DAS GENUSSVOLLE KULTURPROGRAMM

SALON LUITPOLD c/o WALA | 07.11.2022 | 19:00 - 20:30 Uhr

Verantwortungs- vs Vermögenseigentum 

Treuhänderische Eigentümer:innen statt kurzfristiges Gewinnstreben

MIT KATHARINA BECK/Grüne, PHILIP LETTMANN/WALA und RÜDIGER VEIL/LMU. Moderation: Lea Hampel/SZ

Am zweiten Abend unserer gemeinsamen SALON-Reihe möchten wir der Frage auf den Grund gehen, wie in Unternehmen statt dem reinen Gewinnstreben der Anteilseigner, der Unternehmenszweck in den Vordergrund gestellt werden kann und warum sich immer mehr Organisationen dazu entscheiden, diesen Weg zu gehen. Die Verantwortungs- eigentümerInnen übernehmen langfristig die unternehmerische Verantwortung für das Handeln, die Werte und das Vermächtnis des Unternehmens. …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o Murmann Publishers | 03.11.2022 | 19:00 - 20:30 Uhr

Green Ferry. Das Ticket ins konsequent nachhaltige Wirtschaften.

MIT KATHARINA BECK UND PHILIPP BUDDEMEIER

Wirtschaften innerhalb der planetaren Grenzen, auf sozial gerechte Art und Weise zum Wohle der Menschen – und natürlich ökonomisch erfolgreich. Die finanzpolitische Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen Katharina Beck und der Nachhaltigkeitsexperte Philipp Buddemeier lösen diesen scheinbaren Widerspruch aus planetar nachhaltig und wirtschaftlich erfolgreich auf. Und sie zeigen in ihrem neuen Buch »Green Ferry« anhand von Praxisbeispielen, Leichtturmprojekten und strategischen Prinzipien, wie echte Transformation zur Nachhaltigkeit …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | 18.01.2023 | 19:00 - 20:30 Uhr

"Für’n Politiker fass ich mir nich an’ Hintern"
Arno Schmidt zum 109. Geburtstag – Schriftsteller, Nachkriegshumorist, Menschenfeind

MIT SVEN HANUSCHEK UND ALEXANDER KRAMPE

Arno Schmidt (1914 -1979) stilisierte sich zum Einzelgänger in der Heide, seine Leserschaft versteht sich bis heute als verschworene Gemeinschaft. Und doch hat es dieser außergewöhnliche Autor zum Klassiker der Moderne gebracht.

Prof. Dr. Sven Hanuschek, Publizist und Professor für deutsche Philologie, veröffentlicht nach Standardwerken über Elias Canetti, Erich Kästner sowie Laurel und Hardy nun die …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o Europäische Akademie Bayern | 16.01.2023 | 19:00 - 20:30 Uhr

Die Ukraine und wir.
Deutschlands Versagen und die Lehren für die Zukunft

MIT SABINE ADLER UND BIRGIT BOESER

Westliche Schwäche hat den russischen Generalangriff auf die Ukraine erleichtert: Großbritannien hofierte Putin-nahe Oligarchen, die USA haben unter Trump Kiew aus wahltaktischen Kalkülen zu erpressen versucht, Frankreich umgarnte den Kreml, um die Rolle Europas gegenüber Washington zu stärken. Aber kein Staat hat die Sicherheit der Ukraine systematischer kompromittiert als Deutschland: durch sein Ignorieren der Sicherheitsinteressen Kiews, seine hochmütige Idee des Wandels durch …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | 100 Jahre Loriot


Jubiläumsdiner im Salon des Cafe Luitpold

Mit der Loriot-Sammlerin und Spezialistin SUSANNE WESS
Moderiert von dem Gastrosophen PETER PETER

Programmablauf

Vicco von Bülow und das Café Luitpold

Geschälte KULLERPFIRSICH mit DEUTSCHEM SEKT 
(Merke: Das Beste sitzt unter der Haut.)
Apéritif: Sekt mit Pfirsichpüree und kleinem Fingerfood
Bernhard-Viktor Christoph-Carl von Bülow: Stationen eines Lebenswegs

BOUCHÉES à la REINE avec du RAGOÛT DE VEAU à la ÖDIPUSSI  
(Auf Wunsch halten wir für den gesundheitsbewussten Gast auch vegetarische Königinpastetchen bereit)
Vorspeise: "Königinnenpastete" …

Mehr dazu...
Was kommt. Was geht. Was bleibt. 07.11.2023

Was kommt. Was geht. Was bleibt. (Zum 225 jährigen Jubiläum der Herder-Erstpublikation)

Im Gespräch über Zukunftsoptimismus

MIT CLAUDIA PAGANINI, CHRISTIAN STÜCKL, KARL-THEODOR ZU GUTTENBERG, THOMAS SCHWARTZ

Anlässlich des Jubiläums dreht sich der Abend um die drängenden Fragen nach unserer Zukunft: Wie optimistisch dürfen wir in die Zukunft der Menschheit und unseres Planeten sehen? Ist der vorherrschende, krisenbedingte Negativismus gerechtfertigt? Wie kann es unserer Gesellschaft gelingen, sich selbst zu retten? 

Gesprächspartner:
Claudia Paganini, Philosophin und Theologin, Professorin …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Chopin | 19:00 - 20:30 Uhr

Frédéric Chopin - Klavierfestival
Auftaktveranstaltung

Eine Kooperation mit dem Künstlerhaus und Steinway & Sons.

Chopins Musik ist reine Emotion. Er erfasste die Seele des Klaviers und spricht mit unverwechselbarer Stimme. Deutlich vernehmbar sind seine Liebe, sein Lachen, seine Kämpfe, seine Trauer und Träume.

MIT STUDIERENDEN DER KLAVIERKLASSEN DER HOCHSCHULE

Grand valse op. 18, 4 Mazurken op. 33, 2 Polonaisen op. 40, Vier Balladen: No. 1 g-moll, op. 23 - No. 2 F-Dur, op. 38 - No. 3 As-Dur, op. 47

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Wenn Lebensmittel teurer werden

Auswirkungen auf Gesundheit und Gesellschaft

Eine Debatte mit Opening-Statements
Wichtig: Dieser Salon findet im Luitpold Lab | Brienner Straße 11, 1. Stock | 80333 München statt - Eingang über den Palmengarten
Gesprächspartner:
Dr. Udo Bux
Leiter des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in München
Prof. Dr. Sabine PFEIFFER
Soziologin; Autorin „Die verdrängte Realität: Ernährungsarmut in Deutschland -Hunger in der Überflussgesellschaft“
Jutta Saumweber
Verbraucherzentrale Bayern, Referatsleiterin Lebensmittel und Ernährung
Axel Schweiger
Vorstand Münchner Tafel e.V.

Sowie Tafel Deutschland - Die Tafel: Lebensmittel

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Chopin | 11.11.2023

Frédéric Chopin - Klavierfestival

In Kooperation mit dem Künstlerhaus und Steinway & Sons.

Chopins Musik ist reine Emotion. Er erfasste die Seele des Klaviers und spricht mit unverwechselbarer Stimme. Deutlich vernehmbar sind seine Liebe, sein Lachen, seine Kämpfe, seine Trauer und Träume.

MIT STUDIERENDEN DER KLAVIERKLASSEN DER HOCHSCHULE

3 Nocturnes op. 9 - Polonaise op. 44 - 3 Mazurken op. 50 - 12 Etüden op. 10

Am Klavier: Riona Abe, Minseon Lee, Haruka Ogawa und Kyeongyoon Kong

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Jazz Klavier Solo | 13.11.2023

Jazz Klavier Solo
Sechs außergewöhnliche Künstler an insgesamt sechs Abenden.

