DAS GENUSSVOLLE KULTURPROGRAMM

SALON LUITPOLD c/o Ludwig Verlag | 13.09.2022 | 19:00 - 20:30 Uhr

Für einen anderen Feminismus - Für ein neues "Wir"

MIT REBEKKA REINHARD UND SUSANNE HERMANSKI

»Du bist eine Frau. Du bist: Die Zentrale der Zuständigkeiten. Denn du kannst alles. Wer alles kann, ist auch für alles zuständig. Dein Können ist gefragt wie nie. Doch die Sache hat einen Haken. Einerseits willst und sollst du arbeiten, Geld verdienen, durchstarten - anderseits sorgen, lieben, achtsam sein. Der Widerspruch zwischen ›hart‹ und ›weich‹ zwingt dich in den Kampfmodus. Du kämpfst mit deinen eigenen Entscheidungen, Gedanken und Gefühlen; du kämpfst mit den Wünschen, Zielen, Meinungen anderer. Und den Nebenwirkungen: Wut, Stress, Angst, Zweifel, Nackenverspannungen!«

Rebekka Reinhard bietet 20 unerlässliche Strategien für mehr Leichtigkeit, Inspiration und Anleitung, um souverän durch diese widersprüchliche Welt zu navigieren: Von Alltagsproblemen bis zur Verwirklichung der eigenen Träume, jenseits des Ego-Feminismus.

Bitte melden Sie sich hier zur Veranstaltung vor Ort oder zum Livestream an: Anmeldung

Dr. Rebekka Reinhard promovierte über amerikanische und französische Gegenwartsphilosophie. Sie ist Speakerin zu Themen wie Führung und Women Power, stv. Chefredakteurin der Philosophie - Zeitschrift "Hohe Luft" und hostet den Podcast der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft wbg »Was sagen Sie dazu?«. Rebekka Reinhard ist Autorin zahlreicher Sachbücher, darunter der Spiegel-Bestseller "Die
Sinn-Diät", erschienen 2009 im Ludwig-Verlag. Dort …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | 14.09.2022 | 9:00 bis 10:30 Uhr - Rede zur Lage der EU - Live-Übertragung

Diskutieren Sie mit und seien Sie dabei - Die Rede zur Lage der EU von der Kommissionspräsidentin

Sehr verehrte Europa Interessierte und Salon Freunde,

wir starten mit einem spannenden Live-Event in München in den Herbst 2022 und möchten Sie herzlich dazu einladen:

Verfolgen Sie mit uns via Livestream am Mittwoch, den 14. September 2022 um 9:00 Uhr im Cafe Luitpold in München eines der Highlights im Europäischen Parlament, die Rede zur Lage der Europäischen Union - bei Cappuccino und Croissants.

Einmal im Jahr erläutert EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen vor den Abgeordneten des Europäischen Parlaments im Straßburger Plenum, wie Europa die aktuellen Aufgaben bewältigen will. Dieses Jahr brachte dramatische Veränderungen für Europa und gemeinsames und solidarisches Handeln der EU- Staaten und der Europäische Kommission angesichts von Ukraine-Krieg, Energiekrise und galoppierender Inflation wird jetzt wichtiger denn je sein!

Sehen Sie sich mit uns die Rede der Kommissionspräsidentin im Cafe Luitpold in Kaffeehaus-Atmosphäre via Livestream aus Straßburg an und diskutieren Sie anschließend darüber mit EU-Experten unter der Moderation von Renke DECKARM und Udo BUX, von den Vertretungen von Parlament und Europäischer Kommission in München.

Begrüßung: 

- Udo BUX, Leiter des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in München

- Dr. Renke DECKARM, Pressesprecher und

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o Galliani | 15.09.2022 | 19:00 - 20:30 Uhr

MIT GASPARD KOENIG, WOLFGANG HÖRNER UND TOBIAS ROTH

Da wir uns nun aber von den Regeln der Natur befreit haben, um uns der schweifenden Freiheit unserer Launen und Vorstellung zu überlassen, so lasst sie uns wenigstens zu ihrer angenehmsten Seite biegen. Michel de Montaigne, Essais, I,14

Weitere Informationen folgen...

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o WALA | 20.09.2022 | 19:00 - 20:30 Uhr

Alle sind plötzlich grün. Und keiner wird dabei rot. 

