genussvoll | 09.04.2023

Nachhaltig, sicher, genussvoll – wie sieht die Zukunft der Ernährung aus?

Was und wie essen wir – heute und in Zukunft? Ist die Sicherung der Nahrungsversorgung in Deutschland ein Problem? 

„acatech am Dienstag“ im Salon Luitpold thematisiert, wie wichtig die Resilienz unserer Versorgungsketten auch für Nahrungsmittel ist – und was eine genussvolle Ernährung ausmacht. Die Diskussion bewegt sich im Spannungsfeld zwischen regionaler Produktion und globalen Lieferketten, Fehlernährung und Ernährungsphysiologie, Vorratshaltung im Keller und Vertical Farming, Resteessen und Sterneküche.

Freuen Sie …

Mehr dazu...
SALON GASTROSOPHIQUE | Italien | 11.04.2024 | 19:00 Uhr

Bella Italia, Dolce Vita oder eine italienische Angelegenheit wie Monaco Franze zu sagen pflegte.

Unser dritter SALON GASTROSOPHIQUE führt uns in das beliebteste Reiseland der Deutschen. Italien - wir denken an die reifen Früchte und an das frische Gemüse, an die deliziösen Aromen und an den Geruch, der uns das Wasser im Mund zusammenlaufen lasst. Regionale Vielfalt, hohe Qualität der Produkte und Traditionsbewusstsein sind die Säulen der italienischen Küche. Eine vierte, nicht weniger wichtige, stellt die Einstellung der Italiener zum …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD Musique | Mozart am Montag | 15.04.2024 |

Mozart am Montag

MIT LOUIS VANDORY, FABIAN JÜNGLING, ISIDORA TIMOTIJEVIC, VALENTIN LUTTER, CARLA USBERTI, AMREI BOHN, CHRISTIAN GOHLKE

Preussen II - Quartett KV589

Der Anmeldungslink wird Ende Februar freigeschaltet.

Das Publikum ist eingeladen, Fragen zu stellen und sich mit den Teilnehmenden auf dem Podium auszutauschen.

Die Veranstaltung wird zudem gefilmt und live übertragen!

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | HfP | 18.04.2024 | 19:15 Uhr

Menschliche Autonomie im Angesicht von Künstlicher Intelligenz

Eine Abend in Kooperation mit Hochschule für Philosophie

Wichtig: Dieser Abend findet im LuitpoldLab im 1. Stock des Palmengartens statt.

Mit Kerstin Schlögl-Flierl (Universität Augsburg) und Benjamin Rathgeber (HFPH)

Angesichts der immer umfassender werdenden Entwicklung von Künstlicher Intelligenz wird immer wieder (von verschiedener Seite) die Frage aufgeworfen, ob und wann technische Systeme einen Grad an Selbständigkeit erreicht haben, um als autonom bezeichnet zu werden. Schon heute sprechen wir vom „Autonomen Fahren“ oder …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Neun Stämme | 18.04.2024 | 19:00 Uhr

Neun Stämme

Das Erbe der Indigenen und die Wurzeln der Moderne mit Karl-Heinz Kohl und Thomas Höllmann

Was haben Montaignes Kulturkritik und die amerikanische Demokratie, Freuds Totemismus-Theorie und Lévi-Strauss? Strukturalismus, Brücke-Maler und Surrealisten, Hippies und die Sexuelle Revolution miteinander gemein? Karl-Heinz Kohl zeigt am Beispiel von neun Stämmen, wie diese und viele andere Theorien, Avantgarden und Emanzipationsbewegungen vom faszinierten Blick auf – immer wieder die gleichen – indigenen Völker geprägt wurden.

Seit den ersten großen Entdeckungsfahrten haben Berichte von fremden …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD musique | Skycatwalk Cello Quartett | 20.04.24 | 19:00

Von Walzer bis Tango

Mit Tzu-Shao Cheng, Yung-Tzu Wang, Alex Lau und Cheng-An Chan, Violoncello

Ungeheurer Klangreichtum und schwelgerische Dynamik – so könnte man den faszinierenden Sound von vier zusammenspielenden Violoncelli in aller Kürze beschreiben. Ensembles dieser Art sind eine neue Entwicklung im Bereich der sogenannten klassischen Musik, oft initiiert von jungen Musikern, die mit Arrangements aus allen Stilen und Epochen und ihrem großen, aus der Tradition gespeisten Können in die Zukunft der Musik vorstoßen.

Das Skycatwalk Cello Quartett, bestehend …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Philosophisches Café: Holzweg Hoffnung? | 23.04.2024

Philosophisches Café: Holzweg Hoffnung?

mit Dr. Ana Honnacker, Romano-Guardini-Gastprofessur für Religionsphilosophie (LMU München)

Hoffnung, so ließe sich in Abwandlung eines gängigen Bonmots sagen, ist nur ein Mangel an Information. Zu hoffen führt aus dieser Perspektive zu einer Verkennung der Tatsachen, die unliebsame Konsequenzen zeitigen kann: Ohne eine realistische Einschätzung von Situationen fehlt es an Problembewusstsein, etwaiger Handlungsbedarf wird nicht erkannt und wir wiegen uns in falscher Sicherheit. Die Hoffnung darauf, dass es „schon irgendwie gut gehen wird“, ist daher eine …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD Armin Nassehi: Gesellschaftliche Grundbegriffe 24.04.

Ein Glossar der öffentlichen Reden

Identität, Ungleichheit und Co.

Armin Nassehi über den Gebrauch von zentralen Begriffen in der Öffentlichken Debatte der Gegenwart, im Gespräch mit Peter Felixberger

Ein Salon Abend in Kooperation mit dem C.H. Beck Verlag

Armin Nassehi erklärt in seinem neuen Buch die zentralen gesellschaftlichen Grundbegriffe der Gegenwart. Was bedeutet es, wenn wir von Demokratie, Freiheit, Gleichheit/ Ungleichheit, Identität, Krise und Fremdheit sprechen? Diese Begriffe haben allesamt auch eine Herkunft im akademischen Kontext, haben in öffentlichen Debatten …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Good Morning Europe | 25.04.2024

Mit Birgit Böser

Infos zum Diskussionsthema finden Sie hier in Kürze.