Die Kunst des Klavierspiels und der Improvisation. Mit allen Einflüssen, die die Welt der Musik zu bieten hat, von den Anfängen bis zur Gegenwart. Jetzt und hier, ohne konkrete Vorgabe, immer spontan und überraschend. Jazz eben. In Kooperation mit Steinway & Sons.

MIT ANDREA HERMENAU

Bereits während ihres Jazzklavier-Studiums bei Tizian Jost am Richard- Strauss-Konservatorium München machte Andrea Hermenau mit der Band „Etna“ Furore, mit der sie unter anderem den …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit | 02.11.2022 | 18:00 - 19:00 Uhr

Aperitivo Politico – Das monatliche After-Work-Event im Cafe Luitpold

Die monatliche Reihe „Aperitivo Politico“ der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit in Kooperation mit dem Salon Luitpold findet jeden ersten Mittwoch im Monat statt. In dieser Reihe stellen wir uns der Frage: „Wie leben wir im Jahr 2035?“. Hierfür wird jeden Monat ein anderer Fokus unseres (Zusammen-)Lebens in den Blick genommen.

Am 02.11.2022 stellen wir uns mit der Journalistin und Gründerin der News-WG des Bayerischen Rundfunks Helene Reiner der Frage: „Wie sehen Nachrichten …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | 28.10.2022 | 19:00 - 20:30 Uhr

Der deutsche Wald. Zur Kultur-, Literatur- und Ideologiegeschichte

MIT CHRISTIAN BEGEMANN, HANSJÖRG KÜSTER, KLARA SCHUBENZ UND CHRISTIAN GOHLKE

Der Wald ist viel mehr als eine Ansammlung von Bäumen. Bis ins 19. Jahrhundert hinein war er die maßgebliche Energie- und Materialressource für die Menschen und zugleich eine scheinbar ursprüngliche Gegenwelt zur Zivilisation. Er markiert die Grenze zwischen Kultur und Natur und ist nicht zuletzt eine Projektionsfläche für unsere Ängste und Sehnsüchte. Gerade in Deutschland ist die Beziehung der Menschen zum Wald …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o RETLA | 27.10.2022 | 20:30 - 22:00 Uhr

Älter werden? Ja. Alt sein? Nein.

MIT MICHAELA MAY, ELMAR WEPPER UND LUISE BUCHRUCKER

Michaela May im Gespräch mit Elmar Wepper und der Schülerin Luise Buchrucker (14) zu diversen Themen des Alterns. Ist Älterwerden auch eine Chance für Neues? Brauchen wir einen Perspektivwechsel zum Alter?

Michaela May liest im Rahmen dieser Veranstaltung Auszüge aus ihrem autobiographischen Buch "Hinter dem Lächeln".

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | 27.10.2022 | 18:00 - 19:30 Uhr

»Ticken die in Berlin noch richtig?«

MIT CARSTEN LINNEMANN UND VALERIE HOLSBOER

MdB Carsten Linnemann/CDU bekommt den Titelsatz immer wieder zu hören. Er entspricht dem Gefühl vieler Menschen, dass die Politik an Ihnen vorbeiregiert.

Der stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende nimmt auch in seinem neuen Buch kein Blatt vor den Mund. Er beschreibt schonungslos, welche Fehler seine Partei über Jahre hinweg gemacht hat – Fehler, die von der Ampelkoalition nun fortgesetzt werden. Seine These: Deutschland hat sich in einer Komfortzone eingerichtet. Wichtige Zukunftsthemen …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Chopin | 17.11.2023

Frédéric Chopin - Klavierfestival

Chopins Musik ist reine Emotion. Er erfasste die Seele des Klaviers und spricht mit unverwechselbarer Stimme. Deutlich vernehmbar sind seine Liebe, sein Lachen, seine Kämpfe, seine Trauer und Träume.

MIT STUDIERENDEN DER KLAVIERKLASSEN DER HOCHSCHULE

2 Polonaisen op. 26 - 4 Impromptus op. 29, op. 36, op. 51 und op. 66 - Berceuse op. 57; Bolero op. 19 - Sonate Nr. 2 op. 35
Am Klavier: Yang Li, Akie Nakayama, Misi Boros und Helena Lüft

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Chopin - Klavierfestival | 18.11.2023

Frédéric Chopin - Klavierfestival

Chopins Musik ist reine Emotion. Er erfasste die Seele des Klaviers und spricht mit unverwechselbarer Stimme. Deutlich vernehmbar sind seine Liebe, sein Lachen, seine Kämpfe, seine Trauer und Träume.

Walzer op. 64 Nr. 1 und op. 69 Nr. 1 - 3 Mazurken op. 59 - Nocturne

MIT STUDIERENDEN DER KLAVIERKLASSEN DER HOCHSCHULE

Am Klavier: Pinaieva, Chen Zhang, Momoko Shitaoka, Marie Sophie Hauzel, Kyeongmin Kim und Pinxin Liu

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Jazz Klavier Solo | 20.11.2023

Jazz Klavier Solo

Sechs außergewöhnliche Künstler an insgesamt sechs Abenden.

Die Kunst des Klavierspiels und der Improvisation. Mit allen Einflüssen, die die Welt der Musik zu bieten hat, von den Anfängen bis zur Gegenwart. Jetzt und hier, ohne konkrete Vorgabe, immer spontan und überraschend. Jazz eben. In Kooperation mit Steinway & Sons.

MIT THEO KOLROSS

Theo Kollross ist ein Jazzpianist aus Augsburg, der in München Jazzklavier studiert hat. 2017 hat er einen Kunst-Förderpreis der Stadt Augsburg erhalten. Im Rahmen eines …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Chopin - Klavierfestival | 22.11.2023 | 19:00 - 20:30 Uhr

Frédéric Chopin - Klavierfestival

In Kooperation mit dem Künstlerhaus und Steinway & Sons.

Chopins Musik ist reine Emotion. Er erfasste die Seele des Klaviers und spricht mit unverwechselbarer Stimme. Deutlich vernehmbar sind seine Liebe, sein Lachen, seine Kämpfe, seine Trauer und Träume.

Andante pianato et Grande Polonaise Brillante
22 - 2 Nocturnes op. 27 - 4 Scherzi op. 20, op. 31, op. 39 und op. 54

MIT STUDIERENDEN DER KLAVIERKLASSEN DER HOCHSCHULE

Am Klavier: Isabella Xu, Collins Tanujaya, Zhen Wang, …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Chopin - Klavierfestival | 25.11.2023

Frédéric Chopin - Klavierfestival

In Kooperation mit dem Künstlerhaus und Steinway & Sons.

Chopins Musik ist reine Emotion. Er erfasste die Seele des Klaviers und spricht mit unverwechselbarer Stimme. Deutlich vernehmbar sind seine Liebe, sein Lachen, seine Kämpfe, seine Trauer und Träume.

Rondo op. 16; Mazurken op. 24; Nocturnes op. 62; Sonate Nr. 3 op. 58

MIT STUDIERENDEN DER KLAVIERKLASSEN DER HOCHSCHULE

Am Klavier: Xintian Zhu, Isabella Xu, Ruka Yokoyama und Jiyoung Kim, Klavier.

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Jazz Klavier Solo | 27.11.2023

Jazz Klavier Solo

Sechs außergewöhnliche Künstler an insgesamt sechs Abenden.