Über Greenwashing und “echte” Nachhaltigkeit 

MIT CARMEN GREBMER, LEO FRÜHSCHÜTZ, NICOLINE WÖHRLE UND MIRJAM SMEND

Der Dreiklang aus sozialer, ökologischer und ökonomischer Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Ein Blick hinter die Kulissen lohnt, denn ‘Greenwashing’ ist weit verbreitet und beeinflusst unsere täglichen Entscheidungen. Doch wie kann man als Verbraucher die heiße Luft hinter grünen Versprechen erkennen? Ist die Bereitschaft zur Veränderung, zu mehr Ehrlichkeit bei den Unternehmen vorhanden? Stecken blanke betriebswirtschaftliche Strategien zur  eigenen Außenwirkung hinter falschen Aussagen und Versprechungen? Oder woran scheitert Transparenz?  

Welche Einschränkungen und welche Anreize müssen von der Politik an Unternehmen kommen, damit wir GEMEINSAM - ohne Scham und ohne Lügen - unsere klimapolitischen Ziele erreichen? Wie können uns transparente Labels helfen? Das und mehr diskutieren wir mit

  • Carmen Grebmer/Hochschule Luzern, IKM, Nachhaltigkeit & Psychologie
  • Leo Frühschütz/Fachjournalist Nachhaltigkeit/Greenwashing, Natrue
  • Nicoline Wöhrle/WALA Marke & Kommunikation
  • Moderation: Mirjam Smend/GREENSTYLE munich, PUREVIU/Moderation

Melden Sie sich jetzt hier an!

SALON LUITPOLD c/o WALA: Raum für Begegnung und Dialog  

Gemeinsam mit dem SALON LUITPOLD in München schafft WALA ein Angebot für echte Begegnungen in einer der Keimzellen der Gesellschaft, dem Kaffeehaus: Wir laden inspirierende Menschen mit gesellschaftsrelevanten Impulsen ein …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o Verlag Herder | 26.09.2022 | 19:00 - 20:30 Uhr

Klima muss sich lohnen. Ein ökonomisch - ökologischer Kompass in der Klimapolitik

MIT ACHIM WAMBACH UND KATHARINA SCHULZE

Wir müssen den Klimaschutz umstellen: weniger moralische Appelle an den Einzelnen, dafür bessere politische Rahmenbedingungen und mehr Vertrauen in Märkte, die dazu führen, dass Klimaschutz sich wirtschaftlich lohnt. Der Autor Achim Wambach diskutiert mit Katharina Schulze.

Achim Wambach, PhD., ist Präsident des ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

Katharina Schulze, MdL, ist Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bayerischen Landtag

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o Europäische Akademie Bayern 29.09.2022 | 08:15 - 08:45 Uhr

Good Morning Europe

Einmal monatlich laden der Salon Luitpold und die Europäische Akademie zu Good Morning Europe, dem halbstündigen politischen Input zum Frühstück. Geboten sind ein interessanter Impuls einer ExpertIn zu einem bestimmten Thema, Möglichkeit zur Diskussion, Croissants und Kaffee.

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o Karl-May Gesellschaft | 07.10.2022 | 19:00 - 20:30 Uhr

"Eine indianische Schule'. Zeichen- und Spurenlesen bei Karl May

MIT PROF. CHRISTIAN BEGEMANN

Prof. Christian Begemann stellt Mays Erzählwerk in den kulturgeschichtlichen Kontext des "Indizienparadigmas" (Carlo Ginzburg). Bei May werden nicht nur unentwegt Spuren im Wald- oder Wüstenboden gedeutet, auch auf der Ebene der Romane insgesamt geht es um die Aufklärung von Geheimnissen und das Lösen von Rätseln anhand von Zeichen. Mays erzählte Welt ist auf allen Ebenen semiotisch organisiert. Dass ihre Lektüre meist problemlos gelingt, liegt daran, dass May seinen Erzählkosmos bei allen Abenteuern und Verbrechen als lesbar ausgibt und Uneindeutigkeiten weitgehend vermeidet - diese kehren allerdings hinter seinem Rücken zurück."

