DAS GENUSSVOLLE KULTURPROGRAMM

SALON LUITPOLD c/o WALA | 20.09.2022 | 19:00 - 20:30 Uhr

Alle sind plötzlich grün. Und keiner wird dabei rot. 

Über Greenwashing und “echte” Nachhaltigkeit 

MIT CARMEN GREBMER, LEO FRÜHSCHÜTZ, NICOLE WÖHRLE UND MIRJAM SMEND

Der Dreiklang aus sozialer, ökologischer und ökonomischer Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Ein Blick hinter die Kulissen lohnt, denn ‘Greenwashing’ ist weit verbreitet und beeinflusst unsere täglichen Entscheidungen. Doch wie kann man als Verbraucher die heiße Luft hinter grünen Versprechen erkennen? Ist die Bereitschaft zur Veränderung, zu mehr Ehrlichkeit bei den Unternehmen vorhanden? Stecken blanke betriebswirtschaftliche Strategien zur  eigenen Außenwirkung hinter falschen Aussagen und Versprechungen? Oder woran scheitert Transparenz?  

Welche Einschränkungen und welche Anreize müssen von der Politik an Unternehmen kommen, damit wir GEMEINSAM - ohne Scham und ohne Lügen - unsere klimapolitischen Ziele erreichen? Wie können uns transparente Labels helfen? Das und mehr diskutieren wir mit

  • Carmen Grebmer/Hochschule Luzern, IKM, Nachhaltigkeit & Psychologie
  • Leo Frühschütz/Fachjournalist Nachhaltigkeit/Greenwashing, Natrue
  • Nicoline Wöhrle/WALA Marke & Kommunikation
  • Moderation: Mirjam Smend/GREENSTYLE munich, PUREVIU/Moderation

Melden Sie sich jetzt hier an!

SALON LUITPOLD c/o WALA: Raum für Begegnung und Dialog  

Gemeinsam mit dem SALON LUITPOLD in München schafft WALA ein Angebot für echte Begegnungen in einer der Keimzellen der Gesellschaft, dem Kaffeehaus: Wir laden inspirierende Menschen mit gesellschaftsrelevanten Impulsen ein …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o WALA | 07.11.2022 | 19:00 - 20:30 Uhr

Verantwortungs- vs Vermögenseigentum 

Treuhänderische Eigentümer:innen statt kurzfristiges Gewinnstreben

MIT KATHARINA BECK, PHILIP LETTMANN UND MANFRED GÖßL

Am zweiten Abend unserer gemeinsamen SALON-Reihe möchten wir der Frage auf den Grund gehen, wie in Unternehmen statt dem reinen Gewinnstreben der Anteilseigner, der Unternehmenszweck in den Vordergrund gestellt werden kann und warum sich immer mehr Organisationen dazu entscheiden, diesen Weg zu gehen. Die Verantwortungs- eigentümerInnen übernehmen langfristig die unternehmerische Verantwortung für das Handeln, die Werte und das Vermächtnis des Unternehmens. Das Vermögen bleibt an das Unternehmen gebunden. Es ist somit kein Spekulationsgut. Jenseits betriebswirtschaftlicher Entscheidungen, wird die gesellschaftliche Verantwortung von Organisationen in den Mittelpunkt gestellt. 

Welche gesellschaftliche Relevanz haben solche Ansätze und wo liegen die Grenzen? Das und mehr diskutieren wir mit u.a.

·       Katharina Beck MdB/Finanzpolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen

·       Philip Lettmann/WALA Vorstandsvorsitzender

·       Manfred Gößl/Hauptgeschäftsführer IHK München & Oberbayern (angefragt)

Melden Sie sich jetzt hier an!

SALON LUITPOLD c/o WALA: Raum für Begegnung und Dialog  

Gemeinsam mit dem SALON LUITPOLD in München schafft WALA ein Angebot für echte Begegnungen in einer der Keimzellen der Gesellschaft, dem Kaffeehaus: Wir laden inspirierende Menschen mit gesellschaftsrelevanten Impulsen ein und wollen über Tischgrenzen hinweg wünschenswerte Zukunftsentwürfe diskutieren.  Wir wollen Perspektiven …

Mehr dazu...

CAFE LUITPOLD

Das berühmte Kaffeehaus in München.
Seit 1888 der Treffpunkt für feine Küche und Confiserie.

CAFE LUITPOLD 
Brienner Strasse 11   D-80333 München
 T: +49-89-242875-0  info@cafe-luitpold.de

Öffnungszeiten
Montag: 8-20 Uhr
Dienstag bis Samstag: 8-22 Uhr
Sonntag: 9-20 Uhr

Feiertage
Maria Himmelfahrt, 15.08.2022: 9-20 Uhr
Tag der deutschen Einheit, 03.10.2022: 9-20 Uhr
Allerheiligen, 01.11.2022: 9-22 Uhr