Die Kunst des Klavierspiels und der Improvisation. Mit allen Einflüssen, die die Welt der Musik zu bieten hat, von den Anfängen bis zur Gegenwart. Jetzt und hier, ohne konkrete Vorgabe, immer spontan und überraschend. Jazz eben. In Kooperation mit Steinway & Sons.

MIT LEO BETZL

Der aus Rosenheim stammende Pianist Leo Betzl studierte Jazz Klavier bei Prof. Tizian Jost und Prof. Christian Elsässer an der Hochschule für Musik und Theater …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | CH.Beck & Gesellschaft für Außenpolitik | 28.11.2023

Der drohende Weltkrieg und wie wir ihn verhindern können.

MIT JOSEF BRAML, MATHEW BURROWS UND NATALIE AMIRI

War Russlands Überfall auf die Ukraine nur der Anfang? Kommt bald der noch größere Krieg? Ein Krieg zwischen den beiden Supermächten unserer Zeit? Ein Krieg zwischen China und den USA? Ein Krieg, der sich an Taiwan entzündet? Wie können wir verhindern, dass die politischen Führungen dieser Welt als "Traumwandler" in den dritten Weltkrieg schlittern, und sich die düsteren Voraussagen zu selbsterfüllenden Prophezeiungen entwickeln?…

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Jazz Klavier Solo | 29.11.2023

Jazz Klavier Solo

Sechs außergewöhnliche Künstler an insgesamt sechs Abenden.

Die Kunst des Klavierspiels und der Improvisation. Mit allen Einflüssen, die die Welt der Musik zu bieten hat, von den Anfängen bis zur Gegenwart. Jetzt und hier, ohne konkrete Vorgabe, immer spontan und überraschend. Jazz eben. In Kooperation mit Steinway & Sons.

MIT MATTHIAS BUBLATH

Der Münchner Pianist Matthias Bublath trat weltweit auf verschiedenen Festivals und Veranstaltungen auf, wie beispielsweise dem Montreux Jazz Festival, den Kora Awards (Johannesburg, Südafrika) dem …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | Jazz Klavier Solo | 04.12.2023

Jazz Klavier Solo
Sechs außergewöhnliche Künstler an insgesamt sechs Abenden.

Die Kunst des Klavierspiels und der Improvisation. Mit allen Einflüssen, die die Welt der Musik zu bieten hat, von den Anfängen bis zur Gegenwart. Jetzt und hier, ohne konkrete Vorgabe, immer spontan und überraschend. Jazz eben. In Kooperation mit Steinway & Sons.

MIT LUCA ZAMBITO

Geboren 1995 in München, studierte Zambito zunächst Jazz-Klavier in Wien und Stockholm und kehrte dann wieder zurück in seine Heimatstadt, um bis Sommer 2022 das …

Mehr dazu...
Ballett Extra im SALON LUITPOLD | 08.02.2024 | 19:00 - 20:30 Uhr

Talk-Format Reihe - Trauma und Körpergedächtnis

Mit Prof. Dr. Bettina Wuttig, der Künstlerin Elianna Renner und Christopher Warmuth, sowie mit den Mitgliedern des Bayerischen Staatsballets und der Bayerischen Staatsoper.

Der Dramaturg Serge Honegger unterhält sich mit Expertinnen und Experten über geschichtliche Traumata, die sich in Körperbildern manifestieren. Das Podiumsgespräch ist Teil einer dreiteiligen Reihe der Bayerischen Staatsoper, die sich mit dem kulturellen Gedächtnis in Bezug auf die jüdische Kultur in Deutschland beschäftigt. Anlass ist unter anderem die Premiere der …

Mehr dazu...
Ballett Extra im SALON LUITPOLD 05.07.2024

Der Tanz der Zukunft

Vorschau zur Premiere von  Sphären.02 ׀ Preljocaj des Bayerischen Staatsballetts im Cuvilliés-Theater am 18. Juli 2024

MITGLIEDER DES BAYERISCHEN STAATSBALLETTS, MODERATION: SERGE HONEGGER

Der Tanz der Zukunft: Vorschau zur Premiere von  Sphären.02 ׀ Preljocaj des Bayerischen Staatsballetts im Cuvilliés-Theater am 18. Juli 2024. Die von Angelin Preljocaj eingeladenen Choreographinnen und Choreographen berichten im Gespräch von ihren neuen Werken, die sie für die Compagnie geschaffen haben.

Das Publikum ist eingeladen, Fragen …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o Europäische Akademie Bayern 27.10.2022 | 08:15 - 08:45 Uhr

Good Morning Europe

Die chinesische Führung werde sich die „Option bewahren, alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen.“ Präsident Xi drohte Taiwan jüngst offen mit Gewalt. Wie ist damit umzugehen?

Generaldirektor Herr Dr. Ian-Tsing Dieu , der Taipeh Vertretung in Deutschland, Büro München spricht und diskutiert mit Ihnen über die aktuelle Lage in Taiwan.

Einmal monatlich laden der Salon Luitpold und die Europäische Akademie zu Good Morning Europe, dem halbstündigen politischen Input zum Frühstück. Geboten sind ein interessanter Impuls einer ExpertIn zu …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o Verlag Herder: Halt finden/ Werte leben | 26.10.2022 | 19:00 - 20:30 Uhr

MIT ANSELM GRÜN UND SIMON BIALLOWONS

Gefühle wie Einsamkeit, Traurigkeit oder Angst und Schicksalsschläge erfahren wir alle im Leben. Was sind Lichtblicke, die uns in diesen Momenten stärken und aufrichten? Was gibt uns Hoffnung, neue Kraft und Halt? Für Benediktinerpater Anselm Grün sind es tägliche Rituale und das Leben von Werten. Im Gespräch mit Simon Biallowons zeigen sie, wie man beides bewusst in den Alltag integrieren und so Zuversicht, neue Eigenständigkeit und innere Stärke finden kann.

Anselm Grün, Dr. …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o Evangelische Akademie Tutzing | 25.10.2022 | 20:30 – 22:00 Uhr

„Hier wird Hass gesät“ – Wie rechte Medien die Gesellschaft spalten

MIT HANS DEMMEL, PETER SCHMALZ, UDO HAHN UND MEREDITH HAAF / SZ

Corona-Politik falsch, Flüchtlinge böse, Wohlstand gefährdet: Was Weltbild rechter Medien ist schlicht – und für den gesellschaftlichen Zusammenhalt verheerend. Das ist – kurz gefasst – das Ergebnis eines Selbstversuchs, dem sich der Journalist Hans Demmel ausgesetzt hat. Während der Corona-Pandemie hat er 2020 seinen Informationsbedarf ein halbes Jahr lang (bis Ende Januar 2021) nur aus fünf ausgewählten …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o C.H.Beck: Katar. Sand, Geld und Spiele | 25.10.2022 | 18:00 - 19:30 Uhr

KLEINES LAND MIT GROSSEM EINFLUSS - EIN KRITISCHES PORTRÄT

MIT NICOLAS FROMM UND NICO-MARIUS SCHMITZ

Katar bietet der Welt eine glänzende Kulisse aus Hochhäusern, internationalen Unternehmensbeteiligungen, kulturellen Events und einer Fußball-WM. Dahinter verbergen sich Öl- und Gasexporte, die durch den Krieg Russlands gegen die Ukraine noch stärker nachgefragt sind, aber auch die Ausbeutung von Arbeitsmigranten und innere Spannungen. Das kundige Porträt von Nicolas Fromm bietet ungewöhnliche Einblicke in das kleine Land, das ganz groß rauskommen will.
Katar, die sandige Halbinsel …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD World of Dinner:Pasta Opera | 22.10.2022 | 18:00 - 19:30 Uhr

Sämtliche Details stehen ihnen auf der Seite der Anmeldung zur Verfügung.