Einmal monatlich laden SALON LUITPOLD und die Europäische Akademie Bayern zu Good Morning Europe, dem halbstündigen politischen Input zum Frühstück. Geboten sind ein interessanter Impuls einer Expert:in zu einem bestimmten Thema, Möglichkeit zur Diskussion, Croissants und Kaffee.

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o | dtv | 29.04.2024 | 18:00 Uhr

Putins Olygarch.

Wie Thomas Bach und das IOC die Olympische Spiele verraten.

Sport, Geld, Macht, Manipulation – Thomas Bach
Das Gesicht des IOC ist ein Deutscher. Seine Geschichte und die des immer wieder kriminellen IOC laufen seit Jahrzehnten parallel. Hier wird sie erstmals erzählt. Thomas Bach ist der Mann arabischer Scheichs und chinesischer Staatskommunisten, und vor allem: der Olygarch Putins. Dieser investigative Report verwebt die Stränge von Sport, Politik, Geld und Propaganda. Es ist eine Reise durch mehr als 40 …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o C.H. Beck | Emran Feroz: Warum der Westen seine Klischees überwinden muss | 02.05.2024 | 19:00 - 20:30 Uhr


Warum der Westen seine Klischees über die muslimische Welt überwinden muss

Mit Emran Feroz

Feroz’ Vater kam Ende der 1970er mit dem Bus aus Kabul nach Europa. Eigentlich wollte er dort nur studieren und im Anschluss wieder nach Afghanistan zurückkehren. Doch dann marschierten die Sowjets in seiner Heimat ein, und so blieb Vater Feroz in Tirol: der erste Afghane, den das Land sah. Sein Sohn Emran wuchs in den 90ern in Innsbruck auf. Dass er die Landeshymne auswendig konnte und …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o C.H. Beck | Markus Gasser: Buchvorstellung Lil | 07.05.2024 | 19:00 - 20:30 Uhr

Eine furchtlose Frau nimmt den Kampf auf - gegen eine Gesellschaft, die sie kleinkriegen will

Ein Abend mit Markus Gasser, in Kooperation mit dem C.H. Beck Verlag

Sie ist eine Ausnahmeerscheinung im New York um 1880, nicht nur unter den herrschenden Familien der Stadt mit ihrem sagenhaften Reichtum, den Belmorals und Vandermeers: Lange Zeit hat die Eisenbahnmagnatin Lillian Cutting, an der Seite ihres loyalen Mannes Chev, mit ihrem exzentrischen Führungsstil noch die kühnsten Spekulanten überflügelt. Und sich mächtige Feinde gemacht. …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD musique | Konzert zur Münchner „langen Nacht der Musik“ | 11.05.24 | 19:00 - 20:30 Uhr

INSULA Feine Musik aus Italien für Gitarre und Streicher

Kammermusik für Gitarre zählt zu den Exoten der Musikliteratur. Sie ist zart und intim, versetzt ihr Publikum in den Zauber einer stillen und konzentrierten Aura und glänzt durch Einfallsreichtum und Virtuosität. Pedro Aguiar und sein Ensemble INSULA begeben sich gemeinsam mit dem Publikum auf eine Reise durch das musikalische Italien vom Barock bis in die Romantik

Pedro Aguiar ist einer der talentiertesten Gitarristen seiner Generation und gewann 15 internationale Preise, darunter …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD Musique | Mozart am Montag | 13.05.2024 |

Mozart am Montag

MIT LOUIS VANDORY, FABIAN JÜNGLING, ISIDORA TIMOTIJEVIC, VALENTIN LUTTER, CARLA USBERTI, AMREI BOHN, CHRISTIAN GOHLKE

Preussen III - Quartett KV590

Der Anmeldungslink wird Ende Februar freigeschaltet

Das Publikum ist eingeladen, Fragen zu stellen und sich mit den Teilnehmenden auf dem Podium auszutauschen.

Die Veranstaltung wird zudem gefilmt und live übertragen!

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Pro Europa | 15.05.24 | 19:00 - 20:30 Uhr

Welche Zukunft für Europa? Bürger/innen fragen – Politiker/innen antworten.

Eine Initiative des Pro-Europa - Netzwerks München & Oberbayern.

Zur Förderung von Transparenz vor der Europawahl am 9. Juni 2024 fragt das Pro-Europa Netzwerk ausgewählte bayerische Kandidierende nach ihre individuellen Positionierungen - auch über die offizielle Parteilinie hinaus. Alle Antworten werden unter www.proeuropa-netzwerk.de veröffentlicht.

Die Fragen gehen auf die Wünsche und Forderungen der Teilnehmer/innen mehrerer Europäischer Bürgerforen zurück, die das Netzwerk veranstaltete: Welche Antworten haben die Kandidaten ganz persönlich und konkret …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Generationengerechtigkeit | 28.05.24 | 19:00 - 20:30 Uhr

Führen Schuldenregeln zu Generationengerechtigkeit? Wenn alte Zahlen zukünftige Generationen binden.

Mit Philippa Sigl-Glöckner und Wilhelm Vossenkuhl

Spätestens seit dem Verfassungsgerichtsurteil zum Bundeshaushalt ist die Schuldenbremse in aller Munde. Für die einen sichert sie die Generationengerechtigkeit, für die anderen steht sie Zukunftsinvestitionen im Weg. Was stimmt? Sind Schuldenregeln überkommen oder jetzt erst recht wichtig?