Das Cafe Luitpold freut sich die „Karl May Gesellschaft“ zu einem Kongress begrüßen zu dürfen. Es ist nicht das erste Mal, daß Karl May Begeisterte sich in unseren heiligen Hallen einfinden. Bereits im 19. Jahrhundert traf sich der „May Club“ regelmäßig, um gemeinsam die Bücher zu besprechen. Selbst das Idol,  ließ sich sehen:

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o Piper | 13.10.2022 | 19:00 - 20:30 Uhr

So wirst du finanziell frei. 13 clevere Geldstrategien erfolgreicher Frauen

MIT MARGARETHE HONISCH UND ANJA HÄNSEL

Margarethe Honisch will Frauen aller Altersgruppen motivieren, sich um ihre Finanzen zu kümmern, und ihnen unterschiedliche Investitionsmöglichkeiten aufzeigen. Dafür hat sie mit erfolgreichen und finanziell unabhängigen Frauen gesprochen, die ihre wichtigsten Erfolgsgeheimnisse mit ihr geteilt haben. Dieses Buch versammelt Erkenntnisse aus Studien und Statistiken ebenso wie inspirierende Gespräche und ganz konkrete Umsetzungstipps mit und von u.a. Diana zur Löwen, Verena Pausder oder Antje Erhard. So können wir alle unseren Weg zur finanziellen Freiheit finden!

Margarethe Honisch ist Finanzcoach und Gründerin der Finanz-Plattform Fortunalista, wo sie ihr Wissen über Kapitalanlage und Vermögensbildung teilt. Sie lebt in München.

Anja Hänsel ist Lektorin für das Sachbuchprogramm beim Piper Verlag.

©Fortunalista

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | 18.10.2022 | 19:00 -20:30 Uhr

Desinformation und Deepfakes: Der globale Informationskrieg im digitalen Zeitalter

Dass digitale Medien und soziale Netzwerke ein Schauplatz des Konflikts zwischen Demokratien und Diktaturen sind, gilt nicht nur für den jüngsten russischen Angriffkrieg in der Ukraine, sondern bereits seit der russischen Einmischung in die Wahl von Donald Trump, dem Brexit und der COVID-19-„Infodemie“, wie die WHO die rasche Ausbreitung von Desinformationen mit Pandemiebezug genannt hat. Das beinhaltet auch „Deepfakes“, bei denen Künstliche Intelligenz eingesetzt wird, um Medieninhalte zu manipulieren, was bis zu täuschend echten, vermeintlichen Videobotschaften gewählter Politiker reichen kann. Warum dieser globale Informationskrieg autoritärer Staaten uns alle angeht und was liberale Demokratien ihm entgegensetzen können, diskutieren Marcel Schliebs und Prof. Dr. Karsten Fischer.

Marcel Schliebs ist Wissenschaftler am „Programme on Democracy & Technology“ der University of Oxford und arbeitet zu den Auswirkungen ausländischer Propagandakampagnen auf demokratische Gesellschaften. Im vergangenen Jahr deckte er in Zusammenarbeit mit der Washington Post, Associated Press und NBC mehrere pro-chinesische und -russische Propagandakampagnen auf. Neben seiner Forschungs- und Lehrtätigkeit berät er mehrere westliche Regierungen und setzt sich für die Bekämpfung von Hasskriminalität im Netz ein.

Karsten Fischer ist Professor für Politische Theorie an der LMU München.

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | 28.10.2022 | 19:00 - 20:30 Uhr

Der deutsche Wald. Zur Kultur-, Literatur- und Ideologiegeschichte

Der Wald ist viel mehr als eine Ansammlung von Bäumen. Bis ins 19. Jahrhundert hinein war er die maßgebliche Energie- und Materialressource für die Menschen und zugleich eine scheinbar ursprüngliche Gegenwelt zur Zivilisation. Er markiert die Grenze zwischen Kultur und Natur und ist nicht zuletzt eine Projektionsfläche für unsere Ängste und Sehnsüchte. Gerade in Deutschland ist die Beziehung der Menschen zum Wald besonders tief und komplex. Das zeigt sich nicht nur an heftig geführten Debatten über den Wald, seinen Zustand und unseren Umgang mit ihm, sondern besonders auffällig auch in der deutschen Literatur, die in romantischen oder realistischen Texten immer wieder von ihm erzählt.

Mit

Prof. Dr. Christian Begemann (Literaturwissenschaftler, LMU München)

Prof. Dr. Hansjörg Küster (Biologe, Leibniz Universität Hannover)

Dr. Klara Schubenz (Literaturwissenschaftlerin, Mainz)

Moderation: Dr. Christian Gohlke

Bitte melden Sie sich hier zur Veranstaltung an: Anmeldung.

