SALON LUITPOLD | Bayerische EliteAkademie: Ehrenamt

26/02/2024
|
18:00 bis 19:30 Uhr

Ehrenamt: Quo vadis?

In der Debatte darüber, was die Stärke eines Landes wirklich ausmacht, neigen wir dazu, mit wirtschaftlichen Kennzahlen oder der Qualität der Gesundheits- und Sozialversorgung zu argumentieren. Dabei gerät ein entscheidender Aspekt oft in den Hintergrund: Das freiwillige Engagement und die Bereitschaft, Verantwortung nicht nur für das eigene Wohlergehen, sondern auch für das Gemeinwohl zu übernehmen. Die Podiumsdiskussion hebt die zentrale gesellschaftliche Bedeutung des Ehrenamts hervor und bietet einen facettenreichen Einblick in das deutsche Ehrenamt und dessen politische Faktoren. Die Gäste diskutieren darüber, welche Motivation freiwilliges Engagement antreibt - insbesondere bei jungen Menschen - und bewerten kritisch, vor welchen Herausforderungen Ehrenamtliche in Deutschland stehen.

Die von Stipendiat:innen der Stiftung Bayerischen EliteAkademie (BEA) geleitete Diskussion im SALON Luitpold eröffnet eine neue Veranstaltungsreihe zum Diskurs über gesellschaftliche Herausforderungen. Dabei werden gemeinsam mit Expert:innen komplexe Fragestellungen aus interdisziplinären Perspektiven betrachtet.

Gesprächspartner:innen:
• Univ.-Prof.'in Dr. rer. pol. Julia Thaler - Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Public Management an der Universität der Bundeswehr München
• Andrea Betz - Vorstandssprecherin der Diakonie München und Oberbayern
• Franziska Wilfinger- PhD-Studentin, Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr sowie Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.und Alumna der BEA (21. Jahrgang)
• Danny Beuerbach - Friseur und Gründer von BOOK A LOOK – ein Leseförderungsprogramm für Kinder

Organisatorinnen:
• Alina Iskander - Studentin an der TUM und Stipendiatin des 25. Jahrgangs der BEA
• Revekka Papadopoulou - Studentin an der Universität der Bundeswehr und Stipendiatin des 25. Jahrgangs der BEA
• Felicitas Strasser - Studentin an der TUM und Stipendiatin des 25. Jahrgangs der BEA

Die Stiftung Bayerische EliteAkademie (BEA) unterstützt herausragende und gesellschaftlich engagierte Studierende bayerischer Hochschulen dabei, sich zu verantwortungsvollen Führungspersönlichkeiten zu entwickeln. Der Begriff Elite steht dabei für eine Verantwortungselite, also für Menschen, die unsere gemeinsame Zukunft mitgestalten wollen und sich dabei an den Grundwerten unserer offenen Gesellschaft orientieren (www.eliteakademie.de/).

Das Publikum ist eingeladen, Fragen zu stellen und sich mit den Teilnehmenden auf dem Podium auszutauschen.

CAFE LUITPOLD

Das berühmte Kaffeehaus in München. 
Seit 1888 der Treffpunkt für feine Küche und handgefertigte Confiserieprodukte.
 

CAFE LUITPOLD 
Brienner Strasse 11   D-80333 München
 T: +49-89-242875-0  info@cafe-luitpold.de

Öffnungszeiten
Montag: 8-20 Uhr
Dienstag bis Samstag: 8-22 Uhr
Sonntag: 9-20 Uhr

WordPress Cookie Notice by Real Cookie Banner