Wilhelm Vossenkuhl ist ein deutscher Philosoph und emeritierter Professor für Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er ist Autor und Herausgeber mehrerer Publikationen, darunter auch populärwissenschaftlicher Werke wie …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Was schulden wir denen, die es noch nicht gibt? | 29.05.24 | 19:00

Generationengerechtigkeit

Prof. Dr. Erasmus Mayr (Universität Erlangen)

Viele glauben, dass uns die Lebensmöglichkeiten und das Wohlergehen zukünftiger Generationen nicht gleichgültig sein dürfen. Deswegen sollten sich die moralischen Pflichten nicht nur auf die Mitmenschen, sondern auch auf die kommenden Generationen beziehen. Was genau der Inhalt dieser Pflichten ist, bleibt sehr umstritten, wie die Diskussionen um Klimaschutz zeigen. Es geht darum zu klären, was jetzt lebende Menschen später lebenden schulden, und ob Interessen der gegenwärtig Lebenden den künftig Lebenden geopfert werden sollen. …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD Literatur | Nadine Olonetzky und Peter Stamm c/o S.Fischer | 10.06.24 | 18:00

»Wo geht das Licht hin, wenn der Tag vergangen ist«

Nadine Olonetzky und Peter Stamm sprechen mit Dr. Christian Gohlke über die Neuerscheinung

Die Familie ihrer Mutter hinterlässt Erinnerungen, Erbstücke und Geschichten. Von der jüdischen Familie des Vaters bleibt lediglich ein kleines Foto. Nur ein einziges Mal erzählt ihr der Vater von dem, was während der Shoah mit ihm und seiner Familie geschehen ist. Da ist sie fünfzehn, und ihr Vater mittlerweile Grafiker und Amateurfotograf, der alles festhalten muss, bevor …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | c/o Bayerische EliteAkademie (BEA) | 13.06.2024

Nachhaltigkeit als Schlüssel zu unternehmerischem Erfolg

Klimakatastrophe, großes Artensterben und soziale Ungerechtigkeit – Unsere Gesellschaft steht vor vielen drängenden globalen Herausforderungen. Die Last dieserVerantwortung kann und darf nicht ausschließlich auf dem Individuum liegen. Die Podiumsdiskussion zum Thema „Nachhaltigkeit als Schlüssel zum Erfolg“ beschäftigt sich mit der benötigten, zunehmenden unternehmerischen Verantwortung und beleuchtet, wie Unternehmen über den traditionellen Rahmen der Profitmaximierung hinauswachsen und einen positiven Fußabdruck in Gesellschaft und Umwelt hinterlassen können. Es werden innovative Ansätze und Strategien diskutiert, die Nachhaltigkeit …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD Musique | Mozart am Montag | 17.06.2024 |

Mozart am Montag

MIT LOUIS VANDORY, FABIAN JÜNGLING, ISIDORA TIMOTIJEVIC, VALENTIN LUTTER, CARLA USBERTI, AMREI BOHN, CHRISTIAN GOHLKE

Hornquintett KV407 U.A.

Der Anmeldungslink wird Ende Februar freigeschaltet.

Das Publikum ist eingeladen, Fragen zu stellen und sich mit den Teilnehmenden auf dem Podium auszutauschen.

Die Veranstaltung wird zudem gefilmt und live übertragen!

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Generationengerechtigkeit | 25.06.2024 | 19:00 - 20:30 Uhr

Die Stunde schlägt für uns und allen künftigen Generationen. Wir haben die Pflicht zu wissen!

Mit Harald Lesch und Wilhelm Vossenkuhl

Harald Lesch, geb. 1960, ist ein deutscher Astrophysiker, Naturphilosoph und Fernsehmoderator. Er studierte Physik und Philosophie in Gießen und Bonn und war später am Max-Planck-Institut für Radioastronomie (MPIfR) tätig, 1992 wirkte er als Gastprofessor an der University of Toronto, 1994 erfolgte seine Habilitation. Lesch ist als Fernsehmoderator und Autor bekannt, seine letzten Bücher waren allesamt Bestseller.

Wilhelm Vossenkuhl

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Agile Demokratie | 26.06.2024 | 18:00 Uhr

Agile Demokratie; wie KI bessere Politik ermöglicht

Mit Juri Schnöller und Peter Felixberger/Murmann Publishers

Künstliche Intelligenz hat in der Öffentlichkeit einen schweren Stand. Häufig zu hören: wahlweise übernehmen die großen Datenkraken oder gleich die Maschinen selbst die Macht. Mit der Folge: Künstliche Intelligenz wird als Gefahr für die Demokratie wahrgenommen. Wenn wir die Debatte zu KI vom Kopf auf die Füße stellen und lernen, die Vorteile von KI zu nutzen, können wir dem wachsenden Vertrauensverlust in unsere Demokratie effektiv begegnen. …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Good Morning Europe | 27.06.2024

Infos zum Diskussionsthema finden Sie hier in Kürze.

Einmal monatlich laden SALON LUITPOLD und die Europäische Akademie Bayern zu Good Morning Europe, dem halbstündigen politischen Input zum Frühstück. Geboten sind ein interessanter Impuls einer Expert:in zu einem bestimmten Thema, Möglichkeit zur Diskussion, Croissants und Kaffee.

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD Literatur | Thomas Sparr „Die Biographie des Tagebuchs der Anne Frank“ c/o S.Fischer | 27.06.24 | 18:00

»Ich will fortleben, auch nach meinem Tod«

Thomas Sparr spricht mit Dr. Christian Gohlke über sein neues Buch erschienen im S.Fischer Verlag

Die bislang unerzählte Geschichte von Anne Franks weltberühmtem Tagebuch schließt eine Leerstelle in der Erzählung über Anne Frank.

Anne Frank träumte davon, eines Tages eine berühmte Schriftstellerin zu werden. Ihr Vater Otto Frank, der den Krieg als einziges Familienmitglied überlebte, wollte seiner Tochter diesen Wunsch erfüllen und machte die Verbreitung von Annes Tagebuch zu seinem Lebensinhalt. 1947 erschien …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD musique | Kammerkonzert aus dem Album Jazzissimo | 30.06.24 | 18:00 - 19:30 Uhr

Lilian Akopova – Klavier, Matthias Well und Franziska Hartmann - Violine

Seit bereits vielen Jahren treten Lilian Akopova (Piano) und Matthias Well (Violine) gemeinsam als Duo auf. Ihr erstes Konzert gaben sie damals im Herkulessaal der Münchner Residenz.