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | 18.10.2022 | 19:00 -20:30 Uhr

Desinformation und Deepfakes: Der globale Informationskrieg im digitalen Zeitalter

MIT MARCEL SCHLIEBS UND KARSTEN FISCHER

Dass digitale Medien und soziale Netzwerke ein Schauplatz des Konflikts zwischen Demokratien und Diktaturen sind, gilt nicht nur für den jüngsten russischen Angriffkrieg in der Ukraine, sondern bereits seit der russischen Einmischung in die Wahl von Donald Trump, dem Brexit und der COVID-19-„Infodemie“, wie die WHO die rasche Ausbreitung von Desinformationen mit Pandemiebezug genannt hat. Das beinhaltet auch „Deepfakes“, bei denen Künstliche Intelligenz eingesetzt wird, …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o Piper | 13.10.2022 | 19:00 - 20:30 Uhr

So wirst du finanziell frei. 13 clevere Geldstrategien erfolgreicher Frauen

MIT MARGARETHE HONISCH UND ANJA HÄNSEL

Margarethe Honisch will Frauen aller Altersgruppen motivieren, sich um ihre Finanzen zu kümmern, und ihnen unterschiedliche Investitionsmöglichkeiten aufzeigen. Dafür hat sie mit erfolgreichen und finanziell unabhängigen Frauen gesprochen, die ihre wichtigsten Erfolgsgeheimnisse mit ihr geteilt haben. Dieses Buch versammelt Erkenntnisse aus Studien und Statistiken ebenso wie inspirierende Gespräche und ganz konkrete Umsetzungstipps mit und von u.a. Diana zur Löwen, Verena Pausder oder Antje Erhard. …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o Europäische Akademie Bayern und Thomas Dehler Stiftung | 27.09.2022 | 19:00 - 20:30 Uhr

Die russische Zivilgesellschaft in Kriegszeiten - alles hoffnungslos oder letzte Hoffnung?

MIT FABIAN BURKHARDT, NATALIA KOROTKOVKA UND BIRGIT BOESER

Eine Gesellschaft, in der öffentlich darüber diskutiert und verhandelt wird, wie man gemeinsam leben will, gibt es in Russland nicht. Seit mindestens 10 Jahren sind die Menschen der unabhängigen russischen Zivilgesellschaft – sei es Umweltschutz, Frauen- und LGBT-Rechte oder andere Themen – unter hohem Druck. Propaganda und nahezu neo-totalitäre Unterdrückung haben das Land seit dem Angriffskrieg gegen die Ukraine fest im …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | 20.10.2022 | 19:00 - 20:30 Uhr

Ludwig III. Bayerns letzter König

MIT KATHARINA WEIGAND, JÖRG ZEDLER UND CHRISTIAN GOHLKE

Über Jahrhunderte hinweg wurde Bayern vom Geschlecht der Wittelsbacher regiert, das schillernde und einflussreiche Herrscherpersönlichkeiten wie Ludwig I., den „Märchenkönig“ Ludwig II. oder den Prinzregenten Luitpold hervorbrachte, die bis heute weithin bekannt, ja populär sind. Ludwig III. (1845–1921) hingegen, Bayerns letzter König, steht eher im Schatten der Aufmerksamkeit. Dabei hat sich dieser durchaus unkonventionelle Wittelsbacher bereits vor seinem Regierungsantritt 1913 einen Namen „als überzeugter Föderalist und Förderer …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD | 14.10.2022 | 19:00 - 20:30 Uhr

„Beginne dort, wo Du bist.“ – Das Leben der Petra Kelly

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung statt.

Petra Karin Kelly (1947–1992) war eine der bekanntesten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens in den achtziger Jahren. Sie war eine globale Aktivistin, ihre Anliegen waren universell: Menschenrechte, Gerechtigkeit, Bewahrung der ökologischen Lebensgrundlagen, Gleichberechtigung, Gewaltfreiheit.

Ihre politische Leidenschaft war so inspirierend, dass sie zu einer Wegbereiterin der grünen Bewegung wurde, sogar zu ihrer Ikone. Am 29. November dieses Jahres wäre …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o Karl-May Gesellschaft | 07.10.2022 | 19:00 - 20:30 Uhr

Spuren, Fährten und Indizien
Karl-Mays-Zeichenkosmos im kulturgeschichtlichen Kontext

In Kooperation mit der Karl-May Gesellschaft

EIN SALONABEND MIT CHRISTIAN BEGEMANN


Prof. Christian Begemann stellt Mays Erzählwerk in den kulturgeschichtlichen Kontext des „Indizienparadigmas" (Carlo Ginzburg). Bei May werden nicht nur unentwegt Spuren im Wald- oder Wüstenboden gedeutet, auch auf der Ebene der Romane insgesamt geht es um die Aufklärung von Geheimnissen und das Lösen von Rätseln anhand von Zeichen. Mays erzählte Welt ist auf allen Ebenen semiotisch organisiert. Dass ihre Lektüre meist …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit | 05.10.2022 | 18:00 - 19:00 Uhr

Aperitivo Politico – Das monatliche After-Work-Event im Cafe Luitpold


Am 05.10.2021 stellen wir uns mit der Stadtplanerin und Gründerin Pia Blessing der Frage: „Wie sieht Mobilität im Jahr 2035 aus?

Kostengünstig, energieeffizient, flexibel. Das 9 Euro-Ticket hat uns einen Vorgeschmack darauf gegeben, welche Prioritäten wir bei der Fortbewegung von Morgen setzen wollen.

Doch wie kann neue Mobilität aussehen? Wird im Jahr 2035 das Auto Geschichte sein? Was ist jetzt notwendig, um eine nachhaltige Änderung des Mobilitätsverhaltens zu erreichen?…

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o Europäische Akademie Bayern 29.09.2022 | 08:15 - 08:45 Uhr

Good Morning Europe

Einmal monatlich laden der Salon Luitpold und die Europäische Akademie zu Good Morning Europe, dem halbstündigen politischen Input zum Frühstück. Geboten sind ein interessanter Impuls einer ExpertIn zu einem bestimmten Thema, Möglichkeit zur Diskussion, Croissants und Kaffee.

In diesem Treffen halten wir eine Wahlnachlese zu Italien. Referentin ist Claudia Sarandrea, Masterstudentin in European Union Studies an der Universität Regensburg und an der Paris-Lodron-Universität Salzburg.


Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o Verlag Herder | 26.09.2022 | 19:00 - 20:30 Uhr

Klima muss sich lohnen. Ein ökonomisch - ökologischer Kompass in der Klimapolitik

MIT ACHIM WAMBACH, KATHARINA SCHULZE UND VIVIEN TIMMLER/SZ

Achim Wambach analysiert die unterschiedlichen Maßnahmen der Klimapolitik und die Marktmechanismen, die dahinter wirken – manchmal gegenteilig oder ganz anders als von der Politik beabsichtigt oder den Verbrauchern erwartet. Dabei kommt er zu überraschenden Ergebnissen: Solaranlagen können wirtschaftlich sinnvoll sein, nicht aber klimapolitisch. Und der Bezug von Ökostrom bewirkt keinen CO2-Rückgang, weniger Autofahren hingegen schon.
Der Volkswirt macht in seinem …

Mehr dazu...
SALON LUITPOLD c/o WALA | 20.09.2022 | 19:00 - 20:30 Uhr

Alle sind plötzlich grün. Und keiner wird dabei rot. Über Greenwashing und “echte” Nachhaltigkeit 

MIT CARMEN GREBMER, LEO FRÜHSCHÜTZ, NICOLINE WÖHRLE UND MIRJAM SMEND

Der Dreiklang aus sozialer, ökologischer und ökonomischer Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Ein Blick hinter die Kulissen lohnt, denn ‘Greenwashing’ ist weit verbreitet und beeinflusst unsere täglichen Entscheidungen. Doch wie kann man als Verbraucher die heiße Luft hinter grünen Versprechen erkennen? Ist die Bereitschaft zur Veränderung, zu mehr Ehrlichkeit bei den Unternehmen vorhanden? Stecken blanke betriebswirtschaftliche Strategien …

Mehr dazu...

|

Verantwortungs- vs Vermögenseigentum 

Treuhänderische Eigentümer:innen statt kurzfristiges Gewinnstreben

MIT KATHARINA BECK/Grüne, PHILIP LETTMANN/WALA und RÜDIGER VEIL/LMU. Moderation: Lea Hampel/SZ

Am zweiten Abend unserer gemeinsamen SALON-Reihe möchten wir der Frage auf den Grund gehen, wie in Unternehmen statt dem reinen Gewinnstreben der Anteilseigner, der Unternehmenszweck in den Vordergrund gestellt werden kann und warum sich immer mehr Organisationen dazu entscheiden, diesen Weg zu gehen. Die Verantwortungs- eigentümerInnen übernehmen langfristig die unternehmerische Verantwortung für das Handeln, die Werte und das Vermächtnis des Unternehmens. …

|

Green Ferry. Das Ticket ins konsequent nachhaltige Wirtschaften.

MIT KATHARINA BECK UND PHILIPP BUDDEMEIER

Wirtschaften innerhalb der planetaren Grenzen, auf sozial gerechte Art und Weise zum Wohle der Menschen – und natürlich ökonomisch erfolgreich. Die finanzpolitische Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen Katharina Beck und der Nachhaltigkeitsexperte Philipp Buddemeier lösen diesen scheinbaren Widerspruch aus planetar nachhaltig und wirtschaftlich erfolgreich auf. Und sie zeigen in ihrem neuen Buch »Green Ferry« anhand von Praxisbeispielen, Leichtturmprojekten und strategischen Prinzipien, wie echte Transformation zur Nachhaltigkeit …

|

"Für’n Politiker fass ich mir nich an’ Hintern"
Arno Schmidt zum 109. Geburtstag – Schriftsteller, Nachkriegshumorist, Menschenfeind

MIT SVEN HANUSCHEK UND ALEXANDER KRAMPE

Arno Schmidt (1914 -1979) stilisierte sich zum Einzelgänger in der Heide, seine Leserschaft versteht sich bis heute als verschworene Gemeinschaft. Und doch hat es dieser außergewöhnliche Autor zum Klassiker der Moderne gebracht.

Prof. Dr. Sven Hanuschek, Publizist und Professor für deutsche Philologie, veröffentlicht nach Standardwerken über Elias Canetti, Erich Kästner sowie Laurel und Hardy nun die …

|

Die Ukraine und wir.
Deutschlands Versagen und die Lehren für die Zukunft

MIT SABINE ADLER UND BIRGIT BOESER

Westliche Schwäche hat den russischen Generalangriff auf die Ukraine erleichtert: Großbritannien hofierte Putin-nahe Oligarchen, die USA haben unter Trump Kiew aus wahltaktischen Kalkülen zu erpressen versucht, Frankreich umgarnte den Kreml, um die Rolle Europas gegenüber Washington zu stärken. Aber kein Staat hat die Sicherheit der Ukraine systematischer kompromittiert als Deutschland: durch sein Ignorieren der Sicherheitsinteressen Kiews, seine hochmütige Idee des Wandels durch …

10/11/2023

|

19:00 bis 20:30 Uhr


Jubiläumsdiner im Salon des Cafe Luitpold

Mit der Loriot-Sammlerin und Spezialistin SUSANNE WESS
Moderiert von dem Gastrosophen PETER PETER

Programmablauf

Vicco von Bülow und das Café Luitpold

Geschälte KULLERPFIRSICH mit DEUTSCHEM SEKT 
(Merke: Das Beste sitzt unter der Haut.)
Apéritif: Sekt mit Pfirsichpüree und kleinem Fingerfood
Bernhard-Viktor Christoph-Carl von Bülow: Stationen eines Lebenswegs

BOUCHÉES à la REINE avec du RAGOÛT DE VEAU à la ÖDIPUSSI  
(Auf Wunsch halten wir für den gesundheitsbewussten Gast auch vegetarische Königinpastetchen bereit)
Vorspeise: "Königinnenpastete" …

07/11/2023

|

18:00 bis 19:30 Uhr

Was kommt. Was geht. Was bleibt. (Zum 225 jährigen Jubiläum der Herder-Erstpublikation)

Im Gespräch über Zukunftsoptimismus

MIT CLAUDIA PAGANINI, CHRISTIAN STÜCKL, KARL-THEODOR ZU GUTTENBERG, THOMAS SCHWARTZ

Anlässlich des Jubiläums dreht sich der Abend um die drängenden Fragen nach unserer Zukunft: Wie optimistisch dürfen wir in die Zukunft der Menschheit und unseres Planeten sehen? Ist der vorherrschende, krisenbedingte Negativismus gerechtfertigt? Wie kann es unserer Gesellschaft gelingen, sich selbst zu retten? 

Gesprächspartner:
Claudia Paganini, Philosophin und Theologin, Professorin …

08/11/2023

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Frédéric Chopin - Klavierfestival
Auftaktveranstaltung

Eine Kooperation mit dem Künstlerhaus und Steinway & Sons.

Chopins Musik ist reine Emotion. Er erfasste die Seele des Klaviers und spricht mit unverwechselbarer Stimme. Deutlich vernehmbar sind seine Liebe, sein Lachen, seine Kämpfe, seine Trauer und Träume.

MIT STUDIERENDEN DER KLAVIERKLASSEN DER HOCHSCHULE

Grand valse op. 18, 4 Mazurken op. 33, 2 Polonaisen op. 40, Vier Balladen: No. 1 g-moll, op. 23 - No. 2 F-Dur, op. 38 - No. 3 As-Dur, op. 47

14/12/2023

|

18:00 bis 20:00 Uhr

Auswirkungen auf Gesundheit und Gesellschaft

Eine Debatte mit Opening-Statements
Wichtig: Dieser Salon findet im Luitpold Lab | Brienner Straße 11, 1. Stock | 80333 München statt - Eingang über den Palmengarten
Gesprächspartner:
Dr. Udo Bux
Leiter des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in München
Prof. Dr. Sabine PFEIFFER
Soziologin; Autorin „Die verdrängte Realität: Ernährungsarmut in Deutschland -Hunger in der Überflussgesellschaft“
Jutta Saumweber
Verbraucherzentrale Bayern, Referatsleiterin Lebensmittel und Ernährung
Axel Schweiger
Vorstand Münchner Tafel e.V.

Sowie Tafel Deutschland - Die Tafel: Lebensmittel

11/11/2023

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Frédéric Chopin - Klavierfestival

In Kooperation mit dem Künstlerhaus und Steinway & Sons.

