Salon im Luitpold / Sonntagsprogramm

MUSIK ZUM FRÜHSTÜCK

note


Musik zum Frühstück immer sonntags
von 10:00 – 12:30 Uhr

Eintritt frei!
Frühstück wird von 9:00 -12:00 serviert.


Schicken Sie uns eine kurze E-Mail an
veranstaltung@cafe-luitpold.de, um regelmäßig
über die Termine vom Salon Luitpold
informiert zu werden.

Genießen Sie bei einem ausgedehnten Sonntagsfrühstück oder Mittagessen unter den Palmen des Cafe Luitpold facettenreiche Live Musik. Unsere Bands und Solisten sorgen für beste Stimmung.

 

Hier können Sie sich das neue Herbst Programm 2016 herunterladen

05.02.2017 · 10:00 - 12:30 Uhr · LUITPOLD ENSEMBLE · WEITERE TERMINE 5.3. / 2.4. / 7.5.

LUITPOLD ENSEMBLE

Luitpold Ensemble. Jeden 1. Sonntag im Monat begrüßt Sie das Luitpold Ensemble mit internationaler Kaffeehausmusik.
Das weitgefächerte Repertoire umfasst Wiener Musik, Filmmusik, aber auch Samba, Tango Nuevo, Chansons und Valse Musette. Ein sinnlichschwungvoller Start in den Sonntag mit Dr. Markus Singer am Akkordeon, Blerim Hoxha an der Violine und Michael Brunnthaler an der Gitarre.

12.02.2017 · 10:00 - 12:30 Uhr · BARCAROLE · WEITERE TERMINE 19.3. / 14.5.

BARCAROLE

Barcarole. Zwei Gitarren, ein Kontrabass, gelegentlich eine Klarinette entführen in die Welt traditioneller Wiener Kaffeehausmusik: Ob Gypsy-Swing, lateinamerikanische Rhythmen oder französische Musette-Walzer – das eingespielte Trio um Dieter Holesch hat den Rhythmus im Blut und swingt im Stile Django Reinhards.

19.02.2017 · 10:00 - 12:30 Uhr · ANNA LEMANN TRIO · WEITERER TERMIN 16.4

ANNA LEMANN TRIO

Anna Leman und ihre Musiker (Alex Czinke – Gitarre Ludwig Klöckner – Bass) nehmen ihre Zuhörer mit auf
eine Reise, in eine Welt großer Gefühle. Mit einzigartiger Leidenschaft, getragen von musikalischer Virtuosität bewegen sie sich zwischen Jazz, Bossa, Chanson und Eigenem. Ihr Spaß an der Improvisation, die Spontanität und Hingabe an die Musik machen jedes Konzert zu einem Erlebnis.

 

26.02.2017 · 10:00 - 12:30 Uhr · VERONIKA ZUNHAMMER ·

VERONIKA ZUNHAMMER

Gemeinsam mit ihrem Trio präsentiert die Sängerin Veronika Zunhammer liebgewonnene Jazzstandards, Soulklassiker und verloren geglaubte Pop-Balladen. Der Bayerische Rundfunk schreibt über sie: „Eine Stimme deren Weite einen mitzieht, einsaugt und gefangen nimmt“, eingebettet in virtuose Pianoklänge von Josef Reßle und groovende Kontrabasslinien von Lorenz Heigenhuber.

12.03.2017 · 10:00 - 12:30 Uhr · JASMIN BAYER & BAND · WEITERER TERMIN 23.04.

JASMIN BAYER & BAND

Warm und brillant ist die Stimme der Sängerin Jasmin Bayer, dazu das Temperament und untrügliche Jazzgespür
des Pianisten Davide Roberts: so lautet die Formel für Jazz meets James Bond. Die internationale Band spielt Standards und eigene Jazzkompositionen mit einer Tiefe und Leichtigkeit, die elektrisiert.

26.03.2017 · 10:00 - 12:30 Uhr · NOTE AZURE ·

NOTE AZURE

Sängerin Stefanie Tornow, die auch Percussion beisteuert, Gitarrist Bernhard Wimmer und Christoph Lehner am Saxofon und Cajon segeln in den Gewässern von Jazz, Bossa Nova und Soul. Die drei Musiker tauchen Jazz Standards
in ihre eigene Erfahrungswelt ein und machen sie mit beschwingter Leichtigkeit und auf das Wesentliche reduziert wieder greifbar.

 

09.04.2017 · 10:00 - 12:30 Uhr · NATALIE ELWOOD · WEITERER TERMIN 28.5

NATALIE ELWOOD

Beschwingter Jazz trifft auf locker-flockigen Bossa oder leidenschaftlichen Soul, geprägt von der eindrucksvollen Stimme Natalie Elwoods. Mit Josef Reßle am Piano und Ludwig Klöckner am Bass ist eine erfrischende musikalische
Reise durch die Jahrzehnte garantiert.

30.04.2017 · 10:00 - 12:30 Uhr · ACHTUNG TON ·

ACHTUNG TON

Die kammermusikalische Besetzung um die Sängerin Anna Holzhauser, den Gitarristen Lukas Häfner und Julia Kellner am Baritonsax/Bassklarinette widmet sich Eigenkompositionen, Klassikern des Jazz und der gemeinsamen Vorliebe für den zeitgenössischen, einfühlsamen Klang.

21.05.2017 · 10:00 - 12:30 Uhr · LADYBIRD ·

LADYBIRD

Sarah Mettenleiter und Antonia Dering zwitschern Chansons aus Frankreich, verleihen Jazz-Juwelen ein neues Gewand. Und ist es ihnen zu kalt, schwingen sie sich musikalisch auf gen Süden. Auch für die weichen Piano-Lines und erdigen Grooves am Kontrabass sorgen die beiden Musikerinnen höchstpersönlich!