SALON LUITPOLD | Philosophisches Café: Holzweg Hoffnung?

23/04/2024
|
19:00 bis 20:30 Uhr

Philosophisches Café: Holzweg Hoffnung?

mit Dr. Ana Honnacker, Romano-Guardini-Gastprofessur für Religionsphilosophie (LMU München)

Hoffnung, so ließe sich in Abwandlung eines gängigen Bonmots sagen, ist nur ein Mangel an Information. Zu hoffen führt aus dieser Perspektive zu einer Verkennung der Tatsachen, die unliebsame Konsequenzen zeitigen kann: Ohne eine realistische Einschätzung von Situationen fehlt es an Problembewusstsein, etwaiger Handlungsbedarf wird nicht erkannt und wir wiegen uns in falscher Sicherheit. Die Hoffnung darauf, dass es „schon irgendwie gut gehen wird“, ist daher eine trügerische Ratgeberin und wird, etwa mit Blick auf die Klimakrise, als Handlungshemmnis kritisiert, das überwunden werden muss. Ist also Hoffnungslosigkeit das Gebot der Stunde? Und wie lässt sich verhindern, dass das hoffnungsfrohe Nicht-Tätig-Werden nur durch sein Gegenstück, die nihilistische Paralyse, abgelöst wird? Kurz: Wieviel Hoffnung darf, kann, soll man haben?

Im Philosophischen Café wird ein reflexiver Raum für die Fragen eröffnet, die im Alltag oft zu kurz kommen. Die Maxime dabei lautet: Denken funktioniert am Besten dialogisch. Herzliche Einladung!

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Der Anmeldungslink wird bis Ende Februar spätestens freigeschaltet.

Anna Honnacker (c) Micha Neugebauer

Dr. Ana Honnacker ist Romano-Guardini-Gastprofessorin für Religionsphilosophie an der LMU München sowie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für Philosophie München. In ihrer Arbeit beschäftigt sie sich schwerpunktmäßig mit den Herausforderungen moderner Gesellschaften: Wie können wir populistischen und fundamentalistischen Bewegungen begegnen? Wie gelingt gesellschaftliche Transformation, nicht zuletzt mit Blick auf die Klimakrise? Philosophie versteht sie dabei nicht nur als Medium der kritischen Reflexion, sondern zugleich der praktischen Orientierung. In ihren Vorträgen, Workshops oder auch philosophischen Cafés lädt sie daher zum Mit-Philosophieren ein.

Das Publikum ist eingeladen, mitzudenken und in Austausch zu treten.

Die Veranstaltung wird zudem gefilmt und live übertragen.

, ,

CAFE LUITPOLD

Das berühmte Kaffeehaus in München. 
Seit 1888 der Treffpunkt für feine Küche und handgefertigte Confiserieprodukte.
 

CAFE LUITPOLD 
Brienner Strasse 11   D-80333 München
 T: +49-89-242875-0  info@cafe-luitpold.de

Öffnungszeiten
Montag: 8-20 Uhr
Dienstag bis Samstag: 8-22 Uhr
Sonntag: 9-20 Uhr

WordPress Cookie Notice by Real Cookie Banner