Chopins Musik ist reine Emotion. Er erfasste die Seele des Klaviers und spricht mit unverwechselbarer Stimme. Deutlich vernehmbar sind seine Liebe, sein Lachen, seine Kämpfe, seine Trauer und Träume.

MIT STUDIERENDEN DER KLAVIERKLASSEN DER HOCHSCHULE

3 Nocturnes op. 9 - Polonaise op. 44 - 3 Mazurken op. 50 - 12 Etüden op. 10

Am Klavier: Riona Abe, Minseon Lee, Haruka Ogawa und Kyeongyoon Kong

13/11/2023

|

18:00 bis 20:30 Uhr

Jazz Klavier Solo
Sechs außergewöhnliche Künstler an insgesamt sechs Abenden.

Die Kunst des Klavierspiels und der Improvisation. Mit allen Einflüssen, die die Welt der Musik zu bieten hat, von den Anfängen bis zur Gegenwart. Jetzt und hier, ohne konkrete Vorgabe, immer spontan und überraschend. Jazz eben. In Kooperation mit Steinway & Sons.

MIT ANDREA HERMENAU

Bereits während ihres Jazzklavier-Studiums bei Tizian Jost am Richard- Strauss-Konservatorium München machte Andrea Hermenau mit der Band „Etna“ Furore, mit der sie unter anderem den …

|

Aperitivo Politico – Das monatliche After-Work-Event im Cafe Luitpold

Die monatliche Reihe „Aperitivo Politico“ der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit in Kooperation mit dem Salon Luitpold findet jeden ersten Mittwoch im Monat statt. In dieser Reihe stellen wir uns der Frage: „Wie leben wir im Jahr 2035?“. Hierfür wird jeden Monat ein anderer Fokus unseres (Zusammen-)Lebens in den Blick genommen.

Am 02.11.2022 stellen wir uns mit der Journalistin und Gründerin der News-WG des Bayerischen Rundfunks Helene Reiner der Frage: „Wie sehen Nachrichten …

|

Der deutsche Wald. Zur Kultur-, Literatur- und Ideologiegeschichte

MIT CHRISTIAN BEGEMANN, HANSJÖRG KÜSTER, KLARA SCHUBENZ UND CHRISTIAN GOHLKE

Der Wald ist viel mehr als eine Ansammlung von Bäumen. Bis ins 19. Jahrhundert hinein war er die maßgebliche Energie- und Materialressource für die Menschen und zugleich eine scheinbar ursprüngliche Gegenwelt zur Zivilisation. Er markiert die Grenze zwischen Kultur und Natur und ist nicht zuletzt eine Projektionsfläche für unsere Ängste und Sehnsüchte. Gerade in Deutschland ist die Beziehung der Menschen zum Wald …

|

Älter werden? Ja. Alt sein? Nein.

MIT MICHAELA MAY, ELMAR WEPPER UND LUISE BUCHRUCKER

Michaela May im Gespräch mit Elmar Wepper und der Schülerin Luise Buchrucker (14) zu diversen Themen des Alterns. Ist Älterwerden auch eine Chance für Neues? Brauchen wir einen Perspektivwechsel zum Alter?

Michaela May liest im Rahmen dieser Veranstaltung Auszüge aus ihrem autobiographischen Buch "Hinter dem Lächeln".

|

»Ticken die in Berlin noch richtig?«

MIT CARSTEN LINNEMANN UND VALERIE HOLSBOER

MdB Carsten Linnemann/CDU bekommt den Titelsatz immer wieder zu hören. Er entspricht dem Gefühl vieler Menschen, dass die Politik an Ihnen vorbeiregiert.

Der stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende nimmt auch in seinem neuen Buch kein Blatt vor den Mund. Er beschreibt schonungslos, welche Fehler seine Partei über Jahre hinweg gemacht hat – Fehler, die von der Ampelkoalition nun fortgesetzt werden. Seine These: Deutschland hat sich in einer Komfortzone eingerichtet. Wichtige Zukunftsthemen …

17/11/2023

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Frédéric Chopin - Klavierfestival

Chopins Musik ist reine Emotion. Er erfasste die Seele des Klaviers und spricht mit unverwechselbarer Stimme. Deutlich vernehmbar sind seine Liebe, sein Lachen, seine Kämpfe, seine Trauer und Träume.

MIT STUDIERENDEN DER KLAVIERKLASSEN DER HOCHSCHULE

2 Polonaisen op. 26 - 4 Impromptus op. 29, op. 36, op. 51 und op. 66 - Berceuse op. 57; Bolero op. 19 - Sonate Nr. 2 op. 35
Am Klavier: Yang Li, Akie Nakayama, Misi Boros und Helena Lüft

18/11/2023

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Frédéric Chopin - Klavierfestival

Chopins Musik ist reine Emotion. Er erfasste die Seele des Klaviers und spricht mit unverwechselbarer Stimme. Deutlich vernehmbar sind seine Liebe, sein Lachen, seine Kämpfe, seine Trauer und Träume.

Walzer op. 64 Nr. 1 und op. 69 Nr. 1 - 3 Mazurken op. 59 - Nocturne

MIT STUDIERENDEN DER KLAVIERKLASSEN DER HOCHSCHULE

Am Klavier: Pinaieva, Chen Zhang, Momoko Shitaoka, Marie Sophie Hauzel, Kyeongmin Kim und Pinxin Liu

20/11/2023

|

18:00 bis 19:30 Uhr

Jazz Klavier Solo

Sechs außergewöhnliche Künstler an insgesamt sechs Abenden.

Die Kunst des Klavierspiels und der Improvisation. Mit allen Einflüssen, die die Welt der Musik zu bieten hat, von den Anfängen bis zur Gegenwart. Jetzt und hier, ohne konkrete Vorgabe, immer spontan und überraschend. Jazz eben. In Kooperation mit Steinway & Sons.

MIT THEO KOLROSS

Theo Kollross ist ein Jazzpianist aus Augsburg, der in München Jazzklavier studiert hat. 2017 hat er einen Kunst-Förderpreis der Stadt Augsburg erhalten. Im Rahmen eines …

22/11/2023

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Frédéric Chopin - Klavierfestival

In Kooperation mit dem Künstlerhaus und Steinway & Sons.

Chopins Musik ist reine Emotion. Er erfasste die Seele des Klaviers und spricht mit unverwechselbarer Stimme. Deutlich vernehmbar sind seine Liebe, sein Lachen, seine Kämpfe, seine Trauer und Träume.

Andante pianato et Grande Polonaise Brillante
22 - 2 Nocturnes op. 27 - 4 Scherzi op. 20, op. 31, op. 39 und op. 54

MIT STUDIERENDEN DER KLAVIERKLASSEN DER HOCHSCHULE

Am Klavier: Isabella Xu, Collins Tanujaya, Zhen Wang, …

25/11/2023

|

19:00 bis 20:00 Uhr

Frédéric Chopin - Klavierfestival

In Kooperation mit dem Künstlerhaus und Steinway & Sons.

Chopins Musik ist reine Emotion. Er erfasste die Seele des Klaviers und spricht mit unverwechselbarer Stimme. Deutlich vernehmbar sind seine Liebe, sein Lachen, seine Kämpfe, seine Trauer und Träume.

Rondo op. 16; Mazurken op. 24; Nocturnes op. 62; Sonate Nr. 3 op. 58

MIT STUDIERENDEN DER KLAVIERKLASSEN DER HOCHSCHULE

Am Klavier: Xintian Zhu, Isabella Xu, Ruka Yokoyama und Jiyoung Kim, Klavier.

