SALON LUITPOLD c/o  Europäische Akademie Bayern e.V., Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit und Thomas-Dehler-Stiftung | 22.11.2022 | 19:00 - 20:30 Uhr

Mitten in Europa und doch ganz weit weg? Die Lage in Bosnien und Herzegowina

MIT NEDIM MAKAREVIC, SAMIR BEHARIC UND SARA KIKIC

Am 2. Oktober wurde in Bosnien und Herzegowina gewählt. Die Wählerinnen und Wähler stimmten unter anderem über die Besetzung der zwei Kammern des zentralen Parlaments sowie über die dreiköpfige Präsidentschaft ab. Diese besteht aus einem Kroaten, einem Bosniaken und einem Serben, die sich alle acht Monate im Vorsitz abwechseln. Das komplexe politische System des Landes ging aus dem Dayton-Abkommen von 1995 hervor, mit dem der blutige Bürgerkrieg beendet worden war. Das Land ist in die überwiegend von Bosniaken sowie Kroaten bewohnte Föderation Bosnien und Herzegowina und in die mehrheitlich von bosnischen Serben bewohnte Republika Srpska geteilt. In dieser fanden ebenfalls Präsidentschaftswahlen statt, bei denen sich wieder der nationalistische Hardliner Milorad Dodik durchsetzen konnte. Dodik war die treibende Kraft des Abspaltungsbeschlusses der Republika Srpska von 2021. Wegen ethnischer Konflikte, aber auch wegen Streitigkeiten um Wahlrecht und Verfassung waren die vergangenen Jahre von wachsenden Spannungen geprägt. Gleichzeitig bescheinigte nun die Europäische Kommission, dass Bosnien und Herzegowina Reformfortschritte gemacht habe, und schlug den Mitgliedstaaten vor, das Land zum EU-Beitrittskandidaten zu erklären.

Wie stellt sich die Situation in Bosnien und Herzegowina nach den Wahlen im Oktober dar? Und wie wird es weitergehen, vor allem mit Blick auf Reformvorhaben und die EU-Beitrittsperspektive? Diskutieren Sie darüber mit unseren Experten, Dr. Nedim Makarević, ehemaliger Botschafter von Bosnien und Herzegowina in Pakistan, Afghanistan, Norwegen und Island, und Samir Beharić, Jugendaktivist und Fellow des German Marshall Fund of the US in Bosnien und Herzegowina.

CAFE LUITPOLD

Das berühmte Kaffeehaus in München. 
Seit 1888 der Treffpunkt für feine Küche und handgefertigte Confiserieprodukte.
 

CAFE LUITPOLD 
Brienner Strasse 11   D-80333 München
 T: +49-89-242875-0  info@cafe-luitpold.de

Öffnungszeiten
Montag: 8-20 Uhr
Dienstag bis Samstag: 8-22 Uhr
Sonntag: 9-20 Uhr
Weihnachten
24.12.202022  8-16 Uhr
25./26.12.2022 9- 20 Uhr
31.12.2022 8-16 Uhr
Neujahrstag geschlossen

WordPress Cookie-Hinweis von Real Cookie Banner