Seitdem haben sie bereits einige renommierte internationale Preise erhalten und auf zahlreichen Festivals ein großes Publikum mit ihrem breiten Repertoire an klassischen Stücken überzeugt. 

In ihrem neuen Projekt widmen sich die beiden Ausnahmemusiker*innen nun raffinierten Verwebungen zweier Musikgenres: Jazz als Inspirationsquelle diverser …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Akademie der Muße | 04.07.2024 | 19:00 Uhr

Franz Maget im Gespräch mit

Anselm Bilgri und Nikolaus Birkl, Gründer der Akademie der Muße

Der gebürtige Münchner, Vater zweier erwachsener Kinder und mittlerweile auch Großvater, gehört zu den erfahrensten und populärsten Politikern im Freistaat Bayern. Über zwanzig Jahre war er als Abgeordneter im Bayerischen Landtag, Fraktionsvorsitzender der SPD und Vizepräsident des Parlaments in vielfältigen Politikfeldern tätig. Zweimal war er als Oppositionsführer Spitzenkandidat seiner Partei gegen die damaligen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber und Günther Beckstein.

Seine Parlamentsreden und Debattenbeiträge wurden stets …

Mehr dazu...
Ballett Extra im SALON LUITPOLD 05.07.2024

Der Tanz der Zukunft

Vorschau zur Premiere von  Sphären.02 ׀ Preljocaj des Bayerischen Staatsballetts im Cuvilliés-Theater am 18. Juli 2024

MITGLIEDER DES BAYERISCHEN STAATSBALLETTS, MODERATION: SERGE HONEGGER

Der Tanz der Zukunft: Vorschau zur Premiere von  Sphären.02 ׀ Preljocaj des Bayerischen Staatsballetts im Cuvilliés-Theater am 18. Juli 2024. Die von Angelin Preljocaj eingeladenen Choreographinnen und Choreographen berichten im Gespräch von ihren neuen Werken, die sie für die Compagnie geschaffen haben.

Das Publikum ist eingeladen, Fragen …

Mehr dazu...

29/02/2024

|

08:15 bis 08:45 Uhr

Alexey Nawalny und der russische Widerstand

Was erwartet Russland und die Opposition nach dem Tod von Nawalny?

Natalia Korotkova, Mitglied des Vorstand der „Free Russians“ in München, spricht zur innenpolitischen Situation in Russland

Einmal monatlich laden SALON LUITPOLD und die Europäische Akademie Bayern zu Good Morning Europe, dem halbstündigen politischen Input zum Frühstück. Geboten sind ein interessanter Impuls einer Expert:in zu einem bestimmten Thema, Möglichkeit zur Diskussion, Croissants und Kaffee.

Ludwig I König von Bayern

02/03/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

König Ludwig I. Ein Portrait

Mit Dr. Katharina Weigand, Prof. Dr. Jörg Zedler

König Ludwig I. (1786–1868) hat Bayern durch umfangreiche Bauprojekte geprägt wie nur wenige andere Herrscher: Die Glyptothek, die Wallhalla oder die Bavaria sind dafür nur einige wenige Beispiele. Auch als Förderer der Künste und der Wissenschaften hat Ludwig Bedeutendes geleistet. Doch wie ist sein realpolitisches Wirken einzuschätzen? Woher rührte sein Hass auf Frankreich einerseits, seine Anbetung Griechenlands andererseits – und welche Konsequenzen hatte beides? Klar ist: Ludwigs …

06/03/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Irène Kilubi im Gespräch mit Annahita Esmailzadeh zu ihrem aktuellen Buch

Moderation: Judith Brenneis

In Wirtschaft, Politik, Medien und Gesellschaft tobt ein Generationenkonflikt. Die Älteren rümpfen die Nase über die GenZ: faul, nicht belastbar und unzuverlässig. Die Jüngeren wehren sich gegen die Überheblichkeit der Boomer: dominant, übergriffig und besserwisserisch. 

Schluss damit! Sagt Irène Kilubi, Unternehmerin, Beirätin, Hochschuldozentin und eine gefragte Keynote Speakerin und Moderatorin. Sie plädiert für ein generationsübergreifendes Miteinander in Unternehmen und im sozialen Alltag. Dafür hat sie eine Social Impact-Initiative …

08/03/2024

|

19:00 - 20:30 Uhr

Zum Geburtstag von Antonio Vivaldi am 04.03.

Musik aus dem venezianischen Barock für Blockflöte und Cembalo

Antonio Vivaldi, Domenico Scarlatti, Benedetto Marcello u.a.

Die Künstler: Sophia Schambeck, Blockflöte, und Andrii Slota, Cembalo

Venedig ist eine Stadt der Musik, die ihresgleichen sucht. Seit über 500 Jahren haben die Besten der Besten in Venedig musiziert und komponiert. Vielleicht ist es aber doch der Venezianer Antonio Vivaldi, der wie kein anderer für die Musik seiner Heimatstadt steht. Der venezianische Autor Tiziano Scarpa …

13/03/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Fairplay in Fußball und Gesellschaft - Auftaktveranstaltung zur Dialogreihe "Meet the Ref"

Zu Gast auf dem Podium Philipp Lahm, Initiator "treffpunkt fußball"

Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit in Kooperation mit der Philipp Lahm-Stiftung

Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter haben es gerade im männlichen Amateurfußball nicht leicht. Sie sehen sich seitens Spieler und Publikum immer häufiger mit respektlosem Verhalten konfrontiert – in Ausnahmefällen sogar mit Gewalt. Einige Beobachter machen eine solche Tendenz auch in anderen Gesellschaftsbereichen aus und erkennen eine Verrohrung.

Wie kann …

18/03/2024

|

18:00 - 19:30 Uhr

Mozart am Montag

MIT LOUIS VANDORY, FABIAN JÜNGLING, ISIDORA TIMOTIJEVIC, VALENTIN LUTTER, CARLA USBERTI, AMREI BOHN, CHRISTIAN GOHLKE

Preussen I - Quartett KV575

Die Veranstaltung wird zudem gefilmt und live übertragen!

19/03/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Glück ist Ausdruck von Gemeinschaft und stiftet Gemeinschaft.

In Kooperation mit DENKTHEATER

Konzeption, Moderation: Prof. Dr. Michael von Brück, Religionswissenschaftler an der LMU München, Zen- und Yoga-Lehrer. Gefördert von der Udo Keller Stiftung.

Erwartung und Erfüllung von Wünschen und beruflichem Fortkommen sowie Glück in der Liebe (Partnerschaft) – dies sei in der Phase der Jugend vorrangig. Im Erwachsenenalter gehe es primär um Vermeidung von Desastern und Unfällen („nochmal Glück gehabt“). Im Alter wäre dann der Rückblick auf ein geglücktes Leben, …

21/03/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Johann Sebastian Bach – Suiten für Violoncello solo Nr. 1–3 BWV 1007–1009

mit Alex Lau, Violoncello

Bachs Suiten für Violoncello solo. Musik in einer so überwältigend reinen und konzentrierten Form; der warme, singende Ton des Cellos und die bis ins letzte Detail geniale Komposition und ihr virtuoser Anspruch formen ein Selbstgespräch, das jede Nuance menschlichen Seins und auch alles darüber hinaus abzubilden vermag. Der Cellist Pau Casals meinte dazu: Diese Cellosuiten sind die Quintessenz von Bachs Schaffen, und Bach selbst …

27/03/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Wie wir Natur und Wohlstand retten können. Jan-Niclas Gesenhues im Gespräch zu seinem aktuellen Buch

Seit Jahren beherrscht die Klimapolitik die Umweltagenda. Unterdessen sind Natur-, Arten- und Tierschutz in der politischen Wahrnehmung ins Hintertreffen geraten. Errungenschaften der Umweltpolitik werden durch Kriegsfolgen, Inflation und Energiekrise zusätzlich unter Druck gesetzt. Fast alles dreht sich nur noch um den Klimaschutz im Auf und Ab der Ampel- und EU-Kompromisse. 

Dabei gerät das Rückgrat grüner Politik zunehmend in Gefahr. Sagt Jan-Niclas Gesenhues, der umweltpolitische Sprecher der …

28/03/2024

|

08:15 bis 08:45 Uhr

Infos zum Diskussionsthema finden Sie hier in Kürze.

Einmal monatlich laden SALON LUITPOLD und die Europäische Akademie Bayern zu Good Morning Europe, dem halbstündigen politischen Input zum Frühstück. Geboten sind ein interessanter Impuls einer Expert:in zu einem bestimmten Thema, Möglichkeit zur Diskussion, Croissants und Kaffee.

08/04/2024

|

18:00 bis 19:30 Uhr

Ein Abend mit Gerhard Polt

Gerhard Polt im Gespräch mit Reinhard G. Wittmann über Humor in politischen und gesellschaftlichen Extremsituationen als Überlebensstrategie.

Humor und die darauf basierend Künste werden allgemein unterschätzt und kulturpolitisch missachtet. Aber der „Humor" ist die wichtigste Quelle für Gemeinschaftssinn und Trost. Humor macht immun gegen Radikalismus. Demokratie ist ohne Humor gar nicht denkbar.“ So Gerhard Polt - und das ist das Thema des Abends.

Gerhard Polt als bayerischer Philosoph und Vor-Denker, Reinhard G. Wittmann als Gründer …

09/04/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Nachhaltig, sicher, genussvoll – wie sieht die Zukunft der Ernährung aus?

Was und wie essen wir – heute und in Zukunft? Ist die Sicherung der Nahrungsversorgung in Deutschland ein Problem? 

„acatech am Dienstag“ im Salon Luitpold thematisiert, wie wichtig die Resilienz unserer Versorgungsketten auch für Nahrungsmittel ist – und was eine genussvolle Ernährung ausmacht. Die Diskussion bewegt sich im Spannungsfeld zwischen regionaler Produktion und globalen Lieferketten, Fehlernährung und Ernährungsphysiologie, Vorratshaltung im Keller und Vertical Farming, Resteessen und Sterneküche.

Freuen Sie …

11/04/2024

|

19:00 bis 22:00 Uhr

Bella Italia, Dolce Vita oder eine italienische Angelegenheit wie Monaco Franze zu sagen pflegte.

Unser dritter SALON GASTROSOPHIQUE führt uns in das beliebteste Reiseland der Deutschen. Italien - wir denken an die reifen Früchte und an das frische Gemüse, an die deliziösen Aromen und an den Geruch, der uns das Wasser im Mund zusammenlaufen lasst. Regionale Vielfalt, hohe Qualität der Produkte und Traditionsbewusstsein sind die Säulen der italienischen Küche. Eine vierte, nicht weniger wichtige, stellt die Einstellung der Italiener zum …

15/04/2024

|

18:00 - 19:30 Uhr

Mozart am Montag

MIT LOUIS VANDORY, FABIAN JÜNGLING, ISIDORA TIMOTIJEVIC, VALENTIN LUTTER, CARLA USBERTI, AMREI BOHN, CHRISTIAN GOHLKE

Preussen II - Quartett KV589

Der Anmeldungslink wird Ende Februar freigeschaltet.

Das Publikum ist eingeladen, Fragen zu stellen und sich mit den Teilnehmenden auf dem Podium auszutauschen.

Die Veranstaltung wird zudem gefilmt und live übertragen!