27/11/2023

|

18:00 bis 19:30 Uhr

Jazz Klavier Solo

Sechs außergewöhnliche Künstler an insgesamt sechs Abenden.

Die Kunst des Klavierspiels und der Improvisation. Mit allen Einflüssen, die die Welt der Musik zu bieten hat, von den Anfängen bis zur Gegenwart. Jetzt und hier, ohne konkrete Vorgabe, immer spontan und überraschend. Jazz eben. In Kooperation mit Steinway & Sons.

MIT LEO BETZL

Der aus Rosenheim stammende Pianist Leo Betzl studierte Jazz Klavier bei Prof. Tizian Jost und Prof. Christian Elsässer an der Hochschule für Musik und Theater …

28/11/2023

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Der drohende Weltkrieg und wie wir ihn verhindern können.

MIT JOSEF BRAML, MATHEW BURROWS UND NATALIE AMIRI

War Russlands Überfall auf die Ukraine nur der Anfang? Kommt bald der noch größere Krieg? Ein Krieg zwischen den beiden Supermächten unserer Zeit? Ein Krieg zwischen China und den USA? Ein Krieg, der sich an Taiwan entzündet? Wie können wir verhindern, dass die politischen Führungen dieser Welt als "Traumwandler" in den dritten Weltkrieg schlittern, und sich die düsteren Voraussagen zu selbsterfüllenden Prophezeiungen entwickeln?…

29/11/2023

|

18:00 bis 19:30 Uhr

Jazz Klavier Solo

Sechs außergewöhnliche Künstler an insgesamt sechs Abenden.

Die Kunst des Klavierspiels und der Improvisation. Mit allen Einflüssen, die die Welt der Musik zu bieten hat, von den Anfängen bis zur Gegenwart. Jetzt und hier, ohne konkrete Vorgabe, immer spontan und überraschend. Jazz eben. In Kooperation mit Steinway & Sons.

MIT MATTHIAS BUBLATH

Der Münchner Pianist Matthias Bublath trat weltweit auf verschiedenen Festivals und Veranstaltungen auf, wie beispielsweise dem Montreux Jazz Festival, den Kora Awards (Johannesburg, Südafrika) dem …

04/12/2023

|

18:00 bis 19:30 Uhr

Jazz Klavier Solo
Sechs außergewöhnliche Künstler an insgesamt sechs Abenden.

Die Kunst des Klavierspiels und der Improvisation. Mit allen Einflüssen, die die Welt der Musik zu bieten hat, von den Anfängen bis zur Gegenwart. Jetzt und hier, ohne konkrete Vorgabe, immer spontan und überraschend. Jazz eben. In Kooperation mit Steinway & Sons.

MIT LUCA ZAMBITO

Geboren 1995 in München, studierte Zambito zunächst Jazz-Klavier in Wien und Stockholm und kehrte dann wieder zurück in seine Heimatstadt, um bis Sommer 2022 das …

08/02/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Talk-Format Reihe - Trauma und Körpergedächtnis

Mit Prof. Dr. Bettina Wuttig, der Künstlerin Elianna Renner und Christopher Warmuth, sowie mit den Mitgliedern des Bayerischen Staatsballets und der Bayerischen Staatsoper.

Der Dramaturg Serge Honegger unterhält sich mit Expertinnen und Experten über geschichtliche Traumata, die sich in Körperbildern manifestieren. Das Podiumsgespräch ist Teil einer dreiteiligen Reihe der Bayerischen Staatsoper, die sich mit dem kulturellen Gedächtnis in Bezug auf die jüdische Kultur in Deutschland beschäftigt. Anlass ist unter anderem die Premiere der …

05/07/2024

|

19:00 bis 20:30 Uhr

Der Tanz der Zukunft

Vorschau zur Premiere von  Sphären.02 ׀ Preljocaj des Bayerischen Staatsballetts im Cuvilliés-Theater am 18. Juli 2024

MITGLIEDER DES BAYERISCHEN STAATSBALLETTS, MODERATION: SERGE HONEGGER

Der Tanz der Zukunft: Vorschau zur Premiere von  Sphären.02 ׀ Preljocaj des Bayerischen Staatsballetts im Cuvilliés-Theater am 18. Juli 2024. Die von Angelin Preljocaj eingeladenen Choreographinnen und Choreographen berichten im Gespräch von ihren neuen Werken, die sie für die Compagnie geschaffen haben.

Das Publikum ist eingeladen, Fragen …

|

Good Morning Europe

Die chinesische Führung werde sich die „Option bewahren, alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen.“ Präsident Xi drohte Taiwan jüngst offen mit Gewalt. Wie ist damit umzugehen?

Generaldirektor Herr Dr. Ian-Tsing Dieu , der Taipeh Vertretung in Deutschland, Büro München spricht und diskutiert mit Ihnen über die aktuelle Lage in Taiwan.

Einmal monatlich laden der Salon Luitpold und die Europäische Akademie zu Good Morning Europe, dem halbstündigen politischen Input zum Frühstück. Geboten sind ein interessanter Impuls einer ExpertIn zu …

|

MIT ANSELM GRÜN UND SIMON BIALLOWONS

Gefühle wie Einsamkeit, Traurigkeit oder Angst und Schicksalsschläge erfahren wir alle im Leben. Was sind Lichtblicke, die uns in diesen Momenten stärken und aufrichten? Was gibt uns Hoffnung, neue Kraft und Halt? Für Benediktinerpater Anselm Grün sind es tägliche Rituale und das Leben von Werten. Im Gespräch mit Simon Biallowons zeigen sie, wie man beides bewusst in den Alltag integrieren und so Zuversicht, neue Eigenständigkeit und innere Stärke finden kann.

Anselm Grün, Dr. …

|

„Hier wird Hass gesät“ – Wie rechte Medien die Gesellschaft spalten

MIT HANS DEMMEL, PETER SCHMALZ, UDO HAHN UND MEREDITH HAAF / SZ

Corona-Politik falsch, Flüchtlinge böse, Wohlstand gefährdet: Was Weltbild rechter Medien ist schlicht – und für den gesellschaftlichen Zusammenhalt verheerend. Das ist – kurz gefasst – das Ergebnis eines Selbstversuchs, dem sich der Journalist Hans Demmel ausgesetzt hat. Während der Corona-Pandemie hat er 2020 seinen Informationsbedarf ein halbes Jahr lang (bis Ende Januar 2021) nur aus fünf ausgewählten …

|

KLEINES LAND MIT GROSSEM EINFLUSS - EIN KRITISCHES PORTRÄT

MIT NICOLAS FROMM UND NICO-MARIUS SCHMITZ

Katar bietet der Welt eine glänzende Kulisse aus Hochhäusern, internationalen Unternehmensbeteiligungen, kulturellen Events und einer Fußball-WM. Dahinter verbergen sich Öl- und Gasexporte, die durch den Krieg Russlands gegen die Ukraine noch stärker nachgefragt sind, aber auch die Ausbeutung von Arbeitsmigranten und innere Spannungen. Das kundige Porträt von Nicolas Fromm bietet ungewöhnliche Einblicke in das kleine Land, das ganz groß rauskommen will.
Katar, die sandige Halbinsel …

|

Sämtliche Details stehen ihnen auf der Seite der Anmeldung zur Verfügung.

|

Desinformation und Deepfakes: Der globale Informationskrieg im digitalen Zeitalter

MIT MARCEL SCHLIEBS UND KARSTEN FISCHER

Dass digitale Medien und soziale Netzwerke ein Schauplatz des Konflikts zwischen Demokratien und Diktaturen sind, gilt nicht nur für den jüngsten russischen Angriffkrieg in der Ukraine, sondern bereits seit der russischen Einmischung in die Wahl von Donald Trump, dem Brexit und der COVID-19-„Infodemie“, wie die WHO die rasche Ausbreitung von Desinformationen mit Pandemiebezug genannt hat. Das beinhaltet auch „Deepfakes“, bei denen Künstliche Intelligenz eingesetzt wird, …

|

So wirst du finanziell frei. 13 clevere Geldstrategien erfolgreicher Frauen

MIT MARGARETHE HONISCH UND ANJA HÄNSEL

Margarethe Honisch will Frauen aller Altersgruppen motivieren, sich um ihre Finanzen zu kümmern, und ihnen unterschiedliche Investitionsmöglichkeiten aufzeigen. Dafür hat sie mit erfolgreichen und finanziell unabhängigen Frauen gesprochen, die ihre wichtigsten Erfolgsgeheimnisse mit ihr geteilt haben. Dieses Buch versammelt Erkenntnisse aus Studien und Statistiken ebenso wie inspirierende Gespräche und ganz konkrete Umsetzungstipps mit und von u.a. Diana zur Löwen, Verena Pausder oder Antje Erhard. …

|

Die russische Zivilgesellschaft in Kriegszeiten - alles hoffnungslos oder letzte Hoffnung?

MIT FABIAN BURKHARDT, NATALIA KOROTKOVKA UND BIRGIT BOESER

Eine Gesellschaft, in der öffentlich darüber diskutiert und verhandelt wird, wie man gemeinsam leben will, gibt es in Russland nicht. Seit mindestens 10 Jahren sind die Menschen der unabhängigen russischen Zivilgesellschaft – sei es Umweltschutz, Frauen- und LGBT-Rechte oder andere Themen – unter hohem Druck. Propaganda und nahezu neo-totalitäre Unterdrückung haben das Land seit dem Angriffskrieg gegen die Ukraine fest im …

|

Ludwig III. Bayerns letzter König

MIT KATHARINA WEIGAND, JÖRG ZEDLER UND CHRISTIAN GOHLKE

Über Jahrhunderte hinweg wurde Bayern vom Geschlecht der Wittelsbacher regiert, das schillernde und einflussreiche Herrscherpersönlichkeiten wie Ludwig I., den „Märchenkönig“ Ludwig II. oder den Prinzregenten Luitpold hervorbrachte, die bis heute weithin bekannt, ja populär sind. Ludwig III. (1845–1921) hingegen, Bayerns letzter König, steht eher im Schatten der Aufmerksamkeit. Dabei hat sich dieser durchaus unkonventionelle Wittelsbacher bereits vor seinem Regierungsantritt 1913 einen Namen „als überzeugter Föderalist und Förderer …

|

„Beginne dort, wo Du bist.“ – Das Leben der Petra Kelly

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung statt.

Petra Karin Kelly (1947–1992) war eine der bekanntesten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens in den achtziger Jahren. Sie war eine globale Aktivistin, ihre Anliegen waren universell: Menschenrechte, Gerechtigkeit, Bewahrung der ökologischen Lebensgrundlagen, Gleichberechtigung, Gewaltfreiheit.

Ihre politische Leidenschaft war so inspirierend, dass sie zu einer Wegbereiterin der grünen Bewegung wurde, sogar zu ihrer Ikone. Am 29. November dieses Jahres wäre …

Salon Luitpold Karl May

|

Spuren, Fährten und Indizien
Karl-Mays-Zeichenkosmos im kulturgeschichtlichen Kontext

In Kooperation mit der Karl-May Gesellschaft

EIN SALONABEND MIT CHRISTIAN BEGEMANN


Prof. Christian Begemann stellt Mays Erzählwerk in den kulturgeschichtlichen Kontext des „Indizienparadigmas" (Carlo Ginzburg). Bei May werden nicht nur unentwegt Spuren im Wald- oder Wüstenboden gedeutet, auch auf der Ebene der Romane insgesamt geht es um die Aufklärung von Geheimnissen und das Lösen von Rätseln anhand von Zeichen. Mays erzählte Welt ist auf allen Ebenen semiotisch organisiert. Dass ihre Lektüre meist …

|

Aperitivo Politico – Das monatliche After-Work-Event im Cafe Luitpold


Am 05.10.2021 stellen wir uns mit der Stadtplanerin und Gründerin Pia Blessing der Frage: „Wie sieht Mobilität im Jahr 2035 aus?

Kostengünstig, energieeffizient, flexibel. Das 9 Euro-Ticket hat uns einen Vorgeschmack darauf gegeben, welche Prioritäten wir bei der Fortbewegung von Morgen setzen wollen.

Doch wie kann neue Mobilität aussehen? Wird im Jahr 2035 das Auto Geschichte sein? Was ist jetzt notwendig, um eine nachhaltige Änderung des Mobilitätsverhaltens zu erreichen?…

|

Good Morning Europe

Einmal monatlich laden der Salon Luitpold und die Europäische Akademie zu Good Morning Europe, dem halbstündigen politischen Input zum Frühstück. Geboten sind ein interessanter Impuls einer ExpertIn zu einem bestimmten Thema, Möglichkeit zur Diskussion, Croissants und Kaffee.

In diesem Treffen halten wir eine Wahlnachlese zu Italien. Referentin ist Claudia Sarandrea, Masterstudentin in European Union Studies an der Universität Regensburg und an der Paris-Lodron-Universität Salzburg.


|

Klima muss sich lohnen. Ein ökonomisch - ökologischer Kompass in der Klimapolitik

MIT ACHIM WAMBACH, KATHARINA SCHULZE UND VIVIEN TIMMLER/SZ

Achim Wambach analysiert die unterschiedlichen Maßnahmen der Klimapolitik und die Marktmechanismen, die dahinter wirken – manchmal gegenteilig oder ganz anders als von der Politik beabsichtigt oder den Verbrauchern erwartet. Dabei kommt er zu überraschenden Ergebnissen: Solaranlagen können wirtschaftlich sinnvoll sein, nicht aber klimapolitisch. Und der Bezug von Ökostrom bewirkt keinen CO2-Rückgang, weniger Autofahren hingegen schon.
Der Volkswirt macht in seinem …

|

Alle sind plötzlich grün. Und keiner wird dabei rot. Über Greenwashing und “echte” Nachhaltigkeit 

MIT CARMEN GREBMER, LEO FRÜHSCHÜTZ, NICOLINE WÖHRLE UND MIRJAM SMEND

Der Dreiklang aus sozialer, ökologischer und ökonomischer Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Ein Blick hinter die Kulissen lohnt, denn ‘Greenwashing’ ist weit verbreitet und beeinflusst unsere täglichen Entscheidungen. Doch wie kann man als Verbraucher die heiße Luft hinter grünen Versprechen erkennen? Ist die Bereitschaft zur Veränderung, zu mehr Ehrlichkeit bei den Unternehmen vorhanden? Stecken blanke betriebswirtschaftliche Strategien …

CAFE LUITPOLD

Das berühmte Kaffeehaus in München.
Seit 1888 der Treffpunkt für feine Küche und Confiserie.

CAFE LUITPOLD 
Brienner Strasse 11   D-80333 München
 T: +49-89-242875-0  info@cafe-luitpold.de

Öffnungszeiten
Montag: 8-20 Uhr
Dienstag bis Samstag: 8-22 Uhr
Sonntag: 9-20 Uhr

WordPress Cookie Notice by Real Cookie Banner