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o Murmann Publishers | 02.11.2022 | 20:30 - 22:00 Uhr

Der Kampf geht weiter. Mein Leben zwischen zwei Welten.

MIT JOE CHIALO UND PETER FELIXBERGER

Joe Chialo ist Musikmanager, Familienvater, Christ, Deutscher, Afropäer mit Wurzeln in Tanzania, CDU-Bundesvorstand, Crossover-Metallsänger, Türsteher, Kreativer und: Er will mehr. Er will raus aus den „Mimimi-geht-nicht“-Verhinderungsschleifen. Er will trotz Widersprüchen Brücken bauen.

Chialo geht mit seinen Themen dorthin, wo es wehtut, wo die Veränderungen am schwierigsten sind.

In die Kirche. Der Kompass in seinem Leben. Christliche Erziehung, Werte, Menschenbild. Die Moral der Amtskirche wird derzeit in ihren Grundfesten in Frage gestellt. Missbrauch, Korruption und Massenaustritte. NEIN, sagt der Autor. Kirche ist mehr! Es geht um Glaubwürdigkeit!

In die CDU. Eine Partei in der Opposition. Auf der Suche nach der Zukunft. Abgewählt aus der Regierungsverantwortung. Frustriert? NEIN, sagt der Autor. CDU ist mehr! Eine Partei, die wieder zwei Fragen in den Mittelpunkt rückt: Wer sind wir und wer wollen wir werden?

Nach Afrika. Korrupte Regierungen, Hunger, Armut, Krankheiten, Bürgerkrieg. NEIN, sagt der Autor. Afrika ist mehr! Jung, dynamisch, im Aufbruch, eine kreative Supermacht. Deutschland und Europa brauchen ein neues Mindset für eine beiderseitige Gewinnbeziehung.

Chialo ist pragmatisch, mit Tatkraft, Resilienz und Frustresistenz. Er fordert mehr Offenheit für die Chancenvielfalt bei der Bewältigung der großen Themen unserer …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o Murmann Publishers | 03.11.2022 | 19:00 - 20:30 Uhr

Green Ferry. Das Ticket ins konsequent nachhaltige Wirtschaften.

MIT KATHARINA BECK UND PHILIPP BUDDEMEIER

Wirtschaften innerhalb der planetaren Grenzen, auf sozial gerechte Art und Weise zum Wohle der Menschen – und natürlich ökonomisch erfolgreich. Die finanzpolitische Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen Katharina Beck und der Nachhaltigkeitsexperte Philipp Buddemeier lösen diesen scheinbaren Widerspruch aus planetar nachhaltig und wirtschaftlich erfolgreich auf. Und sie zeigen in ihrem neuen Buch »Green Ferry« anhand von Praxisbeispielen, Leichtturmprojekten und strategischen Prinzipien, wie echte Transformation zur Nachhaltigkeit in Unternehmen tatsächlich gelingen kann – mit echtem Impact statt Greenwashing, mit Wachstum statt Degrowth, optmistisch statt rückwärtsgewandt.

Sie nehmen die Leser*innen mit auf eine Reise zu den Inseln des konsequent nachhaltigen Wirtschaftens. Denn bei der konkreten Umsetzung der nachhaltigen Transformation sind viele noch im Blindflug unterwegs. Eben jenen – und allen anderen, denen die Zukunft unseres Planeten am Herzen liegt – wollen Beck und Buddemeier einen klaren Weg in eine zukunftsfähige Wirtschaft aufzeigen.

Jede*r von uns braucht konkretes Wissen und Kompetenzen, wie man richtige, zeitgemäße Entscheidungen im Sinne der Zukunftsfähigkeit trifft. Die Transformation, die uns jetzt bevorsteht, ist grundsätzlich, global und nur gemeinschaftlich zu meistern. Das Ziel: Wir wollen die nächste Entwicklungsstufe für Unternehmen und Organisationen erreichen, damit alle …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o WALA | 07.11.2022 | 19:00 - 20:30 Uhr