18/04/2024

|

19:15 bis 20:45 Uhr

Menschliche Autonomie im Angesicht von Künstlicher Intelligenz

Eine Abend in Kooperation mit Hochschule für Philosophie

Wichtig: Dieser Abend findet im LuitpoldLab im 1. Stock des Palmengartens statt.

Mit Kerstin Schlögl-Flierl (Universität Augsburg) und Benjamin Rathgeber (HFPH)

Angesichts der immer umfassender werdenden Entwicklung von Künstlicher Intelligenz wird immer wieder (von verschiedener Seite) die Frage aufgeworfen, ob und wann technische Systeme einen Grad an Selbständigkeit erreicht haben, um als autonom bezeichnet zu werden. Schon heute sprechen wir vom „Autonomen Fahren“ oder …

18/04/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Neun Stämme

Das Erbe der Indigenen und die Wurzeln der Moderne mit Karl-Heinz Kohl und Thomas Höllmann

Was haben Montaignes Kulturkritik und die amerikanische Demokratie, Freuds Totemismus-Theorie und Lévi-Strauss? Strukturalismus, Brücke-Maler und Surrealisten, Hippies und die Sexuelle Revolution miteinander gemein? Karl-Heinz Kohl zeigt am Beispiel von neun Stämmen, wie diese und viele andere Theorien, Avantgarden und Emanzipationsbewegungen vom faszinierten Blick auf – immer wieder die gleichen – indigenen Völker geprägt wurden.

Seit den ersten großen Entdeckungsfahrten haben Berichte von fremden …

20/04/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Von Walzer bis Tango

Mit Tzu-Shao Cheng, Yung-Tzu Wang, Alex Lau und Cheng-An Chan, Violoncello

Ungeheurer Klangreichtum und schwelgerische Dynamik – so könnte man den faszinierenden Sound von vier zusammenspielenden Violoncelli in aller Kürze beschreiben. Ensembles dieser Art sind eine neue Entwicklung im Bereich der sogenannten klassischen Musik, oft initiiert von jungen Musikern, die mit Arrangements aus allen Stilen und Epochen und ihrem großen, aus der Tradition gespeisten Können in die Zukunft der Musik vorstoßen.

Das Skycatwalk Cello Quartett, bestehend …

Hope Despair

23/04/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Philosophisches Café: Holzweg Hoffnung?

mit Dr. Ana Honnacker, Romano-Guardini-Gastprofessur für Religionsphilosophie (LMU München)

Hoffnung, so ließe sich in Abwandlung eines gängigen Bonmots sagen, ist nur ein Mangel an Information. Zu hoffen führt aus dieser Perspektive zu einer Verkennung der Tatsachen, die unliebsame Konsequenzen zeitigen kann: Ohne eine realistische Einschätzung von Situationen fehlt es an Problembewusstsein, etwaiger Handlungsbedarf wird nicht erkannt und wir wiegen uns in falscher Sicherheit. Die Hoffnung darauf, dass es „schon irgendwie gut gehen wird“, ist daher eine …

24/04/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Ein Glossar der öffentlichen Reden

Identität, Ungleichheit und Co.

Armin Nassehi über den Gebrauch von zentralen Begriffen in der Öffentlichken Debatte der Gegenwart, im Gespräch mit Peter Felixberger

Ein Salon Abend in Kooperation mit dem C.H. Beck Verlag

Armin Nassehi erklärt in seinem neuen Buch die zentralen gesellschaftlichen Grundbegriffe der Gegenwart. Was bedeutet es, wenn wir von Demokratie, Freiheit, Gleichheit/ Ungleichheit, Identität, Krise und Fremdheit sprechen? Diese Begriffe haben allesamt auch eine Herkunft im akademischen Kontext, haben in öffentlichen Debatten …

25/04/2024

|

08:15 bis 08:45 Uhr

Mit Birgit Böser

Infos zum Diskussionsthema finden Sie hier in Kürze.

Einmal monatlich laden SALON LUITPOLD und die Europäische Akademie Bayern zu Good Morning Europe, dem halbstündigen politischen Input zum Frühstück. Geboten sind ein interessanter Impuls einer Expert:in zu einem bestimmten Thema, Möglichkeit zur Diskussion, Croissants und Kaffee.

29/04/2024

|

18:00 bis 19:30 Uhr

Putins Olygarch.

Wie Thomas Bach und das IOC die Olympische Spiele verraten.

Sport, Geld, Macht, Manipulation – Thomas Bach
Das Gesicht des IOC ist ein Deutscher. Seine Geschichte und die des immer wieder kriminellen IOC laufen seit Jahrzehnten parallel. Hier wird sie erstmals erzählt. Thomas Bach ist der Mann arabischer Scheichs und chinesischer Staatskommunisten, und vor allem: der Olygarch Putins. Dieser investigative Report verwebt die Stränge von Sport, Politik, Geld und Propaganda. Es ist eine Reise durch mehr als 40 …

C.H. Beck Verlag. Emran Fernoz: Vom Westen nichts Neues. Ein muslimisches Leben zwischen Alpen und Hindukusch

02/05/2024

|

19:00 - 20:30 Uhr


Warum der Westen seine Klischees über die muslimische Welt überwinden muss

Mit Emran Feroz

Feroz’ Vater kam Ende der 1970er mit dem Bus aus Kabul nach Europa. Eigentlich wollte er dort nur studieren und im Anschluss wieder nach Afghanistan zurückkehren. Doch dann marschierten die Sowjets in seiner Heimat ein, und so blieb Vater Feroz in Tirol: der erste Afghane, den das Land sah. Sein Sohn Emran wuchs in den 90ern in Innsbruck auf. Dass er die Landeshymne auswendig konnte und …

C.H.Beck Lil: Eine furchtlose Frau nimmt den Kampf auf - gegen eine Gesellschaft, die sie kleinkriegen will von Markus Gasser

07/05/2024

|

19:00 - 20:30 Uhr

Eine furchtlose Frau nimmt den Kampf auf - gegen eine Gesellschaft, die sie kleinkriegen will

Ein Abend mit Markus Gasser, in Kooperation mit dem C.H. Beck Verlag

Sie ist eine Ausnahmeerscheinung im New York um 1880, nicht nur unter den herrschenden Familien der Stadt mit ihrem sagenhaften Reichtum, den Belmorals und Vandermeers: Lange Zeit hat die Eisenbahnmagnatin Lillian Cutting, an der Seite ihres loyalen Mannes Chev, mit ihrem exzentrischen Führungsstil noch die kühnsten Spekulanten überflügelt. Und sich mächtige Feinde gemacht. …

11/05/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

INSULA Feine Musik aus Italien für Gitarre und Streicher

Kammermusik für Gitarre zählt zu den Exoten der Musikliteratur. Sie ist zart und intim, versetzt ihr Publikum in den Zauber einer stillen und konzentrierten Aura und glänzt durch Einfallsreichtum und Virtuosität. Pedro Aguiar und sein Ensemble INSULA begeben sich gemeinsam mit dem Publikum auf eine Reise durch das musikalische Italien vom Barock bis in die Romantik

Pedro Aguiar ist einer der talentiertesten Gitarristen seiner Generation und gewann 15 internationale Preise, darunter …

13/05/2024

|

18:00 - 19:30 Uhr

Mozart am Montag

MIT LOUIS VANDORY, FABIAN JÜNGLING, ISIDORA TIMOTIJEVIC, VALENTIN LUTTER, CARLA USBERTI, AMREI BOHN, CHRISTIAN GOHLKE

Preussen III - Quartett KV590

Der Anmeldungslink wird Ende Februar freigeschaltet

Das Publikum ist eingeladen, Fragen zu stellen und sich mit den Teilnehmenden auf dem Podium auszutauschen.

Die Veranstaltung wird zudem gefilmt und live übertragen!

15/05/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Welche Zukunft für Europa? Bürger/innen fragen – Politiker/innen antworten.

Eine Initiative des Pro-Europa - Netzwerks München & Oberbayern.

Zur Förderung von Transparenz vor der Europawahl am 9. Juni 2024 fragt das Pro-Europa Netzwerk ausgewählte bayerische Kandidierende nach ihre individuellen Positionierungen - auch über die offizielle Parteilinie hinaus. Alle Antworten werden unter www.proeuropa-netzwerk.de veröffentlicht.

Die Fragen gehen auf die Wünsche und Forderungen der Teilnehmer/innen mehrerer Europäischer Bürgerforen zurück, die das Netzwerk veranstaltete: Welche Antworten haben die Kandidaten ganz persönlich und konkret …

Ältere Hand berührt Babybeine

28/05/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Führen Schuldenregeln zu Generationengerechtigkeit? Wenn alte Zahlen zukünftige Generationen binden.

Mit Philippa Sigl-Glöckner und Wilhelm Vossenkuhl

Spätestens seit dem Verfassungsgerichtsurteil zum Bundeshaushalt ist die Schuldenbremse in aller Munde. Für die einen sichert sie die Generationengerechtigkeit, für die anderen steht sie Zukunftsinvestitionen im Weg. Was stimmt? Sind Schuldenregeln überkommen oder jetzt erst recht wichtig?

Wilhelm Vossenkuhl ist ein deutscher Philosoph und emeritierter Professor für Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er ist Autor und Herausgeber mehrerer Publikationen, darunter auch populärwissenschaftlicher Werke wie …

29/05/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Generationengerechtigkeit

Prof. Dr. Erasmus Mayr (Universität Erlangen)

Viele glauben, dass uns die Lebensmöglichkeiten und das Wohlergehen zukünftiger Generationen nicht gleichgültig sein dürfen. Deswegen sollten sich die moralischen Pflichten nicht nur auf die Mitmenschen, sondern auch auf die kommenden Generationen beziehen. Was genau der Inhalt dieser Pflichten ist, bleibt sehr umstritten, wie die Diskussionen um Klimaschutz zeigen. Es geht darum zu klären, was jetzt lebende Menschen später lebenden schulden, und ob Interessen der gegenwärtig Lebenden den künftig Lebenden geopfert werden sollen. …

Buchcover_Nadine Olonetzky. Wo geht das Licht hin, wenn der Tag vergangen ist

10/06/2024

|

18:00 bis 19:30 Uhr

»Wo geht das Licht hin, wenn der Tag vergangen ist«

Nadine Olonetzky und Peter Stamm sprechen mit Dr. Christian Gohlke über die Neuerscheinung

Die Familie ihrer Mutter hinterlässt Erinnerungen, Erbstücke und Geschichten. Von der jüdischen Familie des Vaters bleibt lediglich ein kleines Foto. Nur ein einziges Mal erzählt ihr der Vater von dem, was während der Shoah mit ihm und seiner Familie geschehen ist. Da ist sie fünfzehn, und ihr Vater mittlerweile Grafiker und Amateurfotograf, der alles festhalten muss, bevor …

13/06/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Nachhaltigkeit als Schlüssel zu unternehmerischem Erfolg

Klimakatastrophe, großes Artensterben und soziale Ungerechtigkeit – Unsere Gesellschaft steht vor vielen drängenden globalen Herausforderungen. Die Last dieserVerantwortung kann und darf nicht ausschließlich auf dem Individuum liegen. Die Podiumsdiskussion zum Thema „Nachhaltigkeit als Schlüssel zum Erfolg“ beschäftigt sich mit der benötigten, zunehmenden unternehmerischen Verantwortung und beleuchtet, wie Unternehmen über den traditionellen Rahmen der Profitmaximierung hinauswachsen und einen positiven Fußabdruck in Gesellschaft und Umwelt hinterlassen können. Es werden innovative Ansätze und Strategien diskutiert, die Nachhaltigkeit …

17/06/2024

|

18:00 - 19:30 Uhr

Mozart am Montag

MIT LOUIS VANDORY, FABIAN JÜNGLING, ISIDORA TIMOTIJEVIC, VALENTIN LUTTER, CARLA USBERTI, AMREI BOHN, CHRISTIAN GOHLKE

Hornquintett KV407 U.A.

Der Anmeldungslink wird Ende Februar freigeschaltet.

Das Publikum ist eingeladen, Fragen zu stellen und sich mit den Teilnehmenden auf dem Podium auszutauschen.

Die Veranstaltung wird zudem gefilmt und live übertragen!

Ältere Hand berührt Babybeine

25/06/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Die Stunde schlägt für uns und allen künftigen Generationen. Wir haben die Pflicht zu wissen!

Mit Harald Lesch und Wilhelm Vossenkuhl

Harald Lesch, geb. 1960, ist ein deutscher Astrophysiker, Naturphilosoph und Fernsehmoderator. Er studierte Physik und Philosophie in Gießen und Bonn und war später am Max-Planck-Institut für Radioastronomie (MPIfR) tätig, 1992 wirkte er als Gastprofessor an der University of Toronto, 1994 erfolgte seine Habilitation. Lesch ist als Fernsehmoderator und Autor bekannt, seine letzten Bücher waren allesamt Bestseller.

Wilhelm Vossenkuhl

26/06/2024

|

19:00 Uhr

Agile Demokratie; wie KI bessere Politik ermöglicht

Mit Juri Schnöller und Peter Felixberger/Murmann Publishers

Künstliche Intelligenz hat in der Öffentlichkeit einen schweren Stand. Häufig zu hören: wahlweise übernehmen die großen Datenkraken oder gleich die Maschinen selbst die Macht. Mit der Folge: Künstliche Intelligenz wird als Gefahr für die Demokratie wahrgenommen. Wenn wir die Debatte zu KI vom Kopf auf die Füße stellen und lernen, die Vorteile von KI zu nutzen, können wir dem wachsenden Vertrauensverlust in unsere Demokratie effektiv begegnen. …

27/06/2024

|

08:15 bis 08:45 Uhr

Infos zum Diskussionsthema finden Sie hier in Kürze.

Einmal monatlich laden SALON LUITPOLD und die Europäische Akademie Bayern zu Good Morning Europe, dem halbstündigen politischen Input zum Frühstück. Geboten sind ein interessanter Impuls einer Expert:in zu einem bestimmten Thema, Möglichkeit zur Diskussion, Croissants und Kaffee.

Die Biographie des Tagebuchs der Anne Frank

27/06/2024

|

18:00 bis 19:30 Uhr

»Ich will fortleben, auch nach meinem Tod«

Thomas Sparr spricht mit Dr. Christian Gohlke über sein neues Buch erschienen im S.Fischer Verlag

Die bislang unerzählte Geschichte von Anne Franks weltberühmtem Tagebuch schließt eine Leerstelle in der Erzählung über Anne Frank.

Anne Frank träumte davon, eines Tages eine berühmte Schriftstellerin zu werden. Ihr Vater Otto Frank, der den Krieg als einziges Familienmitglied überlebte, wollte seiner Tochter diesen Wunsch erfüllen und machte die Verbreitung von Annes Tagebuch zu seinem Lebensinhalt. 1947 erschien …

30/06/2024

|

18:00 bis 19:30 Uhr

Lilian Akopova – Klavier, Matthias Well und Franziska Hartmann - Violine

Seit bereits vielen Jahren treten Lilian Akopova (Piano) und Matthias Well (Violine) gemeinsam als Duo auf. Ihr erstes Konzert gaben sie damals im Herkulessaal der Münchner Residenz.

Seitdem haben sie bereits einige renommierte internationale Preise erhalten und auf zahlreichen Festivals ein großes Publikum mit ihrem breiten Repertoire an klassischen Stücken überzeugt. 

In ihrem neuen Projekt widmen sich die beiden Ausnahmemusiker*innen nun raffinierten Verwebungen zweier Musikgenres: Jazz als Inspirationsquelle diverser …

04/07/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Franz Maget im Gespräch mit

Anselm Bilgri und Nikolaus Birkl, Gründer der Akademie der Muße

Der gebürtige Münchner, Vater zweier erwachsener Kinder und mittlerweile auch Großvater, gehört zu den erfahrensten und populärsten Politikern im Freistaat Bayern. Über zwanzig Jahre war er als Abgeordneter im Bayerischen Landtag, Fraktionsvorsitzender der SPD und Vizepräsident des Parlaments in vielfältigen Politikfeldern tätig. Zweimal war er als Oppositionsführer Spitzenkandidat seiner Partei gegen die damaligen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber und Günther Beckstein.

Seine Parlamentsreden und Debattenbeiträge wurden stets …

05/07/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Der Tanz der Zukunft

Vorschau zur Premiere von  Sphären.02 ׀ Preljocaj des Bayerischen Staatsballetts im Cuvilliés-Theater am 18. Juli 2024

MITGLIEDER DES BAYERISCHEN STAATSBALLETTS, MODERATION: SERGE HONEGGER

Der Tanz der Zukunft: Vorschau zur Premiere von  Sphären.02 ׀ Preljocaj des Bayerischen Staatsballetts im Cuvilliés-Theater am 18. Juli 2024. Die von Angelin Preljocaj eingeladenen Choreographinnen und Choreographen berichten im Gespräch von ihren neuen Werken, die sie für die Compagnie geschaffen haben.

Das Publikum ist eingeladen, Fragen …

CAFE LUITPOLD

Das berühmte Kaffeehaus in München.
Seit 1888 der Treffpunkt für feine Küche und Confiserie.

CAFE LUITPOLD 
Brienner Strasse 11   D-80333 München
 T: +49-89-242875-0  info@cafe-luitpold.de

Öffnungszeiten
Montag: 8-20 Uhr
Dienstag bis Samstag: 8-22 Uhr
Sonntag: 9-20 Uhr

WordPress Cookie Notice by Real Cookie Banner