Verantwortungs- vs Vermögenseigentum 

Treuhänderische Eigentümer:innen statt kurzfristiges Gewinnstreben

MIT KATHARINA BECK, PHILIP LETTMANN UND MANFRED GÖßL

Am zweiten Abend unserer gemeinsamen SALON-Reihe möchten wir der Frage auf den Grund gehen, wie in Unternehmen statt dem reinen Gewinnstreben der Anteilseigner, der Unternehmenszweck in den Vordergrund gestellt werden kann und warum sich immer mehr Organisationen dazu entscheiden, diesen Weg zu gehen. Die Verantwortungs- eigentümerInnen übernehmen langfristig die unternehmerische Verantwortung für das Handeln, die Werte und das Vermächtnis des Unternehmens. Das Vermögen bleibt an das Unternehmen gebunden. Es ist somit kein Spekulationsgut. Jenseits betriebswirtschaftlicher Entscheidungen, wird die gesellschaftliche Verantwortung von Organisationen in den Mittelpunkt gestellt. 

Welche gesellschaftliche Relevanz haben solche Ansätze und wo liegen die Grenzen? Das und mehr diskutieren wir mit u.a.

·       Katharina Beck MdB/Finanzpolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen

·       Philip Lettmann/WALA Vorstandsvorsitzender

·       Manfred Gößl/Hauptgeschäftsführer IHK München & Oberbayern (angefragt)

Melden Sie sich jetzt hier an!

SALON LUITPOLD c/o WALA: Raum für Begegnung und Dialog  

Gemeinsam mit dem SALON LUITPOLD in München schafft WALA ein Angebot für echte Begegnungen in einer der Keimzellen der Gesellschaft, dem Kaffeehaus: Wir laden inspirierende Menschen mit gesellschaftsrelevanten Impulsen ein und wollen über Tischgrenzen hinweg wünschenswerte Zukunftsentwürfe diskutieren.  Wir wollen Perspektiven …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o Murmann Publishers | 25.11.2022 | 19:00 -20:30 Uhr

Storyverse Playbook. Finde die Geschichten, die alles verändern.

MIT BERNHARD FISCHER-APPELT

Welcome to the Storyverse! Im Universum der Alltagsgeschichten, Heldenreisen, Utopien, Dystopien und der Zukunftsgeschichten. Große Transformationen, wie die zu einer klimaneutralen Welt, vom Krieg zum Frieden, vom Start zum Erfolg oder von der Tradition zur Erneuerung werden mit dem Modell gestaltbar.

Wir alle sind umgeben von diesen Geschichten, wir werden aufgeladen, geprägt und gesteuert von ihnen. Steuern wir selbst ein wenig mit! Der Kommunikationsstratege und Harvard-Forscher Bernhard Fischer-Appelt legt jetzt eine wissenschaftlich erprobte Methode vor, wie Unternehmen, Führungskräfte, PolitikerInnen und Privatpersonen ihren Narrativen auf die Spur kommen und dadurch ihren Lebens- und Unternehmensalltag verändern können. Das Ziel: Selbst zum Autor der eigenen Veränderung zu werden, anstatt sich von Sachzwängen, Sackgassen und Einbahnstraßen das Leben schwer machen zu lassen.

Im ersten Playbook seiner Art zeigt Bernhard Fischer-Appelt, wie gut ein Storyverse für den nächsten Aufbruch sorgen kann. Für viele GründerInnen, InfluencerInnen und UnternehmerInnen ist ein sorgsam entwickeltes und genutztes Storyverse entscheidend, damit der nächste Social Post, der nächste Auftritt, die nächste Keynote ein Erfolg wird.

Bernhard Fischer-Appelt liefert ein konsistentes und anwendungsbezogenes Modell vom narrativen Urknall bis zum Fixstern zur Navigation in die Zukunft. Es hilft, eine narrative Konstellation zu …

Mehr dazu...

CAFE LUITPOLD

Das berühmte Kaffeehaus in München.
Seit 1888 der Treffpunkt für feine Küche und Confiserie.

CAFE LUITPOLD 
Brienner Strasse 11   D-80333 München
 T: +49-89-242875-0  info@cafe-luitpold.de

Öffnungszeiten
Montag: 8-20 Uhr
Dienstag bis Samstag: 8-22 Uhr
Sonntag: 9-20 Uhr

Feiertage
Maria Himmelfahrt, 15.08.2022: 9-20 Uhr
Tag der deutschen Einheit, 03.10.2022: 9-20 Uhr
Allerheiligen, 01.11.2022: 9-